• Allgemein

Rotten Neighbor gesperrt Rottenneighbor aus Deutschland nicht erreichbar

Rottenneighbor.com für Deutsche gesperrt: Rottenneighbor bzw. die Webseite rotttenneighbor.com ist jetzt tatsächlich aus Deutschland offiziell nicht mehr zu erreichen

Rottenneighbor.comRotten Neighbor wohl nicht von Deutschland aus gesperrt:
Die Zensurschere greift offenbar jedoch nicht in Deutschland, sondern direkt in den USA, denn alle Anfragen zu Rotten Neighbor und zur Seite rottenneighbor.com enden laut Trafficanalyse bei "Rackspace" in den USA, also einem texanischen Provider.

Damit hat wohl entweder der Betreiber von Rotten Neighbor selber auf die Kritik aus Deutschland reagiert (wohl eher weniger), oder es wurde eine andere Stelle tätig…


Rotten NeighborSperrung von Rottenneighbor.com – Pro und Contra:
Natürlich sind derartiger "digitale Pranger", wie Rotten neigbor bzw. rottenneighbor.com ein eklatanter Verstoß gegen den Datenschutz und öffnen kriminellen Denunzianten Tür und Tor, aber eine Zensur im Internet sollte nicht sofort bei jeder missliebigen Seite greifen…

Auch wenn es ein Bundesbürger schwer haben wird, eine Klage in den USA durchzusetzen, sollte eine Zensur generell nicht stattfinden!
(Bildquelle Foto rechts von: Daylife.com – bitte erst mailen, dann abmahnen!)


Rotten Neighbor gesperrt?Rotten Neighbor ist (über Umwege) immer noch erreichbar:
Jetzt gucken natürlich Atze und Keule in die Röhre, denn wer keine Ahnung von IP-Auflösung und Proxyservern hat, kann nicht mehr auf Seiten wie Rottenneigbor.com etc. seinen Unsinn verbreiten, aber jeder User "mit Hirn" wird wohl wissen, wie er mit wenigen Mausklicks eine derartige Sperre – vollkommen legal – überwinden kann!

Demnach kann (zumindest ich) ausnahmsweise diese Form der Zensur billigen, da so ein Missbrauch durch die breite Masse der Bevölkerung ausgeschlossen werden kann!

Wer sich die Rechtschreibung in den deutschen Kommentaren auf rottenneighbor.com genauer anschaut, wird nicht traurig sein, dass diese jetzt wohl ausbleiben werden 🙂

Weitere Informationen zu Rotten Neighbor bzw. Rottenneighbor.com:

An dieser Stelle möchte ich mit Nachdruck darauf hinweisen, dass hier keine Kommentare zu irgendwelchen Nachbarn etc. geposted werden dürfen, da www.tutsi.de NICHTS mit rottenneighbor.com zu tun hat! Wer dennoch der Meinung ist, sich hier über seine Mitmenschen auskäsen zu müssen, sollte bedenken, dass in JEDEM Blog die IP-Adressen zu den Kommentaren gespeichert werden!

Sollten hier weiterhin direkte Beleidigungen in die Kommentare geschrieben werden, stelle ich diese ggf. GERNE den ermittelnden Behörden zur Verfügung, denn Tutsi.de ist kein Forum für Spammer und andere hirntote Vollidioten!

19 Antworten

  1. Heike sagt:

    wie umgehe ich denn die sperrung bei meiner ip??? ich würde auch gerne sehen was bei rottenneighbor zu finden ist. die regierung sollte uns nicht verbieten sich zu informieren! bitte schreibt eine anleitung wie ich aus deutschland die seite von rotten neigbor sehen kann denn ich hatte schon viel geört und gelesen und will jetzt auch mal schauen

  2. admin sagt:

    @heike
    Ich werde hier mit Sicherheit keine Anleitung veröffentlichen, wie man (ob zu Recht oder nicht) gesperrte Seiten aufrufen kann.

    Eine Anleitung, wie man trotz Sperrung auf Rotten Neighbor zugreifen kann, wäre zwar nicht illegal, aber warum soll jeder Depp – sorry, Du bist damit nicht gemeint – weiter seinen Müll veröffentlichen können?

    die Sperrung einzelner Seiten betrifft ja nicht nur Rottenneighbor.com, sondern z.B. auch die miesen Kinderficker-Webseiten und anderen kranken Kram… und zwar zu Recht!

    Wenn Du Dich etwas mit Computern auskennen würdest, müsstest Du auch wissen, wonach du bei Google suchen musst, um zu Rotten Neighbor zu gelangen… Viel Spaß!

    Gruß vom Tutsi

  3. Starreporter sagt:

    Ich hatte es ja schon die tage gesagt das die uns lieben Deutchen aussperren. Und nun ist es offiziell !:D Wenn man da unbedingt rauf möchte geht das alles man(n) muss nur wissen wo und wie ! 🙂

  4. Murat sagt:

    wo kann ich mein Nachbarn sehen? Verstehe das nicht da ich nicht finde wo ich meinen scheisse Nachbarn sehen kann wiso geht das nicht bei mir?

  5. admin sagt:

    @murat

    um Deinen Nachbarn sehen zu können, gibt es ein paar ganz legale Möglichkeiten:

    1.) schau aus dem Fenster oder
    2.) klingel doch mal einfach bei ihm oder
    3.) lad ihn zum Kaffee ein

    Du siehst, es kann so einfach sein, seinen Nachbarn zu sehen 🙂

  6. rainer sagt:

    Endlich mal ne vernünftige Seite, wo sich der Kleinbürger mal auskotzen konnte, die dann in so kurzer Zeit gesperrt wurde. Warum wird der Schund von diversen Porno-, Kinderporno- und Naziseiten nicht gesperrt? Besteht da ein wirtschaftliches Interesse, wie beim Datenhandel?

