• Allgemein

Schweinegrippe H1N1 in Deutschland: Bald jeder dritte Deutsche infiziert?

Jeder dritte Deutsche mit Schweinegrippe? Was sind das wieder für tolle Nachrichten, die seit gestern durch die Medien geistern… erst bekommen wir in diesem Jahr keinen richtigen Sommer aber jetzt wohl zum Ausgleich die Schweinegrippe bzw. den Erreger H1N1 oder wie?

Angeblich seien schon über 2000 Menschen in Deutschland – ohne es zu wissen – mit dem gefährlichen Erreger der Schweinegrippe infiziert und stecken wiederum massenhaft andere an und bis zum Herbst 2009 soll sogar jeder dritte Deutsche mit dem H1N1 Erreger der Schweinegrippe infiziert sein. Mittlerweile werden verschiedene Szenarien zur Bedrohungslage durch die Schweinegrippe durchgespielt, aber wie man es dreht und wendet, beruhigend wirken die aktuellen Schlagzeilen zur Ausbreitung der Schweinegrippe in nicht gerade…

Schweinegrippe in Deutschland – Berichte zur Ausbreitung von H1N1:

“…damals brachte die Spanische Grippe mindestens 25 Millionen Menschen den Tod. Die Spanische Grippe ähnelt in ihrer Entstehungsgeschichte der heutigen Schweinegrippe: “Damals war es ebenfalls der Subtyp H1N1. Er zog monatelang als sehr milde Frühlings- und Sommergrippe um die Welt und vermehrte sich unter der Bevölkerung…”
(Quelle und Originaltext: morgenpost.de)


Klingt doch wirklich sehr beruhigend, wenn man lesen darf, dass durch Schweinegrippe vielleicht mehr Menschen sterben, als im gesamten ersten Weltkrieg! Die Menschen fliegen zum Mond, aber so ein dummes H1N1 Virus scheinen wir weltweit nicht in den Griff zu bekommen…

“…Jeder dritte in Deutschland werde an der Schweinegrippe erkranken, vermutet die WHO. Immerhin sind die Symptome der Schweinegrippe derzeit so milde, dass viele Infizierte sie nicht einmal bemerken. Der Virologe Professor Alexander Kekulé glaubt, dass sich bereits mindestens zehnmal mehr Deutsche an der Schweinegrippe angesteckt haben als offiziell gemeldet…”
(Quelle und Originaltext: welt.de)


Schweinegrippe H1N1 in der Presse: Totschweigen oder Panikmache?

Irgendwie ist es seltsam, dass noch am 11.06.2009 überall von der Schweinegrippe zu lesen war, die WHO offiziell die Schweinegrippe Pandemie ausrief und sich Gott und die Welt Gedanken über die Zukunft der Menschheit machten. Heute, nur 12 Tage später ist kaum noch etwas von H1N1 bzw. der Schweinegrippe zu lesen und die Meldung der (angeblich) bevorstehenden Infektion von einem Drittel der Weltbevölkerung – oder bekommen nur Deutsche die Schweinegrippe? – wird nur von einigen Medien aufgegriffen…

Also entweder ist die Schweinegrippe so extrem gefährlich, dass die Regierungen um jeden Preis eine Panik unter der Bevölkerung vermeiden wollen und nur gefilterte Daten veröffentlichen, oder das H1N1 Virus ist für den Menschen weniger gefährlich, als berichtet und Artikel zur Schweinegrippe werden nur aufgebauscht, um mal wieder von anderen Problemen abzulenken…

Nur mal so laut nachgedacht, aber irgendwie ist das alles schon seltsam!

Weitere Artikel zum Thema Schweinegrippe:

Aber, wie schon am 11.06.2009 zur Schweinegrippe geschrieben, sterben jedes Jahr in Deutschland sowieso etwa 10.000 Menschen an der bekannten “stinknormalen Grippe” und da regt sich auch keiner drüber auf. Klingt gemein, ist aber so!

8 Antworten

  1. Oli sagt:

    Sehen wir es doch mal so, wenn bereits 2000 Menschen in Deutschland infiziert sind (de es nicht einmal mitbekommen), es aber noch keinen Toten gibt. Dann kann der Errerger doch eigentlich nicht so gefährlich sein, wie einem weiß gemacht wird.

    Ich war letzte Woche auch mit Fieber erkältet. Hatte ich dann auch die Schweinegrippe? Für mich ist das alles Panikmache. Nur schade, dass ich keine Roche-Aktien mehr gekauft habe.

    MfG

  2. Sahriva sagt:

    Ich weiß echt nicht mehr was ich über das H1N1 Virus denken soll!!! Am Mittwoch lasse ich mich impfen aus Sicherheit gegenüber meiner Familie,ich würde nicht mal sagen das es Panik mache ist von den Medien nein ich denke man hört im moment nicht mehr so viel von der schweinegrippe weil der Impfstoff sehr sehr knapp ist und sich nun alle impfen möchten!!! Die Farmerkonzerne kommen mit der Produktion nicht mehr nach und damit die Leute keine Panik machen aus Angst sie könnten sich anstecken und bekommen vielleicht keine Impfung mehr wollen sich nun alle impfen lassen und die Medien verharmlosen das jetzt alles damit der Pharmerkonzern mehr Luft und Zeit hat neues zu produzieren denn ich denke wie wäre die Reaktion wenn alle Menschen wissen würden das der Virus sich stark ändern wird und abertausende Menschen sterben werden die Menschen würden Panisch werden und sich impfen wollen aber ohne Impfstoff leider keine Impfung und das wäre eine riesen Kathastrophe für die Menschen.

  3. Sahriva sagt:

    hi oli irgenwo hast du recht mit deiner aussage nur mußt du bedenken NOCH ist der Virus harmlos die normale Grippezeit hat noch nicht einmal begonnen!!! was ist bis ende Dezember viele tragen den Virus der schweinegrippe in sich und viele wissen es nicht stecken andere an der Virus ernährt sich wird von mensch zu mensch stärker und wird im schlimmsten fall unberechenbar ich denke wenn wir schon die möglichkeit haben uns impfen zu lassen sollten wir es auch tun die menschen in der 3.welt wären froh die hätten die wahl wie wir,es ist ein kleiner picks dir geht es am nächsten tag sehr schlecht okay aber am darauffolgenden tag wieder besser!!du bekommst ein kleines bisschen von dem Virus gespritzt in der Impfung und dein Körper lernt selbst gegen den Virus anzukämpfen und der H1N1 <Virus kann sich nicht weiter verbreiten wenn man es so sieht

    liebe grüße

  1. 23. Juni 2009

    […] Schweinegrippe H1N1 in Deutschland: Bald jeder dritte Deutsche infiziert? […]

  2. 23. Juni 2009

    […] Ausbreitung des H1N1 Erregers befürchtet und mittlerweile wird sogar geschätzt, dass sich innerhalb weniger Monate ein […]

  3. 1. Juli 2009

    […] Schweinegrippe H1N1 in Deutschland: Bald jeder dritte Deutsche infiziert? […]

  4. 7. Juli 2009

    […] Schweinegrippe in Deutschland: Bald jeder Dritte mit H1N1 infiziert? […]

  5. 4. November 2009

    […] Schweinegrippe H1N1 in Deutschland: Bald jeder dritte Deutsche infiziert? […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.