Telefónica Deutschland (o2) hat E-Plus übernommen


Telefónica Deutschland, vielen besser als o2 bekannt, hat am heutigen 01.10.2014 den Erwerb der -Gruppe abgeschlossen und durch diese Übernahme ist da Unternehmen nach der Anzahl der Kunden im Bereich Mobilfunk nun die Nummer eins. Mit dem Vollzug des Erwerbs wird eine 100% Tochter der Telefónica Deutschland. Für Kunden ergeben sich vorerst keine Veränderungen. In den kommenden Monaten wird in zunehmender Detaillierung über die Ausgestaltung des Unternehmens sowie die konkrete Umsetzung der operativen Strategie entschieden. Der bisherige -Eigentümer, die niederländische KPN, erhält im Rahmen der Übernahme der Gruppe von Telefónica Deutschland insgesamt etwa 8,5 Milliarden Euro in bar und aus Aktien des Unternehmens.

Details zum Kauf von E-Plus durch Telefónica Deutschland

Telefónica kauft E-PlusUm die Übernahme der E-Plus Gruppe durch die Kartellbehörden zu ermöglichen wird Telefónica Netzkapazitäten an Mitbewerber abgeben müssen. Mit dem Abschluss der Transaktion bilden künftig Thorsten Dirks als CEO, Markus Haas als COO und Rachel Empey als CFO den Vorstand der Gesellschaft. Thorsten Dirks, CEO der Telefónica Deutschland Holding AG sagte zur Übernahme der E-Plus Gruppe:

Uns kommt in unserer neuen Position eine besondere Rolle bei der Digitalisierung der Gesellschaft zu, die für einen radikalen Umbruch der gesamten Telekommunikationsbranche sorgt. Der Zusammenschluss unser beider Unternehmen bietet uns die einmalige Möglichkeit, unser Geschäft konsequent darauf auszurichten und als Schrittmacher im Wettbewerb einzigartigen Mehrwert für das Unternehmen und seine Kunden zu schaffen

Audio Statements des Telefónica Deutschland Thorsten Dirks zum Download:


Die vollständige Pressemitteilung zur Übernahme der E-Plus Gruppe durch Telefónica Deutschland findet Ihr hier im Blog des Unternehmens. Da durch die Übernahme von E-Plus durch o2 bzw. Telefónica Deutschland etwa 5 Milliarden Euro an Kosten eingespart werden sollen, bleibt sowohl für die Kunden, als auch die Mitarbeiter der Unternehmen zu hoffen, dass hier nicht am Servicelevel im Bereich der Kundenbetreuung gespart wird, wie man es zuletzt bei Vodafone hatte erleben dürfen.

Weitere interessante Artikel für Dich:


1 Antwort

  1. 9. Mai 2015

    […] auf das National Roaming und die o2-de+ Einstellungen eingehen möchten. Nach dem erfolgreichen Kauf von E-Plus durch o2 läuft die Netzzusammenlegung auf vollen Touren und immer mehr o2 Kunden wundern sich über die […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.