Mobilcom Debitel Hotline kostenlos und wie den Kundenserve erreichen?

Mobilcom Debitel Kundenservice: Über die Webseite von Mobilcom Debitel ist es nahezu unmöglich, schnell die Telefonnummer des Kundenservice zu finden, denn abgesehen von der lahmen Geschwindigkeit des Servers, macht es Mobilcom Debitel seinen Kunden nicht gerade besonders einfach, eine kostenlose Nummer der Hotline zu finden, um sich z.B. die neue Mobilcom Debitel Flat Allnet zu bestellen, die preislich wirklich extrem interessant zu sein scheint.

Wer Kunde der mobilcom Communications GmbH ist, kann ja bei seinem Anbieter auch einmal nachfragen, warum die offizielle Mobilcom Debitel Hotline immer noch nicht kostenlos ist, am Wochende niemand erreichbar ist und warum die Webseite seit Wochen extreme Ladehemmungen hat…

Mobilcom Debitel 0800 Rufnummer: Kostenlos den Kundenservice anrufen


Update 1: zum  Mobilcom Kundenservice:
Auch wenn dieser kleine Erfahrungsbericht zur Erreichbarkeit der Mobilcom Debitel Hotline nicht gerade schmeichelhaft ist, blendet Google hier mit wachsender Begeisterung Werbung dieses Anbieters ein. Natürlich freuen wir uns immer über themenbezogene Werbung, haben diese jedoch nicht selber eingebunden!

Update 2: Mobilcom Debitel Probleme?
Nachdem regelmäßig via Facebook und Kommentaren im Blog Fragen zum Thema MD eingehen, ist unter der Überschrift “Mobilcom Debitel Erfahrungen” ein neuer Artikel online gestellt worden


Hier eine erste Übersicht der Telefonnummern, die wohl irgendwie zum Mobilcom Debitel Kundenservice führen und wer hier etwas hartnäckig bleibt, wird mit etwas Glück vielleicht auch in die richtige Abteilung verbunden:

  • Mobilcom Debitel 0800 Hotline: Unter der kostenlosen Rufnummer 08009898988 ist eigentlich nur eine Vertragsverlängerung möglich, aber vielleicht erwischt Ihr ja einen kooperativen Mitarbeiter im Kundenservice…
  • Kundenservice von Mobilcom Debitel: Die offizielle Telefonnummer der Mobilcom Debitel Hotline ist leider kostenpflichtig und schlägt vom Festnetz mit 0,14€ pro Minute zu Buche. Aus diesem Grund sollte man sich auch genau überlegen, die 01805022240 oder die 01805123123 vom Handy aus anzurufen, da hier bis zu 0,42€ pro Minute fällig werden.
  • Mobilcom Debitel Hotline für Interessenten: Auch wer noch kein Kunde bei Mobilcom Debitel ist, bekommt nicht etwa eine kostenlose Telefonnummer für den Kundenservice, sondern darf stattdessen die ebenfalls kostenpflichtige Telefonnummer 01805140440044 anrufen

Die Hotline von Mobilcom Debitel war übrigens am heutigen Sonntag überhaupt nicht zu erreichen und im Internet wird man netterweise auf eine FAQ verwiesen, um sich (wörtlich) “unnötige Anrufe unserer Telefon-Hotline zu ersparen” … WTF?

Kostenlose Hotlines: So wird Geld gespart

Mobilcom Debitel Hotline Probleme und Video zum Mobilcom Kundenservice

Auch wer die kostenpflichte Hotline von Mobilcom Debitel anruft, kann schnell zur Verzweiflung getrieben werden, denn statt einem Menschen muss man hier mit einem Sprachcomputer vorlieb nehmen, der anscheinend einige technische Probleme zu haben scheint…

Mobilcom Debitel Kundenservice Probleme im Video
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=aL_314eQKKI[/youtube]

Das Video ist nicht von uns, aber dokumentiert recht anschaulich die Probleme mit der Erreichbarkeit der Mobilcom Debitel Hotline und wer ähnliche Dramen erlebt hat, kann seine Erfahrungen gerne in die Kommentare schreiben…

48 Antworten

  1. Alfons Borowski sagt:

    Habe leider unter der von Ihnen angegebene Nr. 0800-12345678 keine Verbindung bekommen.Kd. Nr. 1107418889 Mit freudlichen Grüßen A. Borowski

