• Allgemein

www.gema.de offline: Anonymous Germany hat Operation GEMA gestartet

Anonymous vs. GEMA: Im Streit zwischen der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) hat sich nun auch das Anonymous Kollektiv eingemischt und seit heute früh ist die Webseite der GEMA unter www.gema.de nicht mehr zu erreichen.

Youtube selbst versucht seit einiger Zeit, ebenfalls den Ärger der User auf die GEMA zu lenken, denn auf vielen durch die GEMA blockierten Videos bei YouTube ist zu lesen:  “Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Musikrechte nicht eingeräumt hat…” denn die GEMA fordert nach wie vor bis zu 12 Cent pro Klick auf ein Video und diese Kosten können offenbar von YouTube bzw. Google nicht durch Werbeeinnahmen kompensiert werden.


Operation GEMA: Webseite der GEMA zeitweise nicht zu erreichen

Zum Start der Operation GEMA wurden von Anonymous Aktivisten gleich Videos auf Youtube veröffentlicht, in welchem der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte eine Frist zur Reaktion gesetzt wurde, bevor weitere Maßnahmen eingeleitet würden.

Update 01 zur Operation GEMA:
Nachdem die Webseite der GEMA in der Nacht zu Montag offline war, ist aktuell die Adresse www.gema.de wieder komplett zu erreichen, so dass zu vermuten ist, dass es sich hierbei tatsächlich nur um eine “erste Warnung” gehandelt haben könnte.


Zu Dokumentatioszwecken hier der Text aus den beiden bisher vorliegenden Video zur Anonymous Aktion Operation GEMA, die auch öffentlichüber einschlägige Boards so irc.anonops.li  bzw. das AnonPad zu finden ist. Der Twitter Hashtag zur Operation GEMA ist:  #OpGEMA

Operation GEMA: Videobotschaften von Anonymous an die GEMA
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=fPTsr6nIIFQ[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=g-qFLX26-O8[/youtube]

Auch wenn die Redaktion von Tutsi.de durchaus den Zorn vieler User auf die GEMA durchaus nachvollziehen kann, weisen wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass z.B. DDoS Angriffe in Deutschland mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder Geldstrafe bedroht werden, da hier eine sogenannte Datenveränderung nach §303a StGB durchgeführt wird. Sobald ein Angriff Erfolg haben sollte und die betroffene Seite nicht mehr erreichbar ist, erhöht sich die maximale Freiheitsstrafe auf drei Jahre…

Hat unser tolles nationales Cyber-Abwehrzentrum eigentlich etwas davon mitbekommen oder sind Captain Kirk und seine Gefolgsleute schon frühzeitig ins Bettchen gegangen? 🙂

Weitere Informationen zur GEMA:

 

Operation GEMA: Stellungnahme von Anonymous im Originaltext

“…Sehr geehrte Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA), Wir sind Anonymous. Wir beobachten mit Sorge eure überhöhten Forderungen bezüglich urheberrechtlich geschütztem Material auf Youtube und anderen Plattformen dieser Art. Das Resultat ist vielen YouTube-Nutzern hierzulande sicherlich bekannt.  Beim Klick auf ein entsprechendes Musikvideo ist nur die Meldung  „Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat.“ zu lesen.  Anonymous empfindet dieses Vorgehen als eine Einschränkung des freien Informationsflusses. Sie weigern sich offenbar massiv dem Google-Unternehmen die nötigen Rechte einzuräumen, um bestimmte  Musik- und Filmtitel in Deutschland zeigen zu dürfen. Ihren überzogenen Forderungen kann und wird das Unternehmen Google nicht zustimmen können, da es nicht die benötigten Werbeeinnahmen generieren kann. Wir haben keine Probleme damit, dass sie versuchen den Plattenfirmen und Künstlern einen Gewinn zu verschaffen. Dabei stehen sie sich aber selbst im Weg und dadurch auch den Künstlern. Musiker brauchen YouTube Videos, das wissen mittlerweise sogar schon die Plattenfirmen. Denn dies ist eine kostenlose Promotion auf die kein Musiker freiwillig verzichten möchte. Wenn sich dieses Verhalten nicht ändert, sehen wir uns gezwungen, weitere Maßnahmen einzuleiten. Auch werden wir schon jetzt gewisse Tools verbreiten, mit denen wir es ermöglichen , dass auch gesperrte Videos von den Nutzern angesehen werden können. Der Link dazu befindet sich in der Beschreibung des Videos. Dadurch möchten wir erreichen, dass mit Google eine schnelle Einigung stattfindet. We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us! …”

3 Antworten

  1. GEMA SKANDAL!!! Die GEMA hat für meinen Song “Please” (2011er Album:”MADE IN USA”) Rechte in Beschlag
    genommen, die sie nicht besitzt! Das ist glatter Betrug! Oder?
    ALLE MEINE SONGS sind in den USA bei der “BMI” registriert! Guckt hier den Beweis:
    http://repertoire.bmi.com/title.asp?blnWriter=True&blnPublisher=True&blnArtist=True&keyID=12718097&ShowNbr=0&ShowSeqNbr=0&querytype=WorkID

    und hier noch ein Beweis:
    http://repertoire.bmi.com/writer.asp?page=1&blnWriter=True&blnPublisher=True&blnArtist=True&fromrow=1&torow=25&affiliation=BMI&cae=640226776&keyID=1333049&keyname=WOLFSBERG JOON&querytype=WriterID

    und wenn ihr das “Please” Video aufrufen wollt
    http://www.youtube.com/watch?v=kyyjxmvVjWM

    dann kommt: “Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da
    es Musik enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen
    Musikrechte nicht eingeräumt hat.”

    BITTE BERICHTET DARÜBER, DAMIT dieser SKANDAL AN DIE ÖFFENTLICHKEIT
    gebracht wird!

    Es kann nicht wahr sein und hiermit ist die GEMA eindeutig zu weit
    gegangen!

    Den “Please” Song könnt hier hier —>
    http://www.facebook.com/JoonsMusic
    oder hier –>
    http://www.reverbnation.com/JoonW
    und das “nicht gesperrte Musik-Video” hier –>
    https://www.facebook.com/JoonsMusic?sk=app_2392950137#!/video/video.php?v=169064693139183

    ansehen. Die Facebook-Links gehen auch OHNE!!!!! Facebook-Account!

    Ganz liebe Grüsse und ich hoffe, ihr helft mir alle die GEMA in ihre
    Grenzen zu verweisen!!!

    JOON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.