• Allgemein

Sperrung Ihrer DHL Packstation: Vorsicht bei E-Mail von dhl-packstationen.com

dhl-packstationen.com Abzocke: In den letzten Tagen erhalten immer mehr Kunden der DHL Packstation seltsame E-Mails mit der Betreffzeile: Sperrung Ihrer DHL Packstation und einem direkten Link auf die Webseite www.dhl-packstationen.com bzw. entsperren.dhl-packstationen.com, auf denen der User dann aufgefordert wird, sich durch Bestätigung seiner Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

Wer jedoch direkt die Seite www.dhl-packstationen.com aufruft, kann schnell feststellen, dass diese über die Nameserver dns23.hichina.com und dns24.hichina.com laufen und die Domain entsperren.dhl-packstationen.com  auf einen gewissen Thomas Meier bzw. Franziska Raddatz in der Hirtengasse 22 in 10001 Berlin registriert sind aber keine Hirtengasse mit der PLZ 10001 existiert!

Sperrung Ihrer DHL Packstation: E-Mail Abzocke über dhl-packstationen.com

Auf der offiziellen Webseite von DHL ist zu dieser dreisten Abzocke mit den DHL Phishing E-Mails leider noch nichts zu lesen, aber wir können uns ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass DHL seine Webseiten auf chinesischen Servern der  HICHINA ZHICHENG TECHNOLOGY LTD. hostet, zumal die betreffende Webseite erst im September 2010 online gegangen ist…


Also bitte immer schön vorsichtig sein, wenn eine deratige E-Mail ist Haus flattert und Ihr irgendwo Euche Daten eingeben sollt, auch wenn diese E-Mail mittlerweile sogar mit richtigem persönlichem Namen in der Anrede auftaucht!

Sperrung Ihrer DHL Packstation und Phishing von Tobias Baumgartner


Hier der aktuelle DHL Spam im Originaltext und wir bitten natürlich alle User, derartige Betrugsversuche direkt an phishing@deutschepost.de zu melden, damit andere Opfer dieser kriminellen Abzocker möglichst schnell gewarnt werden können!

“… In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen. Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern. Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben. Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren. Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich. Mit freundlichen Grüßen, Tobias Baumgartner Kundenservice

WICHTIG: Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie: Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt! Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

DHL Vertriebs GmbH Charles-de-Gaulle-Straße 23 53113 Bonn Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842 Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187 …”

Wer ähnliche E-Mails erhält, wird hiermit gebeten, diese 1:1 im Originaltext hier in die Kommentare zu posten, um andere User zu warnen!

Abzocke und Betrugsversuche über DHL Packstationen:

In diesem Sinne wünscht Euch die Redaktion von Tutsi.de noch ein schönes Restwochenende und lasst Euch von derartigen Mails bitte nicht unnötig aufregen, denn irgendwann wir auch diese kriminellen Abzocker der Blitz beim Scheißen treffen…

49 Antworten

  1. Marcel sagt:

    Sehr geehrter PACKSTATION-Kunde, sehr geehrte PACKSTATION-Kundin,

    aufgrund der großen Nachfrage des PACKSTATION-Systems sind wir gezwungen
    dauerhaft inaktive Accounts für neue Kunden freizugeben.

    Selbstverständlich können Sie auf Wunsch weiterhin Ihre PACKSTATION nutzen.
    Hierfür ist lediglich ein Login unter

    http://www.paketservice-dhl.de/

    nötig, um Ihren Account automatisch dauerhaft zu registrieren.

    Sollten Sie künftig auf Ihre PACKSTATION verzichten können, so ist kein
    weiteres Agieren Ihrerseits nötig.
    Ihr Account wird dann innerhalb 7 Tagen an Neukunden vergeben.

    Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihr Vertrauen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    DHL-Kundenservice
    Elfriede Sellig

    DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG

    Charles-de-Gaulle-Straße 20
    PLZ/Ort: 53113 Bonn
    Telefon: +49 / (0) 228 / 18 20

  2. Claudia sagt:

    Hallo, Warnung an alle

    Habe bereits schon Anfang Oktober diese Mail erhalten:

    Thema: Sperrung Ihrer DHL Packstation (#…….-EJW-454-FB)

    Sehr geehrte Frau …….,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION
    Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser
    Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten
    zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns
    Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur
    Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und
    dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des
    Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings
    ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte
    beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem
    PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den
    DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    Also VORSICHT

    LG Claudia

  3. sonja Wehrheim sagt:

    Ich habe am Freitag .12.11.2010
    auch diese EMail von Tobias Baumgartner -Kundenservice erhalten und mich gewundert, da ich kein Konto da habe. Aber gut, das es Euch gibt, wo man nachschauen kann und dann schnell merkt, das die Sache faul ist.
    MfG Sonja

  4. Danny sagt:

    Ich hab exakt die selbe mail wie Marcel erhalten am 14.11. und das ganze an den Hoster der Website weitergeleitet der die site sofort abgeschaltet hat.

