Virenschutz Test und Antivirus Programme im Vergleich

Antivirus Software im Test: Eigentlich sollte inzwischen jeder einen guten Virenscanner und einen entsprechenden Schutz gegen Malware und Trojaner auf seinem Rechner installiert haben, aber leider gibt es immer noch User, die immer noch ohne oder einem minderwertigen Virenschutz unterwegs sind und sich somit zu 99% Malware, Viren und andere Schadsoftware einfangen. Das Virenlabor AV-Test veröffentlicht regelmäßig Testergebnisse für aktuelle Virenscanner und hat nun wieder 24 Antivirus Programme aus Schutzwirkung, Geschwindigkeit und Benutzbarkeit getestet, weswegen wir Euch an dieser Stelle die Tops und Flops der Virenschutzsoftware nicht vorenthalten möchten.

Virenschutz Software und Antivirus Bestenliste bei AV-Test

Virenschutz Test und Antivirus Software im VergleichDie wohl wichtigste Funktion einer Antivirus Software ist natürlich die Schutzwirkung und bereits hier gab es beim Test der Virenschutz Programme erhebliche Unterschiede, so dass gerade einmal 10 der getesteten 24 Programme die volle Punktzahl erreicht haben und beispielsweise das weit verbreitete Microsoft Security Essentials 4.5 sogar mit null Punkten komplett durchgefallen ist.

Auch Norman Security Suite Pro, AVG Internet Security fielen hier im Test gnadenlos durch, wie Ihr bei den detaillierten Testergebnissen sehen könnt, sofern Ihr die Ergebnisse absteigend nach „Schutzwirkung“ sortiert. Aber wenn man sich für einen Virenschutz entscheidet, sollten natürlich auch im Vorfeld die Geschwindigkeit und die Systembelastung der Software beachtet werden, so dass hier eigentlich nur wenige Antivirus Programme wirklich empfehlenswert sind.


Antivirus Software Test

Eine weitere gute Variante ist es übrigens auch, den eigenen Rechner immer im Gastmodus zu nutzen, denn ohne Berechtigungen kann man sich auch so gut wie keine Schadprogramme einfangen, da diese wiederum eine entsprechende Berechtigung des jeweils aktiven Nutzers benötigen…


Antivirus Software im Test: Welcher Virenschutz ist empfehlenswert?

Über die Seriosität und Kompetenz von Seiten wie AV-Test braucht man bestimmt nicht mehr zu sagen und ich persönlich traue den Spezialisten auch entsprechend mehr zu als bei XYZ Testern, die neben Zahnbüsten und Klopapier auch eben mal nebenbei Antivirus Software unter die Lupe nehmen… Hier aber die Virenschutz Bestenliste von AV-Test:

Natürlich muss man nicht gleich die Katze im Sack kaufen, denn auch die Antivirus Testsieger können über einen gewissen Zeitraum kostenlos getestet werden, bevor Ihr Euch zum Kauf der Vollversion entscheidet. Achtet aber bitte darauf, die kostenlose Testphase nicht verstreichen zu lassen, denn ansonsten ist auch der Virenschutz futsch!

Wenn man jetzt mal grob überschlägt, kostet Euch die Vollversion einer guten Antivirus Software weniger als 10cent am Tag.Ich habe gerade 3 Laptops von Nachbarn und Bekannten hier, die sich aufgrund von Unwissenheit und Sparsamkeit an der falschen Stelle die Rechner komplett vermurkst haben, sei es durch massenhaft Malware oder eben den allseits beliebten BKA Trojaner… Kostet meine Zeit und meine Nerven und die Betroffenen wieder jeweils 2 Kisten (gekühlt geliefertes) Jever, den Stress könnte man sich eigentlich sparen!

Hinweis für Skeptiker und Geizhälse: Erst testen dann entscheiden

Wer jetzt immer noch der Meinung ist, keinen vernünftigen Virenschutz zu benötigen, oder denkt, irgendwelchen 08/15 Gratis Angebote ersetzen einen professionellen Virenscanner, sollte einfach mal folgenden Test machen und sich danach entscheiden:

Ladet Euch ein Programm, wie z.B den kostenlosen Malware Scanner von Emisoft herunter und führ die Installation via Rechtsklick als Administrator durch. Folgt der Installationsanleitung und überprüft Euer System, was je nach ausgewählter Option einige Zeit dauern kann.

Anti Malware Software kostenlos

Werden keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware gefunden, habt Ihr echt Glück gehabt, aber ich möchte wetten, dass auch Euer System Malware beinhaltet… Die Emisoft Anti-Malware erkennt Schädlinge automatisch und verschiebt diese entweder in Quarantäne oder führt auf Wunsch auch die restlose Vernichtung der Schadsoftware durch. Im Zweiten Durchgang installier Ihr Euch dann bitte den ebenfalls kostenlosen Malwarescanner Spybot Search & Destroy und führ eine erneute (gründliche) Überprüfung Eures Systems durch.

Spybot Search & Destroy Download

Postet Eure Ergebnisse einfach mal in die Kommentare und vergesst nicht zu erwähnen, welchen Virenschutz Ihr bisher verwendet habt und wie die einzelnen Tests bei Euch ausgefallen sind. Sollten aber der Malwarescanner von Emisoft und/oder Spybot auf Eurem Rechner Schadsoftware gefunden haben, seit bitte so schlau und besorgt Euch endlich eine anständige (wenn auch kostenpflichtige) Antivirus Software!

2 Antworten

  1. Melli sagt:

    Nutze Microsoft Security Essentials und habe nach dem Test mit Anti-Malware Tool von Emisoft 64(!) Probleme sowie 7 echte Bedrohungen auf meinem Rechner gefunden! Alles gesäubert und mir jetzt Bitdefender gekauft danke für den Tipp!!!

  2. Flons sagt:

    Vielen Dank für den Artikel.
    Wobei ich anmerken möchte, daß hier Security Suiten mit reinen Antivirus- Programmen verglichen werden.
    Und da muss jeder User/Anwender selbst entscheiden, was er wirklich benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.