Teuerstes iPhone 5 Cover: Lotus Case für 233500 Euro von UUnique London

iPhone 5 Cover Extrem: In Kensington Roof Gardens wurde nun das teuerste iPhone 5 Cover der Firma UUnique London den Medien präsentiert und wer gerade nicht wissen sollte, wie man seinen Reichtum komplett pervers zur Schau stellt, könnte vielleicht auch noch 189000 englische Pfund in der Portokasse haben, um sich mit dem Lotus Case einen neuen dekadenten Traum zu verwirklichen.

Ich gehe leider davon aus, dass es in den kommenden Tagen schon die ersten Käufer für dieses vollkommen sinnlose Gimmicks von UUnique London geben wird, denn was kümmert es schon, dass der Winter vor der Tür steht und wieder einige Menschen auf der Straße verrecken werden, wenn man mit schlappen 233500 Euro und dem teuersten iPhone 5 Cover der Welt so richtig auf die Kacke hauen kann?

Lotus Case iPhone 5 Cover aus 18 Karat Gold und Diamanten vorgestellt

Mir war die Firma UUnique London bisher nur mit wirklich sinnvollem Zubehör und Accessoires für Apple iPhones und Android Smartphones aufgefallen, aber offenbar strebt man hier in höhere Sphären und anderem Klientel.


Jeder Mensch soll sich natürlich Luxus gönnen können, aber wer wirklich mit dem Gedanken spielt, sich das Lotus Case iPhone Cover für 233500 Euro zu kaufen, sollte in meinen Augen sein Geld in die Beratungsstunden eines Psychologen investieren!

Hier noch ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung zur Vorstellung des teuersten iPhone 5 Covers und einige Bilder von diesem kitschigen Schmuckstück, welches selbstverständlich nicht in einer bürgerlichen Pappschachtel, sondern in einer Holzschatulle aus Eiche, Wurzelholz und Schwarznussbaum geliefert wird.


Das teuerste iPhone 5 Cover der Welt für 189.000 englische Pfund

“… UUnique London, das englische Fashion-Label für Smartphone Schutzhüllen, präsentierte das teuerste iPhone 5 Case der Welt. 189.000 englische Pfund oder umgerechnet ca. 233.500 Euro ist das Obejekt der Begierde wert. Im Rahmen einer Galaveranstaltung in Kensington Roof Gardens, über den Dächern von London, wurde das teuerste iPhone 5 Case der Welt von der bezaubernden Markenbotschafterin Mischa Barton enthüllt.

Das „Lotus Case“ von UUnique London wurde aus 18 Karat Rotgold gefertigt und ist verziert mit einer Vielzahl von seltenen rosafarbenen, schwarzen und weißen Diamanten, akzentuiert mit grazilen Perlmutteinlagen. Das Motiv, inspiriert durch die exotische Lotusblüte, symbolisiert Stärke, Fortschritt, Reinheit und Wohlstand.

Begleitet wird das Cover von einer maßgeschneiderten Clutch Handtasche aus einer Kombination von edlem Croco- und Straußenleder. Beides wird in einer Holzschatulle aus drei seltenen Hölzern, Eiche, Wurzelholz und Schwarznussbaum, aufbewahrt. Die kostbaren Diamanten sind vom Gemological Institute of America zertifiziert. Ein kurzer Film, der dem Käufer die Entstehung des Cases zeigt, komplettiert dieses sagenhafte UUnique Meisterwerk…”

Bei allem Respekt vor der handwerklichen Fähigkeit der beteiligten Goldschmiede kann ich diese perverse Zurschaustellung von Überfluss nur aus tiefstem Herzen ablehnen und hoffe, dass UUnique London sich wieder auf ihr eigentliches Geschäft besinnt, anstatt derart nutzloses Zeug zu produzieren.

Schön wäre es natürlich, wenn irgendjemand dieses sündhaft teure Teil kaufen und dann für einen guten Zweck versteigern würde! Irgendein Gazprom- oder Ölmulti braucht bestimmt zu Weihnachten auch noch ein unnützes Spielzeug oder ein Geschenk für seine Spielgefährtinnen.

Die somit frei gewonnene Summe könnte man z.B. wiederum den Arbeitern in den Foxconn Fabriken zukommen lassen, womit sich der wirtschaftskriminelle Kreis aus Luxus, Dekadenz und finanzieller Ausbeutung in unserem System wieder schließt und alle Beteiligten können glücklich und zufrieden in die Zukunft blicken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.