Palmen online kaufen? Test und Erfahrungen beim Palmen Versand im Internet


Palmen im Internet kaufen? Zugegeben, ich habe wirklich keinen grünen Daumen und auch wenn mein Chilianbau in der Wohnung in den letzten Jahren sehr ertragreich war, hat jede andere Form von Palmen oder anderen bei mir nicht sonderlich lange überlebt. Einige von Euch haben bestimmt auch schon einmal irgendwelches Grünzeug bei IKEA oder im Baumarkt gekauft, hier ist die Auswahl im Winter leider auch nicht besonders, aber dafür die Preise für Palmen zu dieser Jahreszeit entsprechend hoch. Da nun aber die Wohnung etwas umgestaltet wurde, sollte in jedem Fall auch schnell unkomplizierte her und somit habe ich einfach mal einen Online Palmenversand ausprobiert und bin ehrlich gesagt gleich nach der ersten Bestellung positiv überrascht.

Palmen Versand und Erfahrungen mit dem von Palmenlager.de

Palmen online kaufenDie Vorstellung ist schon komisch, dass man sich lebende Pflanzen im Winter online bestellt und ich konnte mir den Versand von zwei Palmen auf dem Postweg auch nicht so ganz vorstellen, denn letztendlich werden Pakete auch gerne mal geworfen, oder stehen bei Minusgraden vielleicht auch in Lagerhallen herum, was mit Sicherheit nicht der ideale Aufenthaltsort für eine tropische Pflanze, wie einer ist.

Bei eBay hat mich das Angebot nicht umgehauen und auch bei der Suche nach Plamen über Google war ich nicht wirklich richtig zufrieden, also einfach mal bei Amazon den Suchbegriff Palme eingeklimpert und um nicht nur Gummipalmen und Kinderspielzeug zu sehen, auf die Rubrik Garten und Pflanzen eingegrenzt. Hier etwas gestöbert, nach Preisen sortiert und mich letztendlich für eine 08/15 Goldfruchtpalme bzw. Kentia Palme oder auch Areca Palme entschieden.


Optisch etwas die typische IKEA Palme, aber offenbar ist diese Palmenart recht robust und da der Anbieter Palmenlager bei einer Wuchshöhe von ca .120cm gerade einmal 14,99 Euro pro Palme aufgerufen hat, wurden auch gleich 2 Stück dieser Kentia Palmen bei Amazon bestellt. Für den Versand der beiden Palmen wurden vom Anbieter 14,00 Euro berechnet, so dass beide Palmen zusammen für 43,98 Euro auf die Reise gingen.

Palmen im Internet bestellen: Versand, Verpackung und Lieferzeit

Palmen online Shop Erfahrungen mit Palmenlager.deDie Palmen wurden am 1. Februar 2014 bestellt und kamen bereits am 4. Februar an. Geliefert wurde mit DPD, wobei die Palmen in 2 verbundenen Pappkartons geliefert wurden, aber lediglich mit einem kleinen Hinweis “oben” versehen waren.


Hat mich aber nicht wirklich gestört, denn wenn der Inhalt nicht stimmt, oder beim Versand der Pflanzen etwas in die Hose gegangen ist greift auch beim Onlinekauf von Palmen das 14tägige Widerrufsrecht, was den Verbraucher freut, aber eben auch für den Onlinehandel mit Pflanzen komplett nach hinten losgehen kann, wenn die Verpackung mangelhaft sein sollte.

Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, wurden beide Goldfruchtpalmen jedoch nahezu atombombensicher verpackt, die Palmen haben den Versand ohne sichtbare Mängel überstanden und auch der Topf wurde von Palmenlager.de separat verpackt, was die Masse an bröselnder Pflanzenerde deutlich reduziert hat.

Palmen Shop von Palmenlager.de im TestNatürlich bin ich kein Spezialist für Palmen, aber optisch machen beide Kentia Palmen einen echt guten Eindruck und auch die angegebene Höhe von 120cm passt, da die  Pflanzen sogar höher sind, als in der Artikelbeschreibung angegeben war.

