• Allgemein

Samsung Galaxy S3 schon ab Januar 2012? Neue Infos zum Galaxy S3 im Netz!

Samsung Galaxy S3 kommt: Technikfreaks dürfte hinreichend bekannt sein, dass der Chef von Samsung Mobile, bereits vor einigen Wochen die Gerüchte um den bevorstehenden Start des Samsung Galaxy S3 bestätigt hat und auch über das 4Chan Forum wurden  einige (angebliche) Features des Samsung Galaxy S3 geleakt, aber Gerüchte sind Gerüchte und wahrscheinlich wird kein Mitarbeiter das Samsung Galaxy S3 “ganz zufällig” in einer Kneipe vergessen 🙂

Im Gegensatz zum iPhone 5 wird das Galaxy S3 aber Anfang 2012 vorgestellt und auch die technischen Daten des neuen Androis Flaggschiffs werden wohl der Apple-Gemeinde Pipi in den Augen treibenn, denn auch das iPhone 4S hatte dem Samsung Galaxy S2 wenig entgegenzusetzen und das Galaxy S3 wird Apples Rückstand wohl weiter verdeutlichen!

Samsung Galaxy S3 mit Google Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Ob das Samsung Galaxy S3 erst auf dem Mobile World Congress vom 27. Februar bis 1. März 2012 in Barcelona vorgestellt wird, oder ob wir schon im Vorfeld weitere Infos erhalten, hängt natürlich wieder von einigen Faktoren ab, die jetzt noch nicht zu beeinflussen sind, aber natürlich würde ich mich freuen, die Crew von Samsung in Barcelona erneut zu sehen 🙂


Natürlich war es aktuell noch nicht möglich, Samsung irgendwelche offiziellen Daten zum Launch des Galaxy S3 zu entlocken, aber mehrere Quellen berichten inzwischen von einem 2,0 bzw.  2,5 GHz starken Quad Core Prozessor sowie einer Auflösung von 1280×1024 Bildpunkten, was einer realen Pixeldichte von 352 ppi entsprechen würde, so dass auch hier das Retina Display des iPhone 4 wieder übertroffen wäre.

Um die technischen Details des Samsung Galaxy S3 noch zu toppen, wird mittlerweile von einem 1,5 GB Arbeitsspeicher 32 GB internem Speicher ausgegangen, der sich jedoch auch wieder über Speicherkarten ausbauen lässt. Zusätzlich soll das Samsung Galaxy S3 mit einer 10 Megapixel Kamera mit Dual LED Blitz ausgestattet sein, die auch wieder HD-Videos in 1080p aufnehmen kann.


Im Gegensatz zum Plastikstyle des Galaxy S2 soll das Samsung Galaxy S3 über einen stabilen Metallcorpus verfügen, aber dennoch nur 9 Millimeter dick – und somit natürlich wieder dünner als das iPhone 4S – sein, aber die Werbung mit dem dünsten Smartphone der Welt durfte Apple ja schon mit dem Erscheinen das Samsung Galaxy S2 einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.