• Allgemein

Samsung UE40D5003 Videos über USB abspielen und Mediaplayer aktivieren

Samsung UE40D5003 Videos via USB: Vor einigen Tagen habe ich mir einen recht günstigen LED TV von Samsung zulegt, um mich endlich auch im Schlafzimmer berieseln lassen zu können, aber offenbar haben die Konstrukteure beim Samsung UE40D5003 eine sinnvolle Implementierung des Mediaplayers vergessen, so dass es leider nicht möglich ist, Videos über USB abzuspielen.

Natürlich kann man einen externen WLAN Mediaplayer an den Samsung UE40D5003 anschließen, um somit ganz einfach Videos und Bilder aus dem Netzwerk wiederzugeben, aber warum der Mediaplayer nicht in der Lage ist, Videos direkt via USB Stick oder angeschlossener Festplatte abzuspielen, ist einfach ärgerlich, zumal dieses Feature auf der Verpackung des Samsung UE40D5003 beworben wird…

Samsung UE40D5003 Video Funktion über USB und Mediaplayer aktivieren

Auch wenn der Samsung UE40D5003 40 Zoll LCD TV bei mir mittlerweile über einen externen Mediaplayer ins Netzwerk eingebunden ist, hat mich die fehlende USB Unterstützung für Videodateien an diesem (ansonsten sehr guten) Fernseher so extrem genervt, dass ich leider das Servicemenü überlisten musste, um auch endlich HD Videos über den USB Anschluss des Samsung UE40D5003 abspielen zu können.


Bitte beachtet, dass die nachfolgende Anleitung zur kompletten Aktivierung der Mediaplayer Funktion des Samsung UE40D5003 einen Garantieverlust zur Folge haben könnte, denn natürlich sieht es ein Hersteller nicht gerne, wenn die Kunden die Einstellungen im Servicemenü andern!

Wer dennoch den Samsung UE40D5003 Mediaplayer aktivieren und Videos über USB abspielen möchte, kann sich gerne an dieser Anleitung orientieren, allerdings übernehme ich natürlich keine Haftung dafür, wenn Ihr Euren Fernseher schrottet.


Da die fehlende Unterstützung für Videodateien über den USB Eingang beim Samsung UE40D5003 LCD TV aber sicherlich nicht nur mich tierisch ärgert, habe ich heute auch gleich eine Mail an einen netten Mitarbeiter von Samsung geschickt und werde natürlich auch die Antwort zum USB Problem beim UE40D5003 an dieser Stelle veröffentlichen.

Samsung UE40D5003 Hack: Anleitung zum Abspielen von  AVI Videos via USB

Um die fehlende Funktion zur Wiedergabe von Videodateien auf dem Samsung UE40D5003 zu aktivieren reicht es komplett aus, dem Fernseher eine andere Identität vorzugaukeln, da beim Nachfolgemodell das Abspielen von Videos über den USB Anschluss streifenfrei funktioniert und beim Samsung UE40D5003 LCD TV offenbar nur vergessen wurde… Also ran die Arbeit und den neuen Fernseher endlich auch medientauglich machen:

  • Den Samsung UE40D5003 über die Fernbedienung ausschalten und dann die Tasten INFO, danach MENUE gefolgt von MUTE und POWER drücken
  • Der Fernseher geht an und Ihr befindet Euch im Servicemenü, welches eigentlich den Technikern vorbehalten ist, also seit ab jetzt bitte vorsichtig!
  • Im Servicemenü Menüpunkt OPTION anklicken und dann bis zum vierten Punkt durchklicken und MODEL auswählen.
  • Als aktuelles Model sollte Euch nun UD5003 angezeigt werden und wer jetzt zufällig die Pfeiltaste nach rechts 1x drückt, sollte plötzlich UD5800 als Modellnummer seines LCD TV angezeigt bekommen…
  • Jetzt wieder zurück ins Hauptmenü der Serviceeinstellungen gehen und den Samsung UE40D5003 über die Fernbedienung ausschalten, kurz warten und wieder einschalten.