  2. Gina Becki sagt:

    Ich versuche seit Monaten aus meinem Handy-Vertrag rauszukommen. Nach langer Korrespondenz wurde mir endlich mit Schreiben vom 15. März 2012 zugesagt, dass meine “Kündigung zum 15.04.2012 hinterlegt” sei. Trotzdem ist das Handy bis jetzt nich freigeschaltet.
    mobilcom-debitel schaltet Prepaid-Handy ohne Vorwarnung ab, wenn der Restbetrag unter 10 Euro ist. Der Restbetrag wird einbehalten. Abrechnung bzw. Rückzahlung erfolgt nicht, nur wenn man neu einzahlt.
    Nach einem Unfall konnte ich trotz Anzeige nicht einmal den Notruf nutzen.
    Der schlechte Kundenservice ist ja weithin bekannt.

  3. Fatma sagt:

    Das ist das letzte dreck den ich gesehen habe.
    Ich habe 15 € aufgeladen und bei mir wird jeden tag 1€ abgezogen. Das kann doch nicht sein. Die sollen nach andere dummen schauen.
    Leute lasst euch nicht von den Scheiß debitelcom verarschen.

  4. Andreas sagt:

    Für Notfälle hatte ich mir vor Jahren mal eine Vodafone CallYa Karte besorgt.
    Jetzt mußte ich feststellen das die Rufnummer abgemeldet wurde trotz einem Guthaben von noch fast 10 Euro.
    Eine Kündigung in schriftlicher Form ist mir nie zugesendet worden.
    Na hallo gehts noch.
    Mit dem Kauf der Karte habe ich eine Rufnummernutzung erworben – egal ob ich die Karte nutze oder nicht!!!!!!!!!!!
    Das Guthaben der Karte von ca. 10 Euro einzubehalten ist eine absolute Dreistheit und ein Fall für den Rechtsanwalt.
    Wie Vodafone seinen schon seit Jahren sehr schlechten Ruf als Anbieter mit solchen Aktionen aufbessern will bleibt mir ein Rätsel.

  5. Heinrich sagt:

    Hallo,
    wollte von Ihrer Hotlein den nächsten Servispunkt in meiner nähe erfragen.Man nannte mir in Lauda einen Servicepunkt.Ich fahr hin und den Servispunkt gibt es nicht mehr.Dann habe ich mit dem Kundenservics gesprochen wegen einen neuen Handys.Die Beratung war total beschissen.Händy ging 2 Tage später ein.Einen Tag später funktionierte das Gerät nicht mehr.
    Sie sollten mal Ihre Servisstützpunkte aktualisieren,und Ihre Kundenberaten besser schulen.

  6. Pille sagt:

    Versteh ich nicht, hat bisher immer alles super geklappt… Aber wenn ich sehe, was für Legastheniker hier ihre Probleme posten, wird mir einiges klar…

  7. Erich sagt:

    Meine Nummer wurde einfach abgeschaltet obwohl noch über 10€ Guthaben darauf war. Debitel ist telefonisch nicht zu erreichen. Das ist der schlechteste Service den ich je erlebt habe. Die Unterschlagung des Guthabens ist ein Fall für den Staatsanwalt.

  8. Alisea sagt:

    Finde es eine frechheit und dreiste Kundenabzocke! Ich habe schriftlich bei mobilecom gekündigt, leider nicht per Einschreiben und darf jetzt fleißig einen Betrag über 45€/ Monatlich weiter zahlen. I(ch hatte schon längst das Handy und den Laptop in den 2Jahren abbezahlt! Ich konnte es nicht nachweisen, daher darf ich jetzt schön ein Jahr weiter zahlen. Wenn ich Fragen hatte durfte ich schön vom Handy aus die Hotline anrufen, wo ich in ein paar Minuten mal ebend 13Euro bezahlen durfte. Soviel zu Kulanz und Kundenfreundlichkeit. Die Warteschleife auf die man verlegt wird ist eine Dreißtigkeit und ich glaube mal gehört zu haben das es verboten ist. Mir fehlen die Worte!

  9. angel sagt:

    Mobilcom Debitel 0800 Hotline: Unter der kostenlosen Rufnummer 08009898988 ist eigentlich nur eine Vertragsverlängerung möglich, aber vielleicht erwischt Ihr ja einen kooperativen Mitarbeiter im Kundenservice…

    der von ihnen gewählte service wird nicht mehr angeboten

    mit band ansage der ander kostenpflichtigen rufnummern

  10. San sagt:

    Hallo,

    ich wollte Euch alle warnen. Finger weg von Mobilcom.Debitel. Dort ist kein Mensch kompetent.

