• Allgemein

Telekom Techniker Termine und die hässliche Fratze des Ex Monopolisten

Telekom Techniker Verarschung Teil 2: Bereits am xx musste ich mich über die überqualifizierten Fachkräfte, bzw. Subunternehmen der Deutschen Telekom auslassen, die es offenbar nicht für notwendig halten, ihre Arbeit sauber und gewissenhaft zu verrichten, aber die heutige Freakshow des Rosa Riesen ist leider wieder einen kleinen Artikel wert…

Nach einem Umzug ist nach Bett, Dusche und Kühlschrank ein funktionierender Telefon und DSL-Anschluss für einige Menschen mehr als lebensnotwendig und aus diesem Grund wurde auch alles rechtzeitig bei Alice beantragt und am heutigen Tag der Schaltung natürlich auch extra Urlaub genommen, damit die freundlichen Mitarbeiter der Telekom auch wirklich freie Bahn haben und nicht wieder irgendwelche Ausreden haben um widerrechtlich Mitbewerber behindern zu können…

Telekom DSL Anschaltung und die freche Verarsche der Telekom Techniker

Ist aber scheißegal, ob Du alles richtig gemacht hast, denn irgendein dummdreister Techniker der Deutschen Telekom AG erklärt Deinem Provider einfach kackendfrech, dass es Dein Haus gar nicht geben würde…


Hey Du Kasperkopp: 4 große weiße Neubauten auf nem Berg und Du überqualifizierte Fachkraft bist nicht in der Lage, das richtige Haus zu finden oder wie?

Ich aber glaube eher, dass die Telekomiker wieder einmal ein Sub-Sub-Unternehmen beauftragt haben und natürlich auch keinen besonderen Ehrgeiz an den Tag legen, wenn man sein DSL eben nicht massenkompatibel und werbeverblödet von T-Online bezieht…


Soll der Kunde der Mitbewerber doch sehen wo er bleibt, denn das Monopol der Deutschen Telekom AG auf die sogenannte “letzte Meile” besteht ja leider immer noch!

Telekom Techniker Probleme: Was unternimmt die Bundesnetzagentur?

Zur Dokumentation hier die Benachrichtigung von Alice zum Termin mit den Technikern der Deutschen Telekom AG und natürlich habe ich nach der erneuten Verarschung auch um eine schriftliche Stellungnahme gebeten…

“…wir freuen uns, Ihnen heute bestätigen zu können, dass Sie ab dem 02.05.2011 Ihr Produkt Alice Fun Max flat nutzen können. Die Freischaltung erfolgt an diesem Tag zwischen 8.00 und 12.00 Uhr. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass Sie in dieser Zeit vorübergehend nicht telefonieren können. Ihre Anwesenheit während dieser Zeit ist erforderlich, da ein Techniker der Deutschen Telekom notwendige Messungen vornehmen muss. Bitte achten Sie darauf, dass der Name im Auftrag mit dem Namen auf dem Tür-/ Klingelschild identisch ist. Am Tag der Freischaltung steht Ihnen unsere kostenlose Installationshotline unter 08005251378 zur Verfügung. Gerne helfen wir Ihnen bei der Einrichtung Ihres Alice Anschlusses…”

Ja, ich gebe gerne zu, dass ich mittlerweile kein Freund der Deutschen Telekom AG mehr bin, denn das ehemalige Netz der Deutschen Post wurde aus Steuergeldern finanziert und nach der Privatisierung und Umbenennung jetzt von einem börsendotierten Privatunternehmen betrieben, welches leider immer noch sehr gute Kontakte zu Bundesnetzagentur zu unterhalten scheint…

4 Antworten

  1. schei** telekom sagt:

    ja bei mir das gleiche problem telekomtechniker zum 4 mal nicht erschienen ich bin am platzen 3 urlaubstage verschenkt aber ich hab den lohnausfall von der firma bestätigen lassen und den anwalt gestern übergeben noch dazu verlangen sie geld für das das ich nicht mal meinen anschluss nutzen kann wenn der techniker kommt werde ich erst warten bis er alles installiert und dann werde ich bisschen lauter und sagen und was wäre jetzt wenn ich ausflippen würde und ihnen echt mal eins in die xxxxxxxx xxxxxxxxx würde für die verarschung der letzten tage für die frecheit der telekom ich würde mich am liebsten jetzt vergessen und sie als xxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxx hernehmen sie hatte 2 chancen sie kommen einfach nicht keine absage nichts behindert einfach und jetzt raus genauso wird das ablaufen!!