    Also Aktuell ist die site offline,
    zum Glück 🙂

    War recht leicht das ganze nach ner whois Abfrage zu erkennen.

    Hier die Antwort vom Hoster der Site.
    Ich habe ihn mal ausgeixxt, da ich nicht weis
    ob dem Hoster das namentliche nennen recht ist.

    Sehr geehrter Herr,

    herzlichen Dank für Ihre Informationen,
    das Abuse Team kümmert sich um den Fall.

    Freundliche Grüße

    Axel XXXXXXXX
    Kundenservice XXXXXXX WebHosting

    Haben Sie weitere Fragen? Unser E-Mail-Support und die Sofort-Hilfe (FAQ) helfen Ihnen weiter:
    http://faq.XXXXXXX.com/hosting/


    XXXXXXX Internet AG

  5. KillPhil sagt:

    Zur Abwechslung mal mit erweitertem Header (dann hilfts auch was! ;-))

    Schönes WE euch Allen schonmal!

    ———————————————

    From – Fri Nov 12 12:26:20 2010
    X-Account-Key: account2
    X-UIDL: 0MgQiZ-1OuPAn11UM-00NM9T
    X-Mozilla-Status: 0001
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Return-Path:
    Delivered-To: GMX delivery to XXXXXXXXXX@gmx.de
    Received: (qmail invoked by alias); 12 Nov 2010 11:24:30 -0000
    Received: from Service.alpha-networks.co.uk (EHLO web.xgservers.net) [217.146.84.252]
    by mx0.gmx.net (mx007) with SMTP; 12 Nov 2010 12:24:30 +0100
    Received: from apache by web.xgservers.net with local (Exim 4.67)
    (envelope-from )
    id 1PGrk5-0005zP-7X
    for XXXXXXXXXX@gmx.de; Fri, 12 Nov 2010 11:24:29 +0000
    To: XXXXXXXXXX@gmx.de
    Subject: Sperrung Ihrer DHL Packstation (#XXXXXXXXXX-FGG-742-UU)
    X-PHP-Script: champions-fansite.com/contact.php for 78.46.45.87
    From: baumgartner@dhl-packstationen.com
    Message-Id:
    Date: Fri, 12 Nov 2010 11:24:29 +0000
    X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
    X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
    Detail=5D7Q89H36p5mOUCHqrP9iL/6eeEA7/vGXc8Az2zQ5lkNsVrprUw5ljr293uKsrVdFBp1i
    k5eF2TKdovp4qtfEvYkwJlTyCJPnhg0xAPWnM7rhY/+LZUrte1UAr5224vU33NgWA8bmceIWcEOY
    UsgKg==V1;

    Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXX,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  6. Aline Früchtl sagt:

    Erst heute habe ich diese Mail bekommen und mich auch schon gewundert, ob ich das tatsächlich i-wann mal eröffnet habe dieses konto!?
    ich bin froh, dass es nicht nur mir so geht.
    finde es sehr dreist, 1. dass diese mail auch noch in dem Mail-Ordner meiner “Bekannten” auftaucht… und 2. dass sie in der mail extra auf pishing mails aufmerksam machen …
    ich glaube ich bin zu naiv/gutgäubig für diese welt..

    liebe grüße

  7. Angelika sagt:

    Ist heute in meinem Spam-Ordner aufgetaucht. Ich habe gar kein Packstation Konto.
    —————————————-

    Sehr geehrte Frau …..,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  8. Cl sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich weiß gar nicht, dass ich eine DHL Packstation habe. Somit weiß ich auch nicht, wo ich was entsperren sollte.
    Gruß
    Cl

  9. dagmar kempen sagt:

    Sehr geehrte Frau kempen,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn

    HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    Heute bekommen,Versuch geht auch 2011 weiter.
    Viele Grüße
    Dagmar

  10. Rolando sagt:

    Meine “Variante”:

    “Sehr geehrter Herr XXXXX,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187”

  11. Daniela sagt:

    Sehr geehrte Frau (entfernt),

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    Der Link hat bei mir nicht funktioniert, wahrscheinlich, weil die Email noch im Spam-Ordner lag. Hatte sie als nicht-Spam markiert, dann aber erstmal noch nach der Id-Nr. gegoogelt und bin dann zum Glück auf Phishing und Spam gestoßen!
    Kann ich nur allen raten, bei sowas immer zuerst googeln!