  7. Siegfried sagt:

    Ob das Zensur ist, oder nicht, hängt davon ab, wer sperrt. Wenn Rackspace sperrt, ohne dazu vom Betreiber aufgefordert zu sein, dann ist das Zensur und sollte schnellstens beseitigt werden. Wenn der Betreiber das selber sperrt, dann ist das keine Zensur. Jeder kann seinen eigenen kram im Zugang limitieren, wie er will. Dazu hat Jeder das Recht.

  8. FireWorx sagt:

    Gute proxy’s tun ihr bestes 🙂

    bin auch für Informationsfreiheit!

    aber stimmt schon tatsächlich sollte sowas abgeschalten werden…

    schönes we

  9. wagando sagt:

    Sich über China empören weil sie Seiten sperren aber sich dann gleich verhalten wegen ein paar Idioten. Völlig unakzeptabel sorry. In Deutschland wird halt auch mit zweierlei Mass gemessen. Wenn jemand was über mich posten möchte bitte, ich habe damit kein Problem, vielleicht bekomme ich einen Lachanfall.

  10. lkay sagt:

    @admin: klasse blog!!! gibt pro und kontra.. pro es wird nicht mehr soviel scheisse verbreitet… kontra: bald zustände wie in china? finde deine kommentare klasse..aber erklär mal wasn proxy is.. verstehn wirds eh kaum einer.. obwohl.. google dein freund und helfer! @ murrat.. bist ne wucht altaa! bildung hilft! (BOFH rules)

  11. rainer sagt:

    Hallo Ikay, um die Scheißeverbreitung einzudämmen mußt du die “bürgerliche” Schreibselzunft mißachten! Wagandos BRD- Vergleich mit China ist sehr passend, da werden wieder einige Politpolemiker giftig reagieren.

  12. maximilian sagt:

    Hallo!
    Was ist an einer Sperrung solcher Seiten falsch?
    Ich bin der Meinung: Wenn mir an meinen Nachbarn etwas nicht gefällt,das man dies persönlich oder schriftlich dem Nachbar mitteilen kann, mit Adresse und Namen. Alles andere ist pervers und feige. Es ist beschämend wie auf solchen Seiten Menschen beleidigt werden und diese können sich nicht einmal wehren. Die Betreiber solcher Seiten müssten jede E-Mail mit Namen und Adresse ebenfalls veröffentlichen, dann würde dieser Unfug ganz schnell aufhören!

  13. Mick sagt:

    Also ich bin ein grosser Freund der Meinungsfreiheit, doch is der Datenschutz noch ein grosses Stück wichtiger.

    Die Sperrung musste sein, denn unsere deutschen Gesetzte greifen in der USA nicht und somit konnte man nie was tun, wegen der Seite wurden Leute zusammen geschlagen weil sie angeblich schwul sind oder anderes.
    wenn dort eine blacklist mit wörtern eingeführt würde das diese dummen beleidigungen wegbleiben würde, wäre die seite ja ok, aber namen, telefonnummern und andere sachen gehören nichts unfreiwillig ins netz. auch keine lügen das man pedophiel sei, mit sowas scherzt man nicht, das is eine verdammt ernste sache.

    und ich denke mal auch das diese dummen post um mehr als 90% zurückgehen, weil diesen schutz zu umgehen is ansich leicht, wenn man weiss wie 😉
    nur wer solche kommentare schreibt,der weiss sowas sicherlich nicht..

    hihi 🙂

  14. VivaLaVida sagt:

    Eigentlich war diese Seite sinnlos,.. Natürlich ist Meinungsfreiheit wichtig, aber wer heutzutage keine bessere Beschäftigung findet, als sich (ggf. ANONYM) über Kleinkrieg am Gartenzaun zu äußern, dem sei mehr Hirn gegeben. Und meistens sind es nicht mal Kleinkriege. Oft handelt es sich um Gerüchte, die willkürlich in die Welt gesetzt werden!
    Und ausserdem: Viele Leute beschweren sich und lassen ihrem Ärger über diese Seite freien Lauf, aber gerade die sind es, die HEIMlich die Seite besuchen, weil der Gedanke, einen Eintrag über sich zu finden, ihnen keine Ruhe lässt!

  15. Stefan sagt:

    Irgendwann ist dann um ganz Deutschland wieder eine Mauer, ist ja nix Neues!

  1. 5. September 2008

    […] Rotten Neighbor gesperrt Rottenneighbor aus Deutschland nicht erreichbar […]

  2. 5. September 2008

    […] Rotten Neighbor gesperrt Rottenneighbor aus Deutschland nicht erreichbar […]

  3. 10. September 2008

    […] gab wenig was in der letzten Zeit in der Blogosphäre so heiß diskutiert wurde wie die angebliche Sperrung von RottenNeighbor durch die deutschen […]

  4. 29. Januar 2009

    […] Achtung, NEU: Rottenneighbor.com für Deutsche gesperrt: Rottenneighbor bzw. die Webseite rotttenneighbor.com ist jetzt tatsächlich aus Deutschland offiziell nicht mehr zu erreichen( mehr darüber:  tutsi.de) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.