Jetzt bleibt natürlich abzuwarten, wie lange die Palmen bei mir überleben, aber ich habe schließlich Besserung bei der Pflanzenpflege versprochen und mir auch gleich eine Palmen Pflegeanleitung ergoogelt, um die Lebenserwartung entsprechend zu verlängern, denn ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, ob es auch bei Pflanzen eine Art Gewährleistung gibt.

Palmenlager.de Erfahrungen und Fazit zur online Bestellung von Palmen

Palmen Shop Vergleich Palmenlager ErfahrungenIch habe natürlich erst nach der Bestellung der beiden Palmen bei Palmenlager.de daran gedacht, vielleicht einmal die Preise für Goldfruchtpalmen bzw. Kentiapalmen zu vergleichen, aber auch hier war eigentlich kein besseres Angebot zu finden, da alle günstigeren Anbieter die Pflanzen auch nur in einer Höhe von 80cm oder 100cm verkaufen wollten. Dennoch solltet Ihr beim Kauf einer Palme im Internet immer auch die Lieferkosten vergleichen, denn hier gibt es wirklich sehr große Unterschiede.

Wie Ihr hoffentlich auf den Bildern ganz gut erkennen könnt, machen die beiden Kentia Palmen oder eben auch Goldfruchtpalmen bzw. Arcea Palmen (warum verschiedene Namen für die gleiche Sache?) eine echt gute Figur und bei nicht einmal 22,00 Euro pro Palme (inklusive Porto!) war die Entscheidung für Palmenlager.de offenbar goldrichtig. Natürlich sind die Palmen jetzt gerade einmal einen Tag in der Wohnung, aber wenn sich hier etwas dramatisches ändern sollte, wird der Artikel natürlich ergänzt und hier einige interessante aus dem Sortiment von Amazon, die wir uns bei der Suche nach einer Zimmerpalme ebenfalls angesehen haben:

Der Onlineshop auf der eigentlichen Webseite von Palmenlager.de gefällt mir persönlich ehrlich gesagt nicht ganz so gut, aber letztendlich zählt die Qualität und nicht das Design einer Webseite. Da das ganze irgendwie extrem an einen Strato Webshop erinnert sollte hier aber vielleicht wirklich nachgebessert werden, denn die Positionen bei Google sind zum Thema “Palmenversand” oder “Palmen Online und vergleichbaren Suchbegriffen auch nicht gerade besonders…

An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass dieser Erfahrungsbericht zum Anbieter Palmenlager.de aus Eigeninitiative entstanden ist und vom Anbieter keinerlei Gegenleistungen, Rabatte etc. erbracht wurden. Natürlich können sich die Shopbetreiber des Palmen Versands jetzt über einen positiven Artikel  freuen, aber wäre die Sendung nicht so glatt gelaufen, wäre dieser Artikel auch als negative Erfahrungsbericht online gegangen… Natürlich darf uns der Chef vom Palmenlager jetzt aber gerne auf eine lecker Bierchen einladen, oder uns (noch besser) ein Leben lang mit kostenlosen Grünpflanzen und Palmen beschenken 🙂

Wer ebenfalls Erfahrungen mit dem Versand von Pflanzen gemacht hat, kann seine Erfahrungen gerne in die Kommentare schreiben, denn vielleicht steht der eine oder andere von Euch auch einmal vor dem Problem, sich eine Palme oder anderes Grünzeug im Internet bestellen zu wollen…

RelatedPost

2 Antworten

  1. Claudia sagt:

    Habe dort ebenfalls schon einmal gekauft und die Palmen von Palmenlager.de leben immer noch kann den Versand auch nur empfehlen!

  1. 5. Februar 2014

    […] Fettsack beleibte junge Mann getan hat, um ein ansonsten extrem scheues Reh so derartig auf die Palme zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.