  12. Zoe sagt:

    Sehr geehrte Frau (entfernt),

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  13. Anglika sagt:

    Sehr geehrte Frau (entfernt),
    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    Kommentar von Angelika am Samstag, 05.02.2011

  14. Ivonne sagt:

    Sehr geehrte Frau ……,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

  15. Bärbel sagt:

    Sehr geehrte Frau …,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    Das ist mittlerweile die Dritte Mail…

  16. Frank sagt:

    Sehr geehrter Herr xyz,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  17. Gabi sagt:

    Habe heute ebenfalls dies E-Mail erhalten:
    Betreff: Sperrung Ihrer DHL Packstation (#…..-MYO-518-BT)
    Von: baumgartner@dhl-packstationen.com
    An: ….
    Datum: 09.02.11 19:15:22

    Sehr geehrte Frau ……,
    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.
    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.
    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.
    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.
    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com
    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Baumgartner
    Kundenservice
    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  18. Elke sagt:

    Allen Vorgängern in diesem Forum besten Dank für Ihre Posts. So erhielt ich die Warnung bei der Suche im Internet.

    Hier der Text von:
    baumgartner@dhl-packstationen.com

    Sehr geehrte Frau “…..” ,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  19. Juscha sagt:

    Ich habe gerade eben diese mail bekommen das ist doch total krank was die da machen

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

  20. Kornexl sagt:

    habe schon 3 mal diese Mail erhalten und Norton als Spam übergeben

  21. Kiki sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe heute folgende Mail erhalten. Pech für den Absender, dass ich gar kein DHL Packstation-Konto habe …

    LG Kiki

    Sehr geehrte Frau …,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorr?ergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu k?nen,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gem? unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur tempor?, um ihr Konto wieder uneingeschr?kt und dauerhaft nutzen zu k?nen bitten wir Sie
    sich durch Best?igung Ihrer Zugangsdaten als rechtm?iger Eigent?er des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unabl?slich.

    Mit freundlichen Gr?en,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verst?kt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Stra? 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  22. Manuela sagt:

    Sehr geehrte Frau………,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    Diese Email habe ich heute bekommen und bin froh, dass ich erst mal ein bisschen gestöbert habe.
    Werde sie jetzt gleich runter löschen.
    Danke für Eure Seite.
    Liebe Grüße Manu

  23. Cruz sagt:

    Hallo, ich bin auch ein Opfer von Diese Irre… Mein fall ist: (#….-QKT-686-BL)?

    Ich habe gerade eben diese mail erhalten,auch von Tobias Baumgartner -Kundenservice und habe mich in voraus gewundert, da ich kein Konto da habe.Trotzdem habe ich denn email aufgemacht, da ich ein Päckschen erwatet desen ich heute verpass habe!!! Da meine Deutketniss nicht so gut sind, habe ich mein Mann gefragt, Er sagte mir dann… Du hast ja kein konto, das kann nur Pishing sein!!!
    Dann habe mich bei Google informiert. Aber gut, das es Euch gibt, wo man nachschauen kann und dann schnell merkt, das die Sache faul ist.

    Schade dass ich denn email Gelöscht habe, Sonst hätte ich weiter an: phishing@deutschepost.de gemeldet, und Hier der aktuelle DHL Spam im Originaltext derartige Betrugsversuche direkt an , damit andere Opfer dieser kriminellen Abzocker möglichst schnell gewarnt werden können!

  24. Gertie sagt:

    Hallo, ich bekomme eine hier unten aufgeführte Mail, die ich versucht habe zu beantworten,läßt sie sich aber nicht verschicken.

    Ich habe kein Packstation Konto, aber wie kommt er auf meine Adresse ? und darauf das er mich mit Frau anspricht ?

    Ich habe versucht über die DHL Seite Kontakt aufzunehmen, aber das geht leider auch nicht, kommt immer error

    —– Original Message —–
    From:
    To:
    Sent: Monday, February 28, 2011 7:04 PM
    Subject: Sperrung Ihrer DHL Packstation (#W-ZDS-498-RI)

