• Allgemein

Schlecker Datenpanne: Schlecker Kundendaten zum Download im Internet

Schlecker Kundendaten im Internet: Nach Medienberichten waren wegen einer garvierenden Sicherheitslücke auf dem Server der Drogeriekette Schlecker 150000 Datensätze von Kunden frei abrufbar.

Die kompletten Datensätze der Schlecker Kunden konnten von jedem über das Internet abgerufen werden und enthielten neben dem vollständigen Vor- und Namen, E-Mail-Adresse und Postanschrift auch noch ein detailliertes Kundenprofil mit den Bestellungen der betroffenen Kunden von Schlecker.

Zusätzlich zu den 150000 kompletten Kundendatensätzen der Drogeriekette waren auch noch 7,1 Millionen E-Mail-Adressen von Abonnenten des Schlecker Newsletters abzurufen.


Schlecker Kundendaten im Internet frei zugänglich

Die Drogeriekette Schlecker teilte heute mit, dass die betreffende Sicherheitslücke inzwischen geschlossen worden sei und wolle nun angeblich alle betroffenen Kunden über diesen peinlichen Vorfall informieren.

Auf der Homepage von Schlecker wird derzeit leider noch nicht über diese massive Datenpanne informiert, obwohl davon auszugehen ist, dass die Datensätze der Schlecker Kunden mittlerweile im Internet kursieren und eventuell auch für kriminelle Zwecke missbraucht werden könnten.


Alleine die 7,1 Millionen verifizierten E-Mail-Adressen für den Newsletter der Drogeriekette Schlecker sind für Spammer extrem interessant und werden mit Sicherheit für eine Menge unerwünschte Post sorgen, von den 150000 kompletten Datensätzen mit den detailierten Bestellungen der Schlecker Kunden wollen wir lieber erst gar nicht reden…

2 Antworten

  1. 27. August 2010

    […] Aktuell Schlecker Datenpanne: Schlecker Kundendaten zum Download im Intern Tutsi Blog Aktuell Schlecker Datenpanne: Schlecker Kundendaten zum Download im Internet […]

  2. 27. August 2010

    […] Tutsi Print […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.