• Allgemein

Moborobo Download: Geniale Desktop Verwaltung für Android Smartphones


Moborobo für Android zum Download: Wer viel mit seinem Smartphone arbeitet, wünscht sich manchmal eine schlanke und sinnvolle App, um Daten direkt am PC zu verwalten und zu sichern, oder sogar Daten zwischen Android und dem iPhone zu synchronisieren.

Die neue Version von Moborobo steht nun zum kostenlos als Freeware zum Download und wer unabhängig von Google seine Kontakte sichern oder wiederherstellen möchte, SMS Kurzmitteilungen sichern oder Daten kopieren will, sollte sich dieses All in One Management Tool für Smartphones einmal genauer ansehen, denn der Moborobo Download soll auch in Zukunft kostenlos bleiben und bietet eine ganze Menge zusätzlicher Features für Eure geliebten Smartphones.

Moborobo Smartphone Management zum kostenlosen Download

Neben den eigentlichen Moborobo Tool stehen noch weitere Apps der Programmierer zum kostenlosen Download bereit und nachfolgend findet Ihr eine Übersicht der aktuellen Tools und Helferlein, die Euch das Leben mit dem Smartphone mit Sicherheit erleichtern werden und hier findet Ihr eine Liste der von Moborobo unterstützten Geräte (fast alle)…


Meiner Meinung macht Moborobo an der Stelle weiter, wo die Macher von SPB leider vor einiger Zeit aufgehört haben und ehrlich gesagt bin ich etwas verwundert, dass alle Downloads wirklich komplett kostenlos sind, obwohl man für diese praktischen Tools durchaus einige Euronen verlangen könnte.

Seit kurzer Zeit kann Moborobo auch zur Synchronisation mit Microsoft Outlook (nutze ich schon lange nicht mehr) eingesetzt werden und auch der integrierte Filemanager für Android Smartphones ist weiter entwickelt worden und ist im Vergleich zu den normalen Apps wesentlich übersichtlicher gestaltet worden


Moborobo Download und Erweiterungen für den Moborobo Desktop Client

Voraussetzung für die Nutzung der verschiedenen Moborobo Tools ist die Installation des Hauptprogramms und hier nun die Übersicht der aktuell verfügbaren Moborobo Downloads bei Google Play:

Moborobo Android Smartphone Management Tool:
Das eigentliche Programm wurde oben bereits beschrieben und ermöglicht nun auch die Datenübertragung zwischen Android und dem Apple iPhone. Hier geht es direkt zum Moborobo Download als APK Datei vom Server der Hersteller: Klick mich

MoboDaemon Wireless Steuerung für den PC:
Verbinde Dein Smartphone via WLAN mit dem PC um auf alle Daten und Kontakte zugreifen zu können und den SMS Versand komfortabler zu gestalten. Hier direkt zum MoboDaemon Download bei Google Play: Klick mich

MoboPlay Mediaplayer unterstützt alle Filmformate:
Ich habe schon diverse Player für Android ausprobiert, aber der MoboPlayer überzeugt derzeit auf der ganzen Linie und zeigt selbstverständlich auch Cover, Playlists etc. an – definitiv eine Empfehlung und hier zum MoboPlay Download bei Google Play: Klick mich

MoboLauncher ersetzt den Homescreen Eures Androiden:
Wie viele alternative Launcher bietet Euch auch der MoboLauncher diverse Themes und eine freie Gestaltung der Oberflächen an, ist aber in meinen Augen nicht unbedingt notwendig. Hier zum Mobolauncher Download bei Google Play: Klick mich

MoboRead der kostenlose eBook Reader für das Smartphone:
Der eBook Reader kommt mit allen bekannten Formaten klar und ermöglicht euch das Anlegen eigener Bibliotheken. Ich bleibe zwar bei meinem Sony eBook Reader, aber hier zum MoboRead Download bei Google Play: Klick mich

Da das Team von Moborobo wahrscheinlich auch weiterhin an der Entwicklung sinnvoller Apps für Android arbeiten wird, halten wir Euch selbstverständlich auf dem Laufenden und ich werde mich jetzt erst einmal weiter mit den Tools beschäftigen und meinen Androiden pimpen…

2 Antworten

  1. Birgitt Petzold sagt:

    Wo wir gerade bei Software sind, ich finde die Anwendungssoftware für die Altersgruppe 50+ ganz toll, nennt sich übrigens BEN. Da auch ältere Menschen mit Smartphones Arbeiten, stellt sich mir die Frage, ob Moborobo und Ben sich einander nicht im Weg stehen. Dass das ganze Kostenlos sein soll ist allerdings wirklich verwunderlich normalerweise muss man für alles, das legal ist, doch einen Teil bezahlen, da sich die Arbeit der Programmierung sich niemand umsonst gemacht hat. Wo ist da der Haken, selbst der Softwareaufssatz Ben kostet seinen Preis, dabeii ist das nur eine Erweiterung.

  2. Skreelog sagt:

    Sieht eigentlich ganz nett aus, aber ehrlich stehn mir die Haare zu Berge wenn ich die Berechtigungen lese die die App von denen auf meinem Handy haben will.

    Ich weiß, wen ich viel damit machen will muss ich auch einiges erlauben, aber in dem Fall verzichte ich lieber 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.