    > Sehr geehrte Frau
    >
    > In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem
    PACKSTATION Konto zu verschaffen.
    >
    > Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat
    unser Sicherheitssystem
    > Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer
    Zugangsdaten zu verhindern.
    >
    > Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen
    wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    > dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur
    Entsperrung freigegeben haben.
    >
    > Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und
    dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    > sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des
    Accounts zu identifizieren.
    >
    > Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter
    entsperren.dhl-packstationen.com
    >
    > Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen,
    allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    > unablässlich.
    >
    >
    > Mit freundlichen Grüßen,
    >
    > Tobias Baumgartner
    > Kundenservice
    >
    >
    > WICHTIG:
    > Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte
    beachten Sie:
    > Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach
    Ihrem PIN gefragt!
    > Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an
    den DHL Packstationen ein.
    >
    >
    > DHL Vertriebs GmbH
    > Charles-de-Gaulle-Straße 23
    > 53113 Bonn
    >
    > Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    > Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187
    >
    >
    >
    meine Antwort lautetete

    Sehr geehrter Herr Baumgartner

    Ich verstehe ihr Mail leider nicht, wie kommen sie auf mich und meine
    Mailadresse ? ich habe kein Packstation Konto bei DHL

    Ich währe über eine Antwort sehr dankbar, da man ja wohl nur davon ausgehen
    kann, das wenn so ein Konto auf meinen Namen geführt wird, von jemand
    anderen eröffnet wurde,ohne mein Wissen.

    Wie gesagt freue ich mich auf eine schnelle Antwort

    MfG

  25. Michael Meister sagt:

    ehr geehrte Frau XXXX,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    ******
    Das ist schon ganz schön dreist! Habe diese Mail am 28.02.2011 bekommen und gleich vernichtet

  26. spatzel sagt:

    Schon komisch,dass ich gar kein Packstationkonto bestize und das sie Wissen,das die Mailaddy einer Frau gehört und die meinen Nachnamen wissen.

    Sehr geehrte Frau….,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  27. Miko31 sagt:

    Hostname http://www.dhl-packstationen.com Internetdienstanbieter OAO Webalta
    Kontinent Ozeanien Nationalflagge MH
    Land Marshallinseln Ländercode MH (MHL)
    Region Unbekannt Lokale Zeit*
    02 Mar 2011 05:00
    Stadt Unbekannt Breitengrad 9
    IP-Adresse ………… Längengrad 168

    —————————————–

    Hier mal die Daten was und wo die Seite heute ist…

    Ist ja gleich um dei Ecke !!!

    Super das es so gute Foren gibt!

  28. anja sagt:

    folgende mail kam bei mir heute an, ich wunderte mich weil ich damit nix anzufangen wusste nur gut das es hier schon ne warnung gibt!

    Sehr geehrte Frau …,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  29. Wladi sagt:

    Von: baumgartner@dhl-packstationen.com
    Gesendet: Dienstag, 1. März 2011 12:40:39
    An: XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Sehr geehrter Herr XXX, In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.
    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser SicherheitssystemIhr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.
    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.
    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.
    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com
    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kundenunablässlich.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbHCharles-de-Gaulle-Straße 2353113 Bonn Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  30. stacha sagt:

    erweiterter Header
    üblicher Header

    Received: from [89.149.226.188] (helo=server161.star-server.info)
    by mx36.web.de with esmtp (WEB.DE 4.110 #2)
    id 1PuU8k-0003vB-00
    for taschie25@web.de; Tue, 01 Mar 2011 19:17:42 +0100
    Received: by server161.star-server.info (Postfix, from userid 30)
    id A94EAEBD275; Tue, 1 Mar 2011 19:17:42 +0100 (CET)
    To: taschie25@web.de
    Subject: Sperrung Ihrer DHL Packstation (#Ohlendorf-JQA-158-KA)
    From: baumgartner@dhl-packstationen.com
    Message-Id:
    Date: Tue, 1 Mar 2011 19:17:42 +0100 (CET)
    Return-Path: wwwrun@server161.star-server.info

    Sehr geehrte Frau Ohlendorf,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  31. Nicole sagt:

    Hallo an Alle,

    was soll das denn bitte?
    Woher haben die meine Daten??

    Sehr geehrte Frau KrauÃ?,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  32. Bianka sagt:

    Heute habe ich auch gedacht, was ist das denn.
    Ich habe gar kein Packstationen- Konto. Kuck ich doch erst mal im Internet, ob das nicht irgend eine falsche e- mail ist.
    Und schwupps hab ich eure Seite gefunden.
    Hier meine Version der e-mail.
    Gruß Bianka

    Zum Adressbuch hinzufügen
    Von: baumgartner@dhl-packstationen.com
    An: ……………………….
    Datum/Uhrzeit: 01.03.2011 / 18:23(Empfang)
    Nachrichtenart: E-Mail
    Betreff: Sperrung Ihrer DHL Packstation

    Sehr geehrte Frau ……..,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  33. shakini sagt:

    Sehr geehrte Frau xxx,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  34. Klaus sagt:

    Hallo an alle,
    ich habe gestern auch eine solche E-Mail vom Herrn Baumgartner erhalten und besitze kein Konto bei der DHL.
    Beim Googlen der angebenen Adresse wird die DHL nicht direkt gefunden, obwohl die Firma im Umkreis vorhanden ist – eine Abzocke der besonderen Art!

