WhatsApp Tricks und Tipps für den Messenger


WhatApp Tricks und Einstellungen: Auch wenn der weltweit am häufigsten genutzte auf Smartphones ist, kennen viele User den nur oberflächlich und wissen nicht, wie man noch mehr aus herausholen kann. Auf den nachfolgenden Seiten haben wir einige Tipps und Tricks zum Thema zusammengestellt und hoffen hierbei auf eine rege Beteiligung unserer Leser. Natürlich möchten wir auch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der Messenger zum Facebook Imperium gehört und man hier gerade beim Thema Datenschutz und Privatsphäre etwas vorsichtig sein sollte.

WhatsApp Tricks und Anleitung

WhatsApp Tricks um den Datenverbrauch reduzieren

Wer sich in vielen WhatsApp Gruppen aufhält bekommt über den Tag verteilt unzählige (mehr oder weniger) lustige Bilder und Videos auf den Messenger geschickt, was wiederum mit einem relativ hohen Datenverbrauch einhergehen kann. Gerade bei kleineren Volumentarifen solltet Ihr also vorbeugen und einige Einstellungen bei WhatsApp ändern. Oben rechts befinden sich 3 kleine Punkte, mit denen Ihr die jeweiligen Einstellungen für WhatsApp ändern könnt und mit einem Klick auf den letzten Punkt “Einstellungen” öffnet sich ein weiteres Detailfenster, welches diverse Features bietet. Hier klickt Ihr nun auf den Menüpunkt “Datennutzung”, um entsprechende Einstellungen bei WhatsApp zu optimieren, wie Ihr auf den nachfolgenden Screenshots erkennen könnt.


WhatsApp Tricks reduzieren den Datenverbrauch

Den Unterpunkt “Reduziere Datenverbrauch” während eines WhatsApp-Anrufs würden wir nicht aktivieren, da die Sprachqualität bei der VoIP Telefonie über WhatsApp ohnehin nicht wirklich berauschend ist.


WhatsApp Broadcast statt WhatsApp Gruppe nutzen

Manchmal möchte man mehreren Freunden und Bekannten die gleiche Nachricht zukommen lassen, ohne dass die einzelnen Empfänger voneinander wissen und miteinander kommunizieren. Für diesen Fall solltet Ihr statt der “Gruppenmitteilung” einfach die Option “Broadcast” verwenden. Um einen WhatsApp Broadcast zu senden, einfach wieder oben rechts auf die 3 Punkte klicken und “neuer Broadcast” auswählen. Mit einem Klick auf das + Symbol können beliebig viele Kontakte hinzugefügt werden, sofern die Rufnummern im internationalen Format hinterlegt sind.

Wichtige WhatsApp Chats archivieren und dauerhaft sichern

Manchmal gibt es sogar bei WhatsApp wichtige Chatverläufe und Diskussionen, weswegen wir an dieser Stelle die Funktion “Chat archivieren” empfehlen. Dieses Menü kann ganz einfach aktiviert werden, indem Ihr etwas länger auf den gewünschten Kontakt klickt und sich das entsprechende Fenster öffnet. Hier könnt Ihr nun mit einem Klick auf “Chat archivieren” einen kompletten Gesprächsverlauf sichern und sogar per E-Mail an eine beliebige Adresse versenden. Die weiteren Funktionen in diesem Untermenü sind eigentlich selbsterklärend. Viel besser ist jedoch die Möglichkeit, alle WhatsApp Daten automatisch via Drive zu sichern, wie Ihr im nächsten Abschnitt nachlesen könnt.

WhatsApp automatisch via Google Drive einrichten

Wer sich wirklich sicher sein möchte, alle WhatsApp Daten – also alle Chats, Bilder und Videos – nicht irgendwann zu verlieren und keine Lust hat, ein aufwändiges WhatsApp Backup via SD Karte und der Import- und Exportfunktion durchzuführen, kann auch ganz einfach Google Drive verwenden, um regelmäßig ein automatisches WhatsApp Backup anzulegen. Die nachfolgenden Screenshots zeigen Euch den Weg und ermöglichen es in Zukunft auch, Eure kompletten WhatsApp Daten sofort auf einem neuen Smartphone zu nutzen, sofern Ihr Euch dort auch mit Eurem Google Konto anmeldet.