    Ich habe meinen Vertrag bis zum 26.06.2012 gekündigt und habe auch eine Bestätigung bekommen. Irgendwann im November 2011 wurde ich von einem Mitarbeiter angerufen mit einem ANGEBOT. Demnach sollte meine Nummer ins Pra-Paid umgewandelt werden sobald mein Vertrag abläuft. Ich würde nur dann eine Rechunge bekommen, wenn ich die Nummer nutze.

    Jetzte hat sich herausgestellt, dass der Anbieter mir monatlich etwa 20 EUR abbucht, für eine Internet flat die ich nicht wollte.

    Eina Auftragsbestätigung habe ich natürlich nicht bekommen und konnte auch nicht rechzeitig reagieren.

    Ich habe nach der Aufnahme des Gespräches verlangt – hab sie aber nicht bekommen.
    Erst als ich mit Anwalt gedroht habe kam die Erlösung.
    Mein Vertrag wirs aus Kulanz storniert.

    Vielen Dank auch Ihr abzocker!!

    Eigentlich sind die nich mal einen Stern wert, aber Null kann man ja nicht geben.

    Echt einfach nur Finger weg!!

  11. Seit geraumer Zeit erhalten Anrufer meines Handy’s die fehlerhafte Ansage “Diese Nummer ist uns unbekannt”, wenn ich nicht sofort das Gespräch annehme. Versuche bei Debitel diesen Fehler beheben zu lassen scheiterten. Daraufhin habe ich den Vertrag kündigen müssen, da mir nur auf meine Kosten eine Kommunikation mit einem Techniker eingeräumt wurde. Wenn ich für die Fehler dieser Firma auch noch zahlen soll, ist es wohl folgerichtig den Vertrag zu kündigen.

  12. Irmgard Lindel sagt:

    Ich bin auch ein Opfer von Mobil-debietel
    Es vetrag 10 euro 100 Min,da kammen ja rechnungen vom feinsten(80, 140,70 euro,
    da habe ich eine andre sim karte gegeben die
    Rechnungen gingen weiter
    Jetzt mitleweile sind das 960 Euro.
    Und wenn ich das nicht bezahle gehe ich in Knast
    Die haben solche tolle anwälte die machen das schon(Hörnlein&Feyle) Das ist ein glatte BETRUG:

  13. Tilgert, Hans Werner sagt:

    Ich bin umgezogen. In meiner neuen Wohnung komme ich mit dem mobilcom – Router nicht mehr ins Internet. (Mit Telekom – Routern komme ich von überall rein.) Nach ich zig mal die teure Servicenummer gwählt habe und bereits viel € in Warteschleifen vertelefoniert habe, bin ich nicht mehr bereit, die “kostenpflichtige” Servicenummer von mobilcom anrurufen und kündige meinen Vertrag bei diesem “Laden”. Es ist unzumutbar, für eine von mobilcom zu verantwortende Schadensbehebung auch noch teure Telefonate zahlen zu müssen. Gruss Hans Werner Tilgert

  14. Marko sagt:

    Hallo,

    leider muss ich auch negatives über Debitel berichten. In den Flatverträgen gibt eskeinen EVN. Mann beruft sich hier auf einen Erlass der Netzagentur von 2008.

    Bei Vertragsabschluss ist noch alles i.O. aber dann…

    Unfreundlich, Inkompetent und Teuer. Das sind nur 2 Schlagworte die mir sofort zum Kundenservice bei Debitel einfallen.

    Habe nach etwas Google befragen folgende Hotlinenummer gefunden: 0361/56 30 01 20

    Bin auch zum Kunden”service” gekommen…

  15. Luja sagt:

    Die größte Sch…. die ich je gesehen habe!!!!!!!!!!!!! Abzocke!!!!!!!!!