    Finger weg – nicht dem Link folgen!!

  35. Steffi sagt:

    Sehr geehrte Frau …,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION
    Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser
    Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten
    zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns
    Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur
    Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und
    dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des
    Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings
    ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte
    beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem
    PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den
    DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    also mal ehrlich, das ist doch echt dreist.

  36. Lena sagt:

    Sehr geehrte Frau …,

    In den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen.

    Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem
    Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um das Erraten Ihrer Zugangsdaten zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können,
    dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie
    sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter entsperren.dhl-packstationen.com

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden
    unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  37. walpurga sagt:

    mail vom 2. mai 2001

    Sehr geehrte(r) DHL-Packstation Service Kunde(in),

    Sie sind uns durch mehrmalige Änderung ihres Konto Passworts auffällig geworden.
    Hiermit bitten wir Sie um eine kurze Verifizierung ihre Daten.
    Um Beschränkungen oder dauerhafte Sperrung ihres Kontos zu vermeiden, bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Daten , als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu verifizieren.
    Besuchen Sie hierzu bitte unser Temporären Kundenportal unter:
    http://dhl-packstation-verifizierung.de/

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    DHL-PACKSTATION
    Kundenservice
    Diane Grogen

    !WICHTIG!
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn
    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

  38. Ulric sagt:

    Sehr geehrter PACKSTATION Kunde,

    in den letzten 24 Stunden wurde mehrfach versucht, sich Zugang zu Ihrer PACKSTATION zu verschaffen.
    Wir gehen davon aus, dass es sich um einen unberechtigten Zugangsversuch gehandelt hat – daher haben wir aus Sicherheitsgründen ihre PACKSTATION gesperrt, um einen Zugriff durch Betrüger zu unterbinden.

    Durch diese Sperrung können Sie nun nicht mehr auf Ihre PACKSTATION zugreifen. Damit Sie Ihre PACKSTATION weiterhin wie gewohnt nutzen können, müssen Sie diese entsperren.

    Bitte entsperren Sie Ihre PACKSTATION umgehend unter diesem Link:

    http://www.dhl.de/content/de/de/paket/privatkunden/packstation/entsperren.html.

    Sollten Sie Ihre PACKSTATION nicht in den nächsten 24 Stunden entsperren, bleibt Ihre PACKSTATION dauerhaft gesperrt.
    Bitte wenden Sie sich an unseren Kundensupport, falls Ihre PACKSTATION dauerhaft gesperrt ist.

    Viele Grüße

    Dirk Sebastian
    Dirk Sebastian
    DHL Kundensupport

    Der Link führt zur DHL Seite da Dhl.de die offiziele Seite davon ist.

  39. Mirjam sagt:

    Hab mich direkt gewundert, als ich die Mail bekam und erstmal (zum Glück) gegooglet…

    Falls diese Nachricht nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier
    DHL
    WICHTIGE MELDUNG!
    19.04.2011
    Packstation
    Sehr geehrter PACKSTATION Kunde,

    in den letzten 24 Stunden wurde mehrfach versucht, sich Zugang zu Ihrer PACKSTATION zu verschaffen.
    Wir gehen davon aus, dass es sich um einen unberechtigten Zugangsversuch gehandelt hat – daher haben wir aus Sicherheitsgründen ihre PACKSTATION gesperrt, um einen Zugriff durch Betrüger zu unterbinden.

    Durch diese Sperrung können Sie nun nicht mehr auf Ihre PACKSTATION zugreifen. Damit Sie Ihre PACKSTATION weiterhin wie gewohnt nutzen können, müssen Sie diese entsperren.

    Bitte entsperren Sie Ihre PACKSTATION umgehend unter diesem Link:

    http://www.dhl.de/content/de/de/paket/privatkunden/packstation/entsperren.html.

    Sollten Sie Ihre PACKSTATION nicht in den nächsten 24 Stunden entsperren, bleibt Ihre PACKSTATION dauerhaft gesperrt.
    Bitte wenden Sie sich an unseren Kundensupport, falls Ihre PACKSTATION dauerhaft gesperrt ist.