  2. Hallo !

    Es ist nicht immer die Telekom !
    Ich hatte am 18.07.2011 einen DSL-Aschluss
    ALICE FUN bei Telefonica Germany O2 in
    Auftrag gegeben. Der Anschluss ist bis heute
    07.10.2011 nicht freigeschaltet !
    Laut Auskunft von ALICE ein interner Fehler,
    Port wurde nicht beantragt bei der Telekom.
    Ausserdem wurden Gebührenrechnungen für
    einen nicht vorhandenen DSL-Anschluss geschickt.
    Insgesamt 6 mal in Worten SECHS MAL wurde sich
    schriftlich entschuldigt unter anderem wegen
    einer Drohung ein Inkassobüro zu beauftragen.
    Ich habe den IDIOTEN empfohlen einen Nervenarzt
    zu kontaktieren ! und darauf hingewiesen, was
    wohl der Richter beim Amtsgericht zu der
    Forderung von Gebühren für einen nicht vorhandenen DSL-Anschluss sagen würde ?

    Jetzt habe ich bei einem regionalen DSL-Anbieter
    einen Anschluss in Auftrag gegeben. Leider habe
    ich zu spät festgestellt, das auch dieser Anbieter mit Telefonica Germany O2 zusammenarbeitet !
    Aber der Vorteil ist, das er nur 80 km von
    mir entfernt ist. Ich habe dem Unternehmen
    schon eine E-Mail geschickt, dass ich solche
    Spielchen wie bei ALICE nicht akzeptieren werde.
    DIESMAL WERDE ICH IHN BESUCHEN UND DAS
    KANN ÄUSSERST SCHMERZHAFT VERLAUFEN !!!!

  3. SHAK sagt:

    Hallo…

    lese ich da richtig?
    da kannst du dich aber nur in Ursache und Wirkung vertan haben.

    Hallo wenn du mit dem Rauchen nicht aufhören kannst ist auch die Telekom schuld?

    Ich denke schon, dass ich das richtig verstehe, du schließt also ein Vertrag bei Alice ab und schimpfst hier über die Telekom. Was läuft hier für ein Film?

    Das kann doch nur eine schlechte Komödie sein. Dann versuch doch mal einen Vertrag bei der T-Com abzuschließen. Der Telekom Techniker war bei meinem Umzug (übrigens ebenfalls Neubaugebiet) sich bei mir ca. 1/2 Stunde vorher auf dem Handy gemeldet, als ich ihm aber sagte dass ich noch unterwegs bin und er möchte bitte erst in einer Stunde kommen war das auch ok…

    Wenn du ein Vertrag dritter Klasse abschließt bei einem AOL bleibsel ist das mehr als gerecht. Da macht die Telekom das genau richtig. Dann kannst du aber auch nicht mit einem erst klassigen Techniker rechnen. Mal schauen was du postest wenn deine Telefonleitung eine Störung hat, da bin ich aber echt mal gespannt.

    Also dann mal viel spaß…

    Ich sehe da wenig Sinn euch ein wenig Patriotismus zu impfen, es ist nur ein ganz einfaches den größten Arbeitgeber, Ausbilder und das inovativste Unternehmen des Landes einfach so mal schlecht zu reden.

    ALSO MEINE MEINUNG DAZU: SOLCHE AUSSAGEN KOTZEN MICH EINFACH NUR AN…

    GRUß SHAK

  4. Andy-Dortmund sagt:

    Dasselbe ist mir am letzten Freitag auch passiert. Den ganzen Tag haben wir vor dem Fenster auf den bösen Techniker gewartet: ohne Internet, ohne Telefon, ohne Fernsehen.Um 15:30 der obligatorische Anruf bei der Hotline und die Nachricht, dass ich heute nicht zu Hause war, der Techniker den Weg umsonst gemacht hat, und ich für die nächsten 2 Wochen auf die Freuden der Zivilisation verzichten muß. Also: kein Internet, kein Telefon, kein Fernsehen. Aber wenn die Fernsehabstinenz kein großer Verlust ist, kann man auf das Internet nur schwer verzichten. Das hieße, kein Zugriff auf die Bankkonten, auf die Mailboxen, auf den Firmenserver; das heißt, am Wochenende muß man ins Büro fahren, wenn man ein Paar Daten braucht. Und vielleicht räumt gerade jemand dein Konto bei einer Online-Bank leer… Wegen der Gier eines unterbezahlten Technikers, der 20 Euro zweimal kassieren will, können Existenzen ruiniert werden! Ich bin am Montag kurzerhand vom Vertrag mit VF zurück getreten, im Unitymedia Service-Center die ganze traurige Geschichte erzählt, und 3 Stunden später hatte ich Internet, Telefon und Fernsehen. Schwer zu glauben? Ist aber wahr! Bin jetzt gespannt auf den Brief von der Rechtsabteilung von VF, dass sie meinen Rücktritt nicht akzeptieren. Muß mich wohl auf einen schweren juristischen Kampf einstellen. Oder sehen sie ein, dass eine solche Auseinandersetzung keine schöne Werbung für VF machen wird und akzeptieren meinen Rücktritt stillschweigend? Bin gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.