  16. Karl Scholz sagt:

    habe seit 5 Wochen einen Internetanschluss,
    sehr langsam um auf Skype zu kommen ist sehr schwierig bzw.fast unmöglich.Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt,liegt am Tarif!
    Weshalb habe ich einen I.-Anschluss,den ich nicht nutzen kann,unvollständig nutzen kann,oder einen anderen Tarif nehmen muss um mit Skype zu arbeiten.Von den 5 Wochen konnte ich 1x skypen.der Rest ist tote Hose

  17. Iris sagt:

    Habe niemals Probleme gehabt
    Das einzige was ich blöd finde das ich entweder nur schriftlich mit denen in Kontakt kommen kann oder hält die teure 0180 Nr ansonsten alles Tuttifrutti

  18. Jonny K. sagt:

    Hallo,

    ich habe aktuell äußerst schlechte Erfahrung mit Mobilcom-Debitel gemacht.
    Die Berater wiesen mich bei Vertragsabschluss nicht darauf hin, dass ich für Skype einen Zusatztarif benötige und sendeten den Vertrag schon per Website ab, bevor ich mit dem Lesen der AGB fertig war und als ich noch keine Unterschrift getätigt hatte.
    Zudem erhielt ich auf meine Anfrage zur Entsperrung eines über 2 Jahre alten Prepaid-Handys eine Standard-Email, in der man mir mitteilte, dass die Produkte für gewöhnlich keinen Sim-Lock hätten. Meins hat aber eben doch eines, weil es bereits älter war. Eine Kontaktmöglichkeit oder eine Antwortmöglichkeit bot man mir nicht. Auch ein Name eines Ansprechpartners oder eines Bearbeiters wurde in der Mail nicht genannt.
    Zudem ist derzeit das Kontakt-Formular nicht erreichbar.

    Ich werde mich wieder melden, wenn sich neues dabei entwickeln sollte.

    Für mich steht fest: Nie wieder Mobilcom-Debitel! 14 Millionen Menschen in Deutschland haben einen miesen Provider gewählt!

    (Im gleichen Zug möchte ich aber noch ein Lob an O2 loswerden. Hier half man mir, nachdem man mir an der kostenlosen Tel-Hotline keinen Code nennen konnte, nach einer E-Mail-Anfrage weiter und ermittelte für mich, dass das Handy mit O2-Branding von Mobilcom-Debitel vertrieben wurde. Zudem nannte man mir eine persönliche Ansprechpartnerin und Antwort-E-Mail. So geht Kundenservice.)

  19. Parastu Parvin sagt:

    Ich habe vor kurzem einen Vertrag bei Debitel abgeschlossen und bereue es jeden tag!
    Der Empfang ist Müll!
    angeblich ist mein Daten Volumen am 2 Tag des Monats schon aufgebraucht.
    Das Internet ist langsamer als jede Ayyildiz flat.
    und ich als Kundin muss tatsächlich Geld für die Hotline zahlen?
    ich soll angeblich nur 35 euro den Monat zahlen
    es wurden 61 euro von meinen Konto abgehoben.
    Ich als schülerin die auf dieses Geld angewiesen ist muss als nochmal geld zahlen um anzurufen und zu fragen was mit meinem Geld passiert ist.
    Vodafone Kunden können umsonst die Vodafone Hotline anrufen.
    Und sie haben eine spezielle App auf der sie immer schauen können wie viel Datenvolumen verbraucht ist wie viele freiminuten Übrig sind und wie die Rechnung diesen Monat ausfallen wird.
    Dazu können sie entscheiden wann GENAU das Geld vom Konto abgehoben wird!
    Wenn ich mich bei Debitel einloggen möchte umd meine Rechnung zu sehen steht dort sie sind kein business kunde oder son mist keine Ahnung.
    ICH sollte die Rechnung jeden Monat per Mail zugesendet bekommen wie wäre es mal mit ein bisschen Service.
    Gruß
    Parvin

  20. Anke sagt:

    Hallo,

    Auch ich habe schlechte Erfahrung mit Mobilcom Debitel gemacht.
    Bei mir funktioniert IMessage nicht über die Rufnummer,habe dann eine
    Neue SIM bekommen denn mit anderen SIM Karten in meinem
    Handy funktioniert es.
    Meine SIM in ein anderes I Phone funktioniert I Message nicht.
    Zig Mails verschickt und einige Telefonate geführt aber keiner weiß Bescheid.
    Kündigung ist dann rausgegangen.
    Dann kam ein Schreiben das ich mitteilen kann warum ich gekündigt habe.
    Dort angerufen und die Damen sagte mir es würde ein Softwarefehler vorliegen und wenn ich die Kündigung zurücknehmen würde wird es erledigt.
    Dummerweise gesagt getan aber geändert hat sich nichts.
    Noch einmal angerufen und gefragt ob das die neue Masche Kunden zum Widerruf zu gewinnen.
    Keine Antwort von der vorher so netten Dame also Kündigung neu geschrieben und geht heute raus.
    Also Finger weg von Mobilcom Debitel ……