    Viele Grüße

    Dirk Sebastian
    Dirk Sebastian
    DHL Kundensupport
    Bitte nehmen Sie in Zukunft Ihre Goldcard mit zur PACKSTATION!
    Da Betrüger wie auch in Ihrem Fall oft Packstationen von ahnungslosen Kunden nutzen, haben wir alle Packstationen einem Sicherheitsupdate unterzogen. Bitte nehmen Sie daher in Zukunft immer Ihre Goldcard mit zu Ihrer PACKSTATION. Bisher konnten Sie sich auch nur mit Ihrer PostNummer und Ihrer PostPIN an jeder Packstation einloggen.
    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Funktion im Laufe der nächsten Tage abgeschaltet wird und Sie zukünftig an PACKSTATION bestellte Sendungen nur noch mit Ihrer Kundenkarte und PIN abholen können. Durch diese Maßnahme wird das PACKSTATION-System noch sicherer.

    Nehmen Sie daher bitte unbedingt immer Ihre Kundenkarte mit zur PACKSTATION, wenn Sie Pakete abholen möchten.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@packstation.de zur Verfügung. Haben sich Ihre Daten geändert? Diese können Sie auch einfach selbst hier aktualisieren.
    nach obennach oben
    Packstation twittert, jetzt Follower werden
    Packstation auf facebook, werden auch Sie ein Fan
    Jetzt Newsletter mit Freunden teilen

    DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG, Charles-de-Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn

    Website
    Kontakt

    Diese E-Mail erhalten Sie, weil Sie als Packstation Kunde der Zusendung von Informationen auf elektronischem Wege mit Ihrer E-Mail Adresse für den Empfang des Newsletter zugestimmt haben.

    Abmelden Impressum Daten ändern
    © DHL 2011

  40. Sarah sagt:

    Sehr geehrter PACKSTATION-Kunde,
    Sehr geehrte PACKSATION-Kundin,

    in den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem PACKSTATION Konto zu verschaffen. Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr PACKSTATION Konto vorrübergehend gesperrt um die Nutzung durch Dritte zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr PACKSTATION Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschränkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal unter http://www.Packstation-Suppo rt.de/Verifizierung

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Tobias Baumgartner
    Kundenservice

    WICHTIG:
    Aktuell sind wieder verstärkt sogenannte Phishing-Mails in Umlauf. Bitte beachten Sie:
    Sie werden von uns niemals postalisch, telefonisch oder per E-Mail nach Ihrem PIN gefragt!
    Geben Sie Ihre Zugangsdaten deshalb bitte nur auf unserer Homepage und an den DHL Packstationen ein.

    DHL Vertriebs GmbH
    Charles-de-Gaulle-Straße 23
    53113 Bonn

    Handelsregister-Nummer: Registergericht Bonn HRA 4842
    Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer: DE 8133552187

    Kundenservice-Hot line 0180 500 33 21* (Mo. – Fr. 8:00 – 18:00 Uhr, *69 Cent je angefangene Minute aus den deutschen Festnetzen, höchstens 99 Cent pro angefangene Minute aus den deutschen Mobilfunknetzen).

  41. Spamfänger sagt:

    DHL

    WICHTIGE MELDUNG!

    19.04.2011

    Packstation

    Sehr geehrter PACKSTATION Kunde,

    in den letzten 24 Stunden wurde mehrfach versucht, sich Zugang zu Ihrer
    PACKSTATION zu verschaffen.
    Wir gehen davon aus, dass es sich um einen *unberechtigten
    Zugangsversuch* gehandelt hat – daher haben wir aus Sicherheitsgründen
    ihre PACKSTATION gesperrt, um einen Zugriff durch Betrüger zu
    unterbinden.

    Durch diese Sperrung können Sie nun *nicht mehr auf Ihre PACKSTATION
    zugreifen*. Damit Sie Ihre PACKSTATION weiterhin wie gewohnt nutzen
    können, müssen Sie diese /entsperren/.

    Bitte entsperren Sie Ihre PACKSTATION umgehend unter diesem Link:

    http://www.dhl.de/content/de/de/paket/privatkunden/packstation/entsperren.html.

    Sollten Sie Ihre PACKSTATION nicht in den nächsten 24 Stunden entsperren,
    bleibt Ihre PACKSTATION dauerhaft gesperrt.
    Bitte wenden Sie sich an unseren Kundensupport, falls Ihre PACKSTATION
    dauerhaft gesperrt ist.

    Viele Grüße

    Dirk Sebastian
    Dirk Sebastian
    DHL Kundensupport

    Bitte nehmen Sie in Zukunft Ihre Goldcard mit zur PACKSTATION!