WhatsApp Tricks Backup via Google Drive und Datensicherung

Hier noch einmal der Hinweis, keine wirklich sensiblen Daten oder “sehr persönliche Fotos” einem Dienst wie Google oder Facebook anzuvertrauen und wer in seinem Handyvertrag wenig Datenvolumen hat, sollte auch hier ein Auge auf den Datenverbrauch haben.

WhatsApp Passwort in wenigen Sekunden einrichten

Leider gibt es immer noch Zeitgenossen, die gerne in den persönlichen Daten anderer herumschnüffeln. Gegen eine staatliche Totalüberwachung kann man sich bei WhatsApp leider nicht schützen, wohl aber gegen neugierige Blicke von Freunden und Familienmitgliedern. Um WhatsApp (oder andere Programme) wenigstens hier zu schützen, stehen Euch eine Vielzahl von Zusatzprogrammen kostenlos zur Verfügung.

WhatsApp Passwort Schutz einrichten

Achtet in jedem Fall darauf, auch den Sperrbildschirm beim Smartphone zu aktivieren und verzichtet hierbei bitte auf das unsinnige “Entsperrmuster”, sondern verwendet stattdessen lieber einen PIN!

WhatsApp auch direkt am PC nutzen

Definitiv nicht neu, aber offenbar wissen viele Nutzer immer noch nicht, dass man WhatsApp auch ganz einfach am PC nutzen kann und so während der Arbeit nicht immer das Smartphone in der Nähe haben muss. Um WhatsApp bequem am Rechner zu verwenden, müsst Ihr lediglich die Seite web.whatsapp.com aufrufen, den dort abgebildeten QR-Code scannen und seit wenige Sekunden später einsatzbereit. Neben Android, Apple iOS und Windows Phone funktioniert das übrigens auch mit Exoten wie dem Blackberry und einigen Modellen von Nokia.

WhatsApp am PC nutzen

Wer WhatsApp am PC des Arbeitgebers oder auf einem öffentlichen Rechner nutzt, sollte sich natürlich immer abmelden und daran denken, dass eventuell ein Administrator heimlich mitlesen kann!

WhatsApp Telefonnummer ändern ohne Daten zu verlieren

Wer sich eine neue Telefonnummer zulegt, möchte vielleicht auch WhatsApp 1:1 weiter nutzen, ohne gleich eine Neuinstallation durchzuführen. Auch hier bietet der Messenger eine bequeme Funktion um WhatsApp in wenigen Sekunden mit einer neuen SIM-Karte nutzen zu können. Um Eure Telefonnummer bei einer bereits installierten Version von WhatsApp zu ändern, geht Ihr wieder über die 3 Punkte oben rechts auf “Einstellungen”, klickt dort auf “Account” und danach auf die Option “Nummer ändern”. Den nachfolgenden Sicherheitshinweis bitte lesen und verstehen und danach oben rechts auf “weiter” klicken. Im nachfolgenden Fenster oben die alte (bisherige) Rufnummer und unten entsprechend die neue Rufnummer eingeben, wie auf den Screenshots zu sehen ist.

WhatsApp Telefonnummer ändern

Wenn alles richtig eingegeben wurde, erhaltet Ihr nach wenigen Sekunden eine SMS zur Bestätigung und könnt WhatsApp sofort mit der neuen Telefonnummer nutzen.

Weitere Tricks und Tipps für WhatsApp folgen in Kürze und wer ebenfalls einige (mehr oder weniger) versteckte Features nutzt, kann diese gerne in die Kommentare schreiben.

Weitere interessante Artikel für Dich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.