  21. kris .. sagt:

    Ich packs nicht die haben mein Handy gesperrt!
    Das die Rechnung nicht bezahlt werden konnte daran kanns schob mal nicht liegen weil noch Geld am Konto war, mehr als genug!
    Warum sperren die des jetzt???
    Ich brauch mein Handy für die Arbeit!!!!!
    Und auf der der 080… Nummer erreicht man auch niemanden
    IHR SEID SCHEIßE !!!!!!!!!!

  22. Sanny sagt:

    Die sind einfach das aller letzte,

    mir wurde vor 2 Jahren der Vertrag gesperrt und dann gekündigt, habe angeblich in einem Monat 20000 Nachrichten geschrieben ( das soll nir mal einer zeigen).
    Ich sollte dann 460 € zahlen, habe dies getan jedoch war die Rechnung für den Monat danach noch höher.
    Habe dann Briefe geschrieben, stundenlang die Hotline angerufen und das Ende vom Lied war das Sie mir ein Inkassobüro aufgehetzt haben.
    der ganze Spaß hat mich insgesamt fast 2000,00 € gekostet und nach langem kämpfen, haben sie eingesehen das es ein Fehler war und mir das Geld zurück gezahlt, auf eine Endschuldigung warte ich noch bis heute.

  23. Adrian sagt:

    Wie kann man von seine Kunden für eine Ersatzkarte 25,95€ verlangen???
    Brauche eine Micro+Simkarte für ein Galaxy S3 um weiter Mobilcom Debitel nutzen zu können und ich soll für die Karte 25,95€ zahlen! Ich vertehe es das etwas kosten soll, 5 bis 10 € aber aber doch nicht bis zu 80% von meiner Monatliche Rechnung.
    Einfach eine Geldgeile Firma die einfach nur kassieren will!!!
    Werde rechtzeitig kündigen! Läuf leider noch 6 Monaten…
    Einfach SCHEISSE!

  24. Christine sagt:

    Hm, merkwürdige Firma. Es ist nicht möglich Debitel-Debiltel irgendwie kostengünstig zu erreichen. Ich wurde von der 0800.auf eine Rufnummer verwiesen, die sage und schreibe 1,49 pro Minute kostet. Debiltel- nein danke.

  25. Hallo,
    Vorsicht Falle !!!!
    Mobilcom Debitel arbeitet mit der BCS- Group als Vertriebspartner zusammen. Ein Mitarbeiter dieser Firma Herr Goran T. war bei mir und hat mich mit falschen Versprechen und Lügen vor Zeugen in offensichtlich betrügerischer Absicht zu einem Vertrag mit Debitel überredet. Angeblich sollte ich dadurch Kosten sparen. Tatsächlich sind meine Handykosten explodiert und ich habe jetzt statt 1 Handynummer 3 Nummern zu bezahlen für über 100.-€ Debitel läßt mich aus dem Vertag vor 2014 nicht raus und ich gehe jetzt vor Gericht.

  26. tina friedl sagt:

    debitel hat bei mir versucht 119.15 euro abzu buchen,dabei bin ich überhaupt kein debitelkunde….

  27. prinz sagt:

    0361/56 30 01 20 das ist die nr von debitel keine hotline gebuhren wen man festnetz flat hat ist die nr umsonst

  28. Gabriele Holsten sagt:

    Ich versuche seit Wochen telefonisch, mein mir verlorenes Handy zu melden. Leider bekomme ich niemanden an die Strippe, der mir weiterhelfen kann. Also bleibt mir nur die Kündigung.