    Da Betrüger wie auch in Ihrem Fall oft Packstationen von ahnungslosen
    Kunden nutzen, haben wir alle Packstationen einem Sicherheitsupdate
    unterzogen. Bitte nehmen Sie daher in Zukunft immer Ihre Goldcard mit zu
    Ihrer PACKSTATION. Bisher konnten Sie sich auch nur mit Ihrer PostNummer
    und Ihrer PostPIN an jeder Packstation einloggen.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Funktion im Laufe der
    nächsten Tage abgeschaltet wird und Sie zukünftig an PACKSTATION
    bestellte Sendungen nur noch mit Ihrer Kundenkarte und PIN abholen
    können. Durch diese Maßnahme wird das PACKSTATION-System noch sicherer.

    *Nehmen Sie daher bitte unbedingt immer Ihre Kundenkarte mit zur
    PACKSTATION*, wenn Sie Pakete abholen möchten.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@packstation.de zur
    Verfügung. Haben sich Ihre Daten geändert? Diese können Sie auch einfach
    selbst hier aktualisieren.

    nach obennach oben

    Packstation twittert, jetzt Follower werden
    Packstation auf facebook, werden auch Sie ein Fan
    Jetzt Newsletter mit Freunden teilen

    DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG, Charles-de-Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn

    Website
    Kontakt

    Diese E-Mail erhalten Sie, weil Sie als Packstation Kunde der Zusendung
    von Informationen auf elektronischem Wege mit Ihrer E-Mail Adresse für
    den Empfang des Newsletter zugestimmt haben.

    Abmelden Impressum Daten ändern

    © DHL 2011

  42. BriKo sagt:

    Auch ich habe eine Mail bekommen:

    Sehr geehrter PACKSTATION-Kunde/in,

    in den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem Konto zu verschaffen. Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr Konto vorrübergehend gesperrt um die Nutzung durch Dritte zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschraenkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal zur verifizeirung unter http://packstation-dhl.packstation.in/dhl/verifizierung/Konto/index.html

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grueßen,

    Tobias Baumgartner

    Kundenservice

  43. Blue-Bravo sagt:

    Sehr geehrter PACKSTATION-Kunde/in,

    in den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem Konto zu verschaffen. Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr Konto vorrübergehend gesperrt um die Nutzung durch Dritte zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschraenkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal zur verifizeirung unter http://pack-station.packstation.in/dhl/verifizierung/Konto/index.html

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grueßen,

    Tobias Baumgartner

    Kundenservice

  44. Andi sagt:

    Sehr geehrter PACKSTATION-Kunde/in,

    in den letzten Tagen wurde mehrfach versucht sich Zugang zu Ihrem Konto zu verschaffen. Auch wenn dies durch unser Einschreiten verhindert werden konnte, hat unser Sicherheitssystem Ihr Konto vorrübergehend gesperrt um die Nutzung durch Dritte zu verhindern.

    Da es nunmehr seit 48 Stunden keinerlei weitere Login Versuch gab, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir ihr Konto – gemäß unserer Richtlinien – wieder zur Entsperrung freigegeben haben.

    Dies ist allerdings nur temporär, um ihr Konto wieder uneingeschraenkt und dauerhaft nutzen zu können bitten wir Sie sich durch Bestätigung Ihrer Zugangsdaten als rechtmäßiger Eigentümer des Accounts zu identifizieren.

    Besuchen Sie hierzu bitte unser Kundenportal zur verifizeirung unter http://dhl.update.packstation.in/dhl/Meine-Packstation/Konto/index.html

    Wir bitten Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, allerdings ist dieses Vorgehen zum Schutz unserer Kunden unablässlich.

    Mit freundlichen Grueßen,

    Tobias Baumgartner

    Kundenservice

  45. Packstationkunde sagt:

    Sehr geehrter DHL-PACKSTATION-Kunde,

    aufgrund der großen Nachfrage des PACKSTATION-Systems sind wir gezwungen dauerhaft inaktive Accounts für neue Kunden freizugeben.

    Selbstverständlich können Sie auf Wunsch weiterhin Ihre PACKSTATION nutzen.

    Bitte loggen sie sich auf der folgenden Seite ein, um ihren PACKSTATION-Account erfolgreich zu verifizieren und gleichzeitig dauerhaft zu registrieren.

    http://tiny.cc/DHL-Packstation

    Sollten Sie künftig auf Ihre PACKSTATION und deren Vorteile verzichten können, so ist kein weiteres Handeln Ihrerseits nötig.
    In diesem Falle wird Ihr Account innerhalb 7 Tagen an Neukunden vergeben.

    Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihr Vertrauen in DHL.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Dirk Sebastian
    Leitung Kundenservice DHL-PACKSTATION

    DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG
    Charles-de-Gaulle-Straße 20
    PLZ/Ort: 53113 Bonn

    Kundenservice-Hotline
    0180 500 33 21*
    (Mo. – Fr. 8:00 – 18:00 Uhr)

    *32 Cent je angefangene Minute aus den deutschen Festnetzen, höchstens 89 Cent pro angefangene Minute aus den deutschen Mobilfunknetzen).

