• Allgemein

Twitter gehackt: 250000 Passwörter von Twitter Konten betroffen

Twitter Passwörter ändern! Offenbar wurde Twitter zum Ziel eines Angriffs, bei dem eine große Anzahl von Passwörtern entwendet wurde und offenbar wurde diese Attacke  durch eine nicht geschlossene Java Sicherheitslücke ermöglicht, obwohl die massiven Sicherheitsprobleme bei der weit verbreiteten Oracle Software auch bei Twitter seit geraumer Zeit bekannt gewesen sein dürften.

Twitter Sicherheitschef Bob Lord hat gestern bestätigt, dass es einen größeren Angriff gegeben habe, bei dem bis zu 250.000 Accounts von Twitter Usern betroffen sein könnten. Sollte sich dieser Verdacht bestätigen, sind nun wahrscheinlich Nutzernamen, E-Mail-Adressen, Passwörter und andere persönliche Daten in den falschen Händen gelandet, also jetzt ASAP Eure Twitter Zugangsdaten ändern!

Twitter Passwörter ändern! Berichte zum möglichen Twitter Hack

Auch wenn Twitter inzwischen die Zugangsdaten der betroffenen Konten zurückgesetzt haben will und auch wohl die Kontoinhaber per E-Mail aufgefordert hat, die jeweiligen Passwörter zu ändern, sollte man jetzt selber tätig werden, und seine Zugangsdaten bei Twitter zu ändern.


  • Bis zu 250.000 Twitter-Konten gehackt: “…Unbekannte konnten möglicherweise auf die Daten von etwa 250.000 Twitter-Nutzern zugreifen, wie der Betreiber der Microblogging-Platform erklärt…” (via)
  • Cyber-Spionage: Hacker attackieren Twitter und Washington Post: “…eine Viertelmillion Nutzer ist betroffen, die Angreifer gingen hochprofessionell vor: Auch der Kurznachrichtendienst Twitter ist nun Opfer einer Cyber-Attacke geworden, anscheinend wurden Zugangsdaten geraubt…” (via)
  • Hacker stehlen eine Viertelmillion Twitter-Passwörter: “…das Soziale Netzwerk Twitter ist einer extrem ausgefeilten Hacker-Attacke zum Opfer gefallen. Die Attacke gelang offenbar wegen einer Sicherheitslücke in der weitverbreiteten Software Java…” (via)

Ob der Angriff auf die Server des Microbloggingdienstes Twitter im Zusammenhang mit ähnlichen Vorfällen bei den Zeitungen New York Times, dem Wall Street Journal und der Finanznachrichtenagentur Bloomberg  steht, wurde offiziell noch nicht bestätigt, obwohl die Ermittler des FBI von einem gezielten Angriff aus China ausgehen und von einem Angriff auf die nationale Sicherheit sprechen…


2 Antworten

  1. Philobeat sagt:

    Wow, das ist so krass. Gott sei dank nutze ich Twitter eher selten und habe auch schon überlegt, meinen Account dort zu löschen…

  2. Janko Weber sagt:

    Oh, wie furchtbar. Ich habe Twitter noch nie genutzt und ich werde es auch nie nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.