• Allgemein

Strichcode und Barcode: Strichcode Google Doodle

Der Strichcode begleitet uns überall: Natürlich ist es nicht die Intention von Google gewesen, uns mit dem heutigen Google Strichcode Doodle über die Risiken einer registrierten Gesellschaft aufzuklären, aber auch wenn der Strichcode bzw. Balkencode oder eben auch der Barcode Jubiläum feiert, sollte sich Otto-Normalverbraucher vielleicht einmal Gedanken über ein Leben innerhalb des allgegenwärtigen Strichcodes machen, welcher unser Leben zu diktieren scheint…

Strichcode und Datenerfassung in Deutschland: Was der Strichcode bedeutet und warum alle industriellen Gesellschaften auf eine Registratur aller Waren mittels Strichcodierung angewiesen sind, erfahrt Ihr aber erst etwas später… also bitte noch etwas Geduld!


Strichcode und Balkencode: Strichkodierung und Barcode

Strichcode

Die sogenannte Strichcodierung und der Einsatz von Barcode, Strichcode-Etiketten und Strichcode-Nummern würde an dieser Stelle wohl den Rahmen sprengen und aus diesem Grund wird dieser kleine Bericht zur Geschichte und Funktion des Strichcodes heute noch erweitert.


“…schöne neue Konsumwelt von morgen: Funkchips haben auf allen Waren den Strichcode ersetzt – zum Beispiel auf der Milchverpackung. Der Kühlschrank kann die Informationen auf dem Funkchip lesen. Er weiß, wann die Milch sauer wird, und bestellt per Internet im Lebensmittelladen Nachschub…” (heute.de)

Natürlich kommt hierbei auch die Diskussion um den RFID Chip nicht zu kurz, welcher vom Großen Bruder von fortschrittlichen Blendern auch gerne als “Alleskönner” für uns willige Konsumopfer vermarktet wird und den klassischen Strichcode wohl noch vor 2010 ersetzen könnte…

“…die Röntgenaufnahme eines Fußes – darüber ein Strichcode: Dies ist Uthkes Vorschlag zur schnelleren Abrechnung des gläsernen Patienten. Sein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag zum Qualitäts-Management in der Medizin erregte bei der Ausstellungseröffnung genauso viel Aufmerksamkeit wie die Collage “So bunt kann eine Raucherlunge sein…” (rp-online.de)

2 Antworten

  1. Die Startseite von Google anlässlich des Jubiläums des Strichcodes hat mir heute auch ein kleines Lächeln ins Gesicht gezaubert…

    Ich finde ja, die digital identity von Google ist auch ohne Logo noch ziemlich stark, siehe Blogbeitrag….

  1. 7. Oktober 2009

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Tutsi Blog und library_pirate erwähnt. library_pirate sagte: RT @textundblog Warum Google heute Barcode als Logo führt: 57 Jahre Patent 7.10.52: http://bit.ly/4feRQh & http://bit.ly/WHspv (tutsi.de) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.