  46. J. Voigt sagt:

    Ich habe auch solch eine eMail bekommen, und
    habe bei DHL keinen Account.
    Da standen bei mir gleich alle Siegnale auf Rot und wie gewohnt hat das “www” dafür auch eine Antwort parat.

    Sehr geehrter PACKSTATION Kunde,

    in den letzten 24 Stunden wurde mehrfach versucht, sich Zugang zu Ihrer PACKSTATION zu verschaffen.
    Wir gehen davon aus, dass es sich um einen unberechtigten Zugangsversuch gehandelt hat – daher haben wir aus Sicherheitsgründen ihre PACKSTATION gesperrt, um einen Zugriff durch Betrüger zu unterbinden.

    Durch diese Sperrung können Sie nun nicht mehr auf Ihre PACKSTATION zugreifen. Damit Sie Ihre PACKSTATION weiterhin wie gewohnt nutzen können, müssen Sie diese entsperren.

    Bitte entsperren Sie Ihre PACKSTATION umgehend unter diesem Link:
    http://www.dhl.de/content/de/de/paket/privatkunden/packstation/entsperren.html.

    Sollten Sie Ihre PACKSTATION nicht in den nächsten 24 Stunden entsperren, bleibt Ihre PACKSTATION dauerhaft gesperrt.
    Bitte wenden Sie sich an unseren Kundensupport, falls Ihre PACKSTATION dauerhaft gesperrt ist.

    Viele Grüße

    Dirk Sebastian
    DHL Kundensupport

    Bitte nehmen Sie in Zukunft Ihre Goldcard mit zur PACKSTATION!

    Da Betrüger wie auch in Ihrem Fall oft Packstationen von ahnungslosen Kunden nutzen, haben wir alle Packstationen einem Sicherheitsupdate unterzogen. Bitte nehmen Sie daher in Zukunft immer Ihre Goldcard mit zu Ihrer PACKSTATION. Bisher konnten Sie sich auch nur mit Ihrer PostNummer und Ihrer PostPIN an jeder Packstation einloggen.

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Funktion im Laufe der nächsten Tage abgeschaltet wird und Sie zukünftig an PACKSTATION bestellte Sendungen nur noch mit Ihrer Kundenkarte und PIN abholen können. Durch diese Maßnahme wird das PACKSTATION-System noch sicherer.

    Nehmen Sie daher bitte unbedingt immer Ihre Kundenkarte mit zur PACKSTATION, wenn Sie Pakete abholen möchten.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter info@packstation.de zur Verfügung. Haben sich Ihre Daten geändert? Diese können Sie auch einfach selbst hier aktualisieren.
    nach oben

    Packstation twittert, jetzt Follower werden
    Packstation auf facebook, werden auch Sie ein Fan
    Jetzt Newsletter mit Freunden teilen

    DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG, Charles-de-Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn

    Website
    Kontakt

    Diese E-Mail erhalten Sie, weil Sie als Packstation Kunde der Zusendung von Informationen auf elektronischem Wege mit Ihrer E-Mail Adresse für den Empfang des Newsletter zugestimmt haben.

    Abmelden Impressum Daten ändern

  47. Tanja sagt:

    Heute bekommen und war erst total irretiert, weil ich heute noch eine Sendung abgeholt hatte. Na ja, zum Glück erst gegoogelt und nicht darauf hereingefallen! 🙂

    Sehr geehrte/r Packstation-Kunde,
    in den letzten 24 Stunden wurde mehrfach versucht, sich Zugang zu Ihrer PACKSTATION zu verschaffen.
    Wir gehen davon aus, dass es sich um einen unberechtigten Zugangsversuch gehandelt hat – daher haben wir aus Sicherheitsgründen Ihre PACKSTATION deaktiviert.
    Durch diese Deaktivierung können Sie nicht mehr auf Ihre PACKSTATION zugreifen. Damit Sie Ihre PACKSTATION weiterhin wie gewohnt nutzen können, ist eine Entsperrung vonnöten.
    https://dhl.de/privatkunden/paket/aktivierung.htm?56e4810eh530a32m87

    Viele Grüße
    Dirk Sebastian
    Marktkommunikation DHL Paket
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Hinweis: Es besteht keine Gefahr für Ihre PACKSTATION. Diese neue Maßnahme tritt automatisiert nach 3 fehlgeschlagenen Loginversuche ein und dient der Abwehr vor Angriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.