• Allgemein

Schlank im Schlaf Erfahrungen nach 2 Wochen: Diät beim Tutsi Teil 3

Woche 2 mit Schlank im Schlaf: Hossa, jetzt sind schon zwei Wochen vorbei und ich halte mich immer noch wacker an die Vorschriften von Dr. Pape… Na gut, wenigstens von Sonntag Morgen bis Freitag Abend, denn wenigstens am Wochenende will ich mir keinen Kopf um eine ausgewogene Ernährung machen und auch ein paar gepflegte Bierchen im Freundeskreis vernaschen!

Jetzt aber Spaß bei Seite und die Fakten auf den Tisch, denn trotz meiner ersten Skepsis funktioniert das Schlank im Schlaf Prinzip immer noch erstaunlich gut und meine ersten Erfolge findet Ihr in der Tabelle weiter unten, denn trotz eines netten Wochenendes mit Grillerchen und entsprechenden Getränken habe ich in den letzten 14 Tagen immerhin 6 Kilo abgenommen und bringe somit aktuell 98 Kilo Lebendgewicht auf die Waage.

Schlank im Schlaf Rezepte und Tipps zur Insulin Trennkost nach Dr. Pape

Keine Angst, jetzt kommen nicht wirklich irgendwelche Tabellen und Energiewerte einzelner Lebensmittel, denn schließlich habe ich die Schlank im Schlaf Diät getestet, weil man hier eben nicht zwingend Kalorien, Punkte oder anderen Kram zählen muss und statt fiesen Körnern und Gemüse entsprechend viel Fleisch essen kann!


Wer mir jetzt die Geschichte mit dem Fleisch nicht glaubt, kann sich ja gerne einmal das nebenstehende Foto meines heutigen Abendessens ansehen, das aus knapp 500 Gramm Rindersteak mit einigen Zwiebeln und Paprika sowie einer ansprechenden Menge Chilischoten bestand und somit der klassischen Stulle in jedem Fall vorzuziehen ist…

Ich kann Euch an dieser Stelle wirklich die Bestseller zur Schlank im Schlaf Trennkost von Dr. Pape ans Herz legen, wobei Ihr kostenlose Leseproben unter den nachfolgenden Links findet:

Schlank im Schlaf: Bücher zur Insulin Trennkost von Dr. Pape


Nachteil ist bei dieser Form der Insulin Trennkost natürlich, dass man wirklich 3 geregelte Essenszeiten haben sollte und das Abendessen auch nicht zu spät sein darf, womit ein ausschweifendes Gelage bei meinem favorisierten Italiener vorerst abgeschrieben sein dürfte. Wer aber vor 20.00 Uhr die letzte Mahlzeit zu sich nimmt und sich hierbei auch nicht den Plautz extrem vollballert, hat am Morgen auch nicht so einen fiesen Kohldampf – Probiert es einfach mal aus, stimmt wirklich!

Wahrscheinlich wären meine Erfolge dieser Schlank im Schlaf Geschichte noch größer, wenn ich nicht so ein bekennender Vielfraß wäre und mich wirklich 7 Tage in der Woche nach den Richtlinien von Dr. Pape ernähren würde, aber letztendlich will man ja noch was vom Leben haben und somit müssen am Wochenende einfach auch mal 2 Tage Pause erlaubt sein…

Ich will abnehmen: Kleines Diät-Tagebuch vom Tutsi
Datum Gewicht Artikel
29.07.2012 104 KG Tutsi will abnehmen Teil 1: Neuer Start der Aktion Sommerfigur
05.08.2012 102 KG Diät Erfahrungen Teil 2: Schlank im Schlaf Diät nach einer Woche
12.08.2012 98 KG Schlank im Schlaf Erfahrungen nach 2 Wochen: Diät beim Tutsi Teil 3

Schlank im Schlaf Diät oder einfach nur weniger Kohlehydrate essen?

Vielleicht reicht es auch einfach, zum Abendessen möglichst wenig Kohlehydrate aufzunehmen und unter der Woche entsprechend auf das geliebte Feierabendbier zu verzichten, denn letztendlich enthalten 0,5 Liter des Gerstensaftes etwas mehr als 10 Gramm Kohlehydrate, die über Nacht wieder irgendwie in Zucker umgewandelt werden. Vergleicht man dann aber wieder die Nährwerte von Bier mit denen einer Kartoffel, bleibe ich lieber beim Bier, denn 100 Gramm Kartoffeln bringen hier schon 15 Gramm Kohlehydrate zusammen und von Reis will ich erst gar nicht anfangen, da dieser auf 100 Gramm mehr als 70 Gramm Kohlehydrate enthält… Was lernt der geneigte Griller also aus diesen Nährwertangaben? Richtig! Lieber 3 Bier zum Steak, als irgendwelche komischen Beilagen 🙂

Ganz auf Kohlehydrahte sollte man übrigens auf gar keinen Fall verzichten, denn letztendlich ist unser Körper auf eine ausgewogene Ernährung angewiesen. Ich persönlich halte diese ganzen extremen Low-Carb Freaks für Spinner, denn in asiatischen Ländern wird schließlich mehr Reis, als in den USA verputzt und wo sind die Menschen bitteschön fetter und sterben im Durchschnitt früher?

Morgen quäle ich mir zum Frühstück dann wieder nen großen Pott Müsli rein, zum Mittagessen gibt es irgendwas aus der Firmenkantine und als Abendessen vielleicht wieder Steak oder einfach mal ein anständiges Rührei mit Krabben oder anderem leckeren Meeresgetier… Drückt mir die Daumen, dass die (leicht modifizierte) Schlank im Schlaf Diät weiter so gut und entspannt läuft und jetzt genehmige ich mir erst einmal ein lecker Bierchen, denn morgen beginnen wieder 5 Tage Abstinenz.

6 Antworten

  1. Frank sagt:

    na dann noch viel Erfolg ,´-)

  2. Tina sagt:

    DAS nenne ich mal ein Diät-Abendessen.

    Ich finde es wirklich erstaunlich, wie schnell du mit dieser Diät an Gewicht verlierst. Dass du trotzdem nicht auf deine Wochenendbiere verzichten musst, spricht ja gerade für die Männertauglichkeit der Diät.

    Im Gegensatz zu irgendwelchen anderen knallharten Diäten scheint diese Methode relativ human.

    Mit den Kohlehydraten gebe ich dir recht. Der Vergleich mit China und den USA ist einfach spitze! Ich denke, dass eine ausgeglichene Ernährung ohne viel Fett schon für einen gesunden Lebensstil reicht.

    Falls ich darf, würde ich gerne einen Link zu diesem Artikel in die FB-Gruppe posten. Ich denke, dass dieses Experiment einige Abnehmwillige interessieren wird.

    Liebe Grüße
    Tina

  3. Fiona sagt:

    Das hört sich wirklich nach einer richtig tollen Diät an. Habe auch shconmal versucht abends auf Kohlenhydrate zu verzichten und auch ziemlich schnell ein paar Kilos verloren. Vielleicht sollte ich das ganze nochmal ein bisschen konsequenter durchziehen.

  4. Franzi sagt:

    Kohlenhydratverzicht kann auf Dauer nach hinten losgehen. Ich empfehle: Vollwertige Kohlenhydrate und den Eiweißanteil am Abend leicht erhöhen. Gleiche Wirkung und um einiges gesünder auf Dauer.

    Liebe Grüße,
    Franzi von http://www.frischediaet.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.