Da Ihr jetzt ja Eurem Samsung UE40D5003 vorgaukelt, ein komplett anderes Gerät zu sein, findet Ihr nach Druck auf die Taste SOURCE (oben rechts) auch eine Vielzahl neuer Anschlüsse, die physisch natürlich gar nicht vorhanden sind, aber nach der Auswahl USB könnt Ihr nun problemlos alle aktuellen Videoinhalte direkt und natürlich ohne externen Mediaplayer am Samsung UE40D5003 wiedergeben.

Achso: Spulen geht vorwärts und rückwärts und funktioniert über die Pfeiltaste, aber die Fernbedienung des Samsung UE40D5003 hat leider keine Start-, Stopp- und Pausetaste, so dass Ihr euch die Filme in einem rutsch ansehen müsst, oder aber kurz mal spulen dürft… finde ich jetzt aber nicht so darmatisch

Hier noch einmal der Hinweis zur Modifizierung des Samsung UE40D5003:
Alle Veränderungen an Eurem Samsung UE40D5003 geschehen auf eigenes Risiko, denn wer hier Bockmist baut, kann seinen neuen 40 Zoll LCD TV gleich in die Tonne kloppen und vor einem eventuellen Update der Firmware unbedingt den Fernseher über das Servicemenü wieder zurück auf UD5003 stellen.

Ich besitze echt eine Menge Geräte von Samsung und hatte bis jetzt auch noch nie Probleme, aber wer einen LCD Fernseher wie den Samsung UE40D5003 auf den Markt bringt, sollte seinen Kunden nicht unbedingt funktionierende Features, wie z.B. Videos über USB vorenthalten, denn dies zwingt den mündigen Konsumenten natürlich wiederum zu kreativen Maßnahmen…

Allen anständigen Menschen sei hiermit ausdrücklich geraten, diese Methode zum Abspielen von Videos über den USB Port des Samsung UE40D5003 40 Zoll LCD TV nicht auszuprobieren, sondern sich lieber einen vernünftigen Mediaplayer mit WLAN anzuschaffen, denn dann bleibt auch die Garantie bzw. Gewährleistung Eures Fernsehers erhalten!

Wer mit Hilfe dieser kleinen Anleitung jetzt ebenfalls auf seinem Samsung UE40D5003 Videos über USB abspielen kann, bzw. weitere Tipps und Tricks zu diesem Fernseher hat, kann jederzeit gerne einen Kommentar hinterlassen und ich warte jetzt erst einmal auf eine Reaktion von Samsung…

18 Antworten

  1. Neophyta sagt:

    Hallo.
    Wie benutzt man denn bitte die Fernbedienung im Servicemenue ? Kann dort drücken was ich will… aber es passiert nichts. Wäre überaus dankbar für jegliche Hilfe.

  2. Impala25 sagt:

    Hallo..!

    Zu erst danke für deine information.

    Ich habe bei model auswahl, nicht “UD5800” sondern,
    “UD5000” ausgewählt.
    Weil, bei UD5800 im Sound Menü “Surround” unfunktionel ist.

    Das problem ist bei mir, (auch bei anderen kollegen)
    Das Frontpanel funktioniert nicht.. hasst du villeicht ein lösung dafür?

    danke..!!!

  3. Fuzzi sagt:

    Hai,

    hab nach einigen Stunden Recherche endlich diese wunderbare Anleitung gefunden. Hat beim ersten Versuch wunderbar geklappt. DANKE und BUSSI an den oder die Autor(in).

    Kann mir das nur so erklären, dass die Version 5003 eine modifizierte Version für z.B. Mediamarkt ist und ein “Deal” abgeschlossen wurde nach dem Motto “Preis ist Geil”, also mussten paar Funktionen weggeschnippelt wurden – so ist das halt.

    Mir gehts jetzt jedenfalls besser, hatte nämlich keine Lust nochmal hinzurennen und
    das Teil zu tauschen.

