WhatsApp Plus Sperre: WhatsApp macht ernst


Plus Nutzer werden seit gestern systematisch gesperrt und können somit den Messenger auch nicht mehr nutzen, da bei der aktuellen Sperrung natürlich die Rufnummer gesperrt wird, so dass die betroffenen Nutzer weder Plus noch selbst verwenden können. Hintergrund der  Plus Sperre ist die Nutzung alternativer und nicht autorisierten Clients wie beispielsweise  Plus oder WhatsAppMD die offensichtlich gegen die eigentlichen Nutzungsbedingungen verstoßen. Nach bisher nicht bestätigten Angaben wurden in den letzten 24 Stunden bereits mehrere Millionen Nutzer gesperrt und sehen nur noch einen entsprechenden Hinweis.

WhatsApp Plus und WhatsAppMD Sperre zunächst für 24 Stunden

WhatsApp Plus SperreDie gegenwärtige Sperrung von WhatsApp Plus und WhatsAppMD ist auch 24 Stunden begrenzt und wohl als letzte Warnung einzustufen, denn auch wer für ein mehrjähriges oder gar lebenslanges Abo bei WhatsApp bezahlt hat, ist leider den Nutzungsbedingungen relativ schutzlos ausgeliefert.

Wer trotz dieser direkten Zensur gegen WhatsApp Plus und WhatsAppMD den Messenger weiter verwenden möchte, sollte die alternativen Clients zur Sicherheit deinstallieren, da anzunehmen ist, dass WhatsApp in der Zukunft weitere Schritte gegen die Nutzer nicht autorisierter Clients einleiten dürfte.


Bei Google Play häufen sich seit gestern die negativen Kommentare und Bewertungen bei WhatsApp und auch wir können den Unmut der Nutzer verstehen.

Mehr zur aktuellen Sperrung von WhatsApp Plus und WhatsAppMD:

  • WhatsApp+ wird wohl für immer abgeschaltet (siehe: WhatsApp Plus)
  • WhatsApp Sperrung von alternativen Clients in den FAQ (via: whatsapp.com)
  • Sperrung von WhatsApp Plus offiziell bestätigt (via: whatsapp+)
  • Sperrung von WhatsAppMD Stellungnahme bei Google+ (via WhatsAppMD)

Auch an dieser Stelle sei erneut darauf hingewiesen, das WhatsApp einer der unsichersten Messenger ist, Eure Daten, Texte und Bilder auf amerikanischen Servern gespeichert und ausgewertet werden.


WhatsApp gesperrt

Wer einen relativ sicheren und natürlich anonymen Messenger sucht, sollte WhatsApp und den ganzen Facebook-Müll deinstallieren und sich z.B. mit dem Threema Messenger beschäftigen!

Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,99 €

In den offiziellen WhatsApp FAQ ist zu diesem Thema zu lesen:

Frage: Warum werde ich gesperrt, weil ich WhatsApp Plus verwende und wie werde ich wieder freigegeben?

Antwort: WhatsApp Plus ist eine App, die weder von WhatsApp entwickelt wurde, noch von WhatsApp autorisiert ist. Die Entwickler von WhatsApp Plus stehen in keiner Beziehung zu WhatsApp und wir unterstützen WhatsApp Plus nicht. Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden. Bitte deinstalliere deine App und installiere die offizielle Version von WhatsApp von unserer Website oder Google Play. So wirst du in der Lage sein, WhatsApp zu verwenden.

Bei den Betroffenen Nutzern erscheint zudem eine Meldung: “Du wurdest vorübergehend bei WhatsApp gesperrt, da du gegen unsere AGBs verstoßen haben könntest. Du kannst WhatsApp in XX Stunden und XX Minuten wieder verwenden…”

Weitere interessante Artikel für Dich:

2 Antworten

  1. 21. Januar 2015

    […] Plus ist Geschichte: Nach den massenhaften Sperrungen von WhatsApp Plus Accounts haben heute die Programmierer von WhatsApp Plus heute Post vom Anwalt bekommen und zur Abgabe […]

  2. 22. Januar 2015

    […] WhatsApp gestern viel Anfeindungen durch die Aussperrung alternativer Clients, das Blockieren von WhatsApp+ Nutzern erhalten hat, was letztendlich wohl zur Abschaltung von WhatsApp Plus führen wird, ist […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.