• Allgemein

Server4You hat wieder mal Probleme: Tutsi.de für 4 Stunden offline!

Server4You und mal wieder Probleme: Nachdem unser Server gestern bei gerade einmal  130 gleichzeitigen Besuchern eine Loadbalacne von über 20 erreichte (keine Änderungen an Datenbank etc. durchgeführt) mussten wir uns schweren Herzens dazu dazu durchringen, einen Reboot unseres Server4You Rootservers durchzuführen!

Ganz wohl war uns bei dieser Geschichte natürlich nicht, denn bereits vor einiger Zeit hatten wir arge Probleme damit, den Server nach einem routinemäßigen Reboot wieder in Gang zu bekommen und so nahm auch das erneute Drama bei Server4You auch gestern wieder seinen Lauf und Tutsi.de war etwas mehr als 4 Stunden offline!

Hier die Chronologie der Probleme mit Server4You:


Server4You Reboot und nichts funktioniert mehr:

  • Reboot des Server4You Servers um  23:13 Uhr gestartet
    ging nicht anderes, da bei dieser hefigen Loadbalance nichts mehr sauber funktionierte
  • um 23:50 Uhr ist unser Rootserver bei Server4You immer noch offline!
    ist schon klasse diese Profitechnik bei  Sever4You, bei der Hotline geht niemand ran
  • um 23:15 Uhr einen weiteren Hardreset des Servers durchgeführt, keine Reaktion
    wie es aussieht, hat sich also der komplette Server4You Server verabschiedet
  • um 00:47 Uhr dann die „internationale Hotline“ erreicht
    Techniker von Server4You konnte auch nur einen weiteren Reboot durchführen…
  • um 01:15 Uhr ein Ticket bei der Server4You Technik aufgemacht, Server immer noch offline
    wirklich mal wieder eine tolle Leistung  von Server4You

Server4You Probleme mit Technik und Erreichbarkeit:

Aktuell ist Tutsi.de jetzt schon durchgehend 3 Stunden offline, aber jetzt haben auch wir die Schnauze voll und schreiben den Artikel zu den Kornkreisen im Google Doodle eben offline – Bei Server4You ist ja auch die “Premium-Hotline” seit Mitternacht nicht mehr von einem Techniker besetzt…


Der jetzt notwendige Schritt wird wohl sein, schnellstmöglich unsere Server bei Server4You zu kündigen und uns endlich einen vernünftigen Anbieter zu suchen, denn dieser Zustand ist nicht mehr tragbar!

Hier sollte Server4You wirklich schnellstmöglich etwas ändern, denn ansonsten laufen demnächst noch mehr Kunden davon!

Server4You wieder offline: Tutsi.de zieht auf jeden Fall um!

Aber vielleicht auch unsere Schuld, denn wer zu einem Billiganbieter wie Server4You geht, darf wohl auch keine professionelle Hardware und schon gar keinen Kundenservice mehr erwarten…  Dann doch wieder lieber mehr bezahlen und einen vernünftigen Server bei einem wirklich engagierten Hoster betreiben!

Wer bereits selber Erfahrungen (egal ob positiv oder negativ) mit Server4You gemacht hat, kann diese natürlich gerne in die Kommentare schreiben…

Wir haben Server4You jetzt mehrmals eine Chance zu geben, uns zu überzeugen – aber leider haben uns die Herrschaften auf der ganzen Linie nur enttäuscht und wir werden sicherlich keine Empfehlung mehr für einen Rootserver bei Server4You ausprechen!

6 Antworten

  1. Andreas sagt:

    Hi,

    ich hatte auch mal Roots bei S4Y und auch ständig Probleme, wenn mal ein Reboot anstand. Bin seit mehreren Jahren zufriedener Nutzer der “Hetzner” Roots und hatte nie Probleme mit Performance oder Hardware. Aktuell läuft Blogtraffic auf einem der Roots zusammen mit ner Handvoll anderer Sites, macht rund 1 Mio SQL-Requests pro Tag bei 500.000 HTTP-Requests. Server-Status liegt < 1.00, durchgehend.

    Kann die Hardware also nur empfehlen, aktuell gibts die mit dem Intel i7 Quad mit 8 Kernen ab 49 eu / Monat. Hauptsache wech von S4Y 🙂
    Grüsse

  2. Sonie sagt:

    Server4You ist ein absoluter scheissladen, als ich nicht bereit war, auf das nächstgrößere Paket zu akutualisieren, haben die meine kiste 3 mal wöchentlich flachgelegt und mir dann wegen sicherheitsverletzungen den Vetrag gekündigt. Ich konnte nachweisen, das der Angriff aus dem eigenen serverpark kam.
    bin jetzt bei, isp-one, kann ich nur empfehlen, schneller, besser, aktualieseren sogar den kernel regelmässig, billiger – und Gentoo!

  3. Kevinol sagt:

    Ich bin seit knapp 4 Jahren bei server4you und habe dort mittlerweile vier VServer (2 etwas größeren und 2 kleinere, 2 davon privat und 2 über meinen Arbeitgeber)

    Ich hatte in dieser Zeit bei allen Servern wenig Ausfälle und der Support war meistens auch ok.
    (im Vergleich zu 1und1 ist der support meiner Meinung nach übrigens viel besser und wirklich guten Support habe ich bisher sowieso noch nie im Hosting Bereich erlebt)

    Das Problem mit dem Reboot ist mir auch unbekannt, ich reboote mehrmals wöchentlich die Server da ich aktiv darauf entwickle und immer wieder neue Programme installiere.
    Ich könnte mir evtl. jedoch vorstellen, dass ein Reboot eines echten Rootservers mehr Probleme darstellt als ein VServer den man zur Not auch sofort neu installieren kann.

    Ich will hier aber auch mal die Frage aufwerfen, inwieweit server4you für einen fehleranfälligen Reboot verantwortlich ist oder ein Admin der ggf. schlecht konfiguriert hat 😉

  4. Dboy sagt:

    Hallo Liebe Gemeinde ( verärgerte kunden von S4Y ) 😛

    Also ich habe folgendes Problem mit den kackbratzen es fing schon kurzer zeit nach Bestellung an und zwar habe ich eine kleine streamfirma , wonach ja auch kunden auf den Rootserver liegen ( streams )
    ich bekam morgends auf einmal eine email das mein server angebliche illegalen scripte ausführen würde , so eine scheiße hab ich mir gedacht.
    So thema durch recovery modus und gut iss.
    SO allerdings finde ich es merkwürdig das ein bekannter von mir auch dort einen root server hat
    das kuriose daran ist nur das sein server und der von mir an beiden Tagen gleichzeitig illegale scriptz ausführen würen, also ihr könnt mir sagen was ihr wollt ich habe so langesam das gefühl das S4Y selbst die illegalen scripte ausführt .

  5. Robbi sagt:

    Server4You?
    Nie wieder wir hatten dort mal einen VServer,
    der hatte mehr Downzeit als alles andere.
    Der Support ist eine Katastrophe Osteuropäer die kein deutsch sprechen!
    Ich bin so froh das wir dort weg sind!!!

  6. Jürgen sagt:

    Unangekündigtes Offline-Nehmen des Servers, schlechte Performance, mühsamer Support, viel zu lange Kündigungsfrist. Auch ich werde bestimmt nicht wieder bei Server4you einen Server nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.