Samsung Neujahrsdeal für das Galaxy Note 4 vorzeitig beendet


Samsung Neujahrsdeal bereitet Ärger: Jetzt gucken einige Käufer des Samsung Note 4 bestimmt in die Röhre, denn ohne vorherige Ankündigung hat Samsung still und leise die sogenannte Registrierungsphase für den Samsung Note 4 Neujahrsdeal für beendet erklärt, obwohl in den Aktionsbedingungen immer noch von einem Ende der Registrierungsphase bis spätestens zum 13.02.2015 um 23:59 Uhr die Rede ist. Somit scheinen jetzt alle Käufer des Samsung Note 4 von der 100 Euro Cashback Aktion ausgeschlossen zu sein, die zwar das Note 4 zwischen dem 09.01.2015 und dem 30.01.2015 gekauft haben, aber sich eben auf die Aussagen von Samsung zum Neujahrsdeal verlassen haben. Sollte es sich beim vorzeitigen für den Samsung Neujahrsdeal nicht um einen Fehler auf der Webseite handeln, könnten die Reaktionen der betroffenen Kunden natürlich entsprechend negativ ausfallen…

Samsung Neujahrsdeal für Note 4 mit Problemen

Registrierung für Samsung Galaxy Note 4 Neujahrsdeal beendet

Unter den Aktionsbedingungen zum Samsung Galaxy Note 4 Neujahrsdeal steht (siehe Screenshot) wörtlich:


Für die Teilnahme muss der Teilnehmer das Aktionsgerät unter Angabe der IMEI-Nummer, Modellnummer, Farbe der Aktionsgeräte, sowie einer Kopie des Kaufbelegs des Aktionsgerätes (Foto bzw. Scan) über samsung.de/neujahrsdeal bis spätestens 13.02.2015, 23:59 Uhr registrieren und dabei seinen Namen, Adresse, eine E-Mail-Adresse und eine Bankverbindung in Deutschland angeben.

Samsung Neujahrsdeal vorzeitig beendet

Bildquelle Screenshot: Aktionsbedingungen zum Samsung Neujahrsdeal


Natürlich hält sich jeder Anbieter einer derartigen Aktion immer eine Hintertür offen und so steht auch in den Bedingungen für den Samsung Neujahrsdeal unter Punkt 16:

Samsung ist berechtigt, die Aktion vorzeitig zu beenden. Dies gilt insbesondere für Fälle höherer Gewalt, für den Fall, dass eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion aus technischen und/oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann sowie für den Fall, dass das von Samsung für die Rückzahlung eingeplante Budget wider Erwarten bereits vor Ende des Aktionszeitraums erschöpft ist.

Samsung Neujahrsdeal 2015 und die verärgerten Käufer des Note 4

Da aber auf der eigentlichen Registrierungsseite für den Samsung Galaxy Note 4 Neujahrsdeal nun wörtlich von einem “verspäteten Registrierungswunsch” gesprochen wird, dürfte einigen Betroffenen nun wirklich befremdlich vorkommen und hier sollte sich vielleicht auch Samsung seinen Kunden gegenüber kulanter verhalten.

Registrierung für Neujahres Deal vorzeitig beendet

Auch wenn ich Grundsätzlich kein Fan vor derartigen “Geiz ist geil” Aktionen bin und es wahrscheinlich auch keiner Rechtsansprüche gegenüber Samsung geben wird, sollte man den Frust der Kunden verstehen können.

Wer nun komplett verärgert ist und das Glück hatte sein Samsung Galaxy Note 4 online oder via Telefon zu bestellen, könnte nun auf die Idee kommen, sich auf das Fernabsatzgesetz zu berufen und von seinem 14 Tägigen Widerrufsrecht Gebrauch zu machen…

Weitere interessante Artikel für Dich:

2 Antworten

  1. SaleRabatt sagt:

    Besser gleich zur Konkurrenz wechseln. Bei Apple gibt es nicht soviele Probleme.

  2. Ich bin mit meinem Sam sung auch nicht zufrieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.