    Gruss

  4. Claus sagt:

    Hallo und wie war die Anleitung?
    Habe leider auch die selben Probleme. Ich danke Euch.

    Gruss

  5. Jack sagt:

    Mediaplayer aktivieren, Samsung UE40D5003
    Vielen Dank ein super Tip. Hat sofort funktioniert.

  6. xyron sagt:

    Thank you . I really appreciate your help. is working like a charm. it took me 5 minutes.

  7. kindsy sagt:

    Hi,
    Danke für den Tipp,
    funktioniert einwandfrei,
    ich hab nur noch eine Frage, ist es möglich via USB-wlan-stick “all share” zu nutzen?

  8. Leon sagt:

    Danke. Hat super functioniert.

  9. Stefan Ostrowski sagt:

    Hi.also habe es auch ausprobiert und klappt super.vielen dank dafür.LG

  10. Thorsten sagt:

    Kann mir vielleicht mal jemand sagen ob es dazu auch eine Anleitung gibt, die 100% ohne Probleme funktioniert?

    • admin sagt:

      @Thorsten: Da es leider noch kein offizielles Samsung UE40D5003 Firmware Update gibt, kannst Du entweder (ewig) warten, oder diese inoffizielle Anleitung ausprobieren… Habe es inzwischen bei diversen Geräten durchgeführt und noch niemals ein Problem gehabt. Mittlerweile auch mal bewusst nen Fehler riskiert, aber auch problemlos zu korrigieren und massig E-Mails von anderen Usern beweisen, dass es geht und auch das “zurückflashen” einwandfrei funktioniert. Wenn es dann auch bei Dir gefunzt hat, bitte nen Kommentar und “Lobhuldigungen” 🙂 ABER: Keine Garantie und alles auf Deine Verantwortung!

  11. Kaje sagt:

    Hey,
    habe auch das Problem, dass bei mir im Service Menü die Fernbedienung nicht funktioniert. Kann drücken was ich will.
    Hat vielleicht jemand die Lösung für dieses Problem?

  12. didi sagt:

    vielen Dank für die Anleitung, habe jedoch das Problem, dass beim Video abspielen der Ton nur über die internen LS ausgegeben wird. Weder am Kopfhöreausgang noch am Scartausgang kann man das Tonsignal abgreifen, andere Anschlüsse hat er ja nicht. Da kommt immer nur der Ton vom zuletzt eingestellten TV Sender an, irgendwie kurios! Gibt es dafür ne Lösung?

  13. Kubi sagt:

    Vielen Dank. Funktioniert hervorragend. Gibt’s ne Lösung bezüglich All Share?

  14. Stefan sagt:

    Hallo,
    würde das gern probieren, nur vorab eine Frage.
    Welche Formatierung braucht eine Extern angeschlossene Festplatte ?
    Ist es nicht so das “Betriebssysteme” von Samsung aus Linux basieren, heißt eine unter Windows formatierte Festplatte, wenn ich sie an den Fernseher anschließe, er erstmal die Plate formatieren will ?

    MfG

    Stefan

    • Redaktion sagt:

      Hallo Stefan,
      nach der Modifizierung der Firmware erkennt der Fernseher jede normale USB 2 und 3 Festplatte, du brauchst also nicht neu zu formatieren!
      Gruß aus Berlin

      • Stefan sagt:

        Danke für die schnelle Antwort,
        eines noch ….
        hab ich dann auch die Möglichkeit das Format eines Films zu ändern, z.b. von 16:9 in was auch immer oder aber vorwärts oder rückwärts “spulen” ?

        Gruß aus Porta Westfalica

        • Redaktion sagt:

          Hi Stefan:
          Vor- und Rücklauf geht über die Samsung Fernbedienung einwandfrei, aber beim Format habe ich noch keine eigenen Erfahrungen gemacht, da ich inzwischen die ganze Bude vernetzt habe und alles streame, was so geht 🙂
          Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.