  29. Stefan sagt:

    Ich habe auch schlechte Erfahrungen mit der
    Debitel. Bin seit 2003 Kunden bei denen. Ständig rufen sie dich an und wollen abzocken. Einmal haben die mich angerufen aber die Verbindung war schlecht. Das nette Fräulein hat gesagt, sie ruft nochmal an. Sie hat nicht angerufen aber im nächsten Monat haben die 5.- Euro abgezogen für Handyversicherung. Dann wieder ein Anruf, die wollten mir Internet andrehen. Ich habe ausdrücklich gesagt, ich brauche kein Internet. Par Tage später kommt Bestätigung für mein Internet den ich nicht haben wollte. In November 2012 haben die mich wieder angerufen für die Vertragsverlängerung und haben mir ein neues Handy angeboten was ich auch zugestimmt habe. Paar Tage später habe ich ein neues Handy bekommen und neuen Verlängerungsvertrag, ab 01.08.2013 verlängert sich mein Vertrag um 24 Monate. Also mein neuer Vertrag dauert 32 Monate. Das ist gemeine Abzockerei und meine letzte Vertragsverlängerung bei Debitel.

  30. Nicht-Debiler-Mobiler sagt:

    hai – manchmal schäme ich mich, daß ich aus Gier das letzte in Schleswig-Holstein erhältliche Wunschnotebook
    beim ‘M.M.’ über ‘M.-D.’ (444,-eu.Aktion Sommer 2012)
    für 34,95eu./Mon./2 Jahre – ‘bekommen’ habe.

    Nachdem mir als Anfänger recht geduldig, und – für den Wortlaut meiner Email – sehr freundlich erklärt wurde, daß ich die 5GB ja sehr fix verbraucht hatte, wurde ich
    ‘technisch interessierter’ und reduzierte somit meinen Datenfluss
    durch individuelle Einstellungen und etwas mehr Grips.

    Die nette älter klingende Dame mit dem charmant-rustikalen ostdeutschen
    ‘Slang’ hatte auch etwas Mitleid…

    Mein nächster Kontakt war eine sehr freundliche und relativ hilfreiche Antwort auf die Bitte, mir die Datenzähler-Funktion des XS-Managers
    per ‘Zusendung’ der Konfiguration wieder zu ermöglichen.

    Die heruntergeladene Software von 4G-Systems brachte zwar nix, aber auch dieses mal gab’s – nach ca. 2 Wochen Warten – nichts zu meckern…

    Da ich vom ‘Verkäufer im ‘M.M.’ das D1-Netz empfohlen bekam, bin ich erstaunlich zufrieden!
    (hat ja nix mit dem grünen Wurfstern zu tun – klappt Telekom-mässig gut)

    Als ungeschickter Internet-Neuling hab ich gemault – nun, mit Richtantenne (Eigenbau 30 Min./5eu.)
    kann ich froh sein, wenn ich keine schlafenden Hunde wecke.
    (tagsüber 5-8 Mb/s – nachts 7-11Mb/s!
    Zu Drangzeiten gelegentlich 3-6…)
    Also – nicht weiter sagen)

    Zum Glück nie wirklich den ‘Sörwiss’ gebraucht – Netz super – für
    >abzgl. Notebook 16,45eu. für 5GB/Mon. D1Machs wie OMA – geh in ‘nen Laden!Freundlich aber Bestimmt< Geht's!!!

    Nur Mut – Viel Glück – und nicht petzen – liebe Grüsse – Name oben schon wieder vergessen…

  31. Aileen sagt:

    Meine Oma wollte ihren Telefonanbieter wechseln und ihre Rufnummer mitnehmen. Sie war in einem Mobilcom-Shop und wollte den neuen Vertrag abschließen.Von 1&1 kam dann ein Anruf, dass es aus technischen Gründen nicht machbar wäre. Bis dahin ist alles ok, dass der Typ in dem mobilcom-Shop aber gleichzeitig einen Vertrag für eine Internet-Domain gemacht hat obwohl sie höchstens für 10min. im Monat im Internet ist und davon noch nicht einmal was wusste ist eine Frechheit. Sie ist übrigens 72 Jahre. Das sind solche … . Hauptsache Kohle machen. Und jetzt erreiche ich nicht einmal jemanden in dem blöden Shop. Und das ist ne Festnetz-Nummer. Ich könnte blöde werden!!!!

  32. Bene sagt:

    Hallo,
    ich habe auch nur Scheiß erfahrungen gemacht. Ich habe einen vertrag mit meinem iPhone 4s gemacht. Als das 5er kahm kaufte ich das natürlich und wollte eine ersatzsimkarte in NANO haben. War auf der webseite und …. NANO angeklickt und bestellt (habe mich aufgeregt dass das 30€ kostet !!!) naja da musste ich durch. WAS LIEFERN DIE MIR !? NE MICRO SIM für das iPhone 4/4s ?? WAS SOLL DAS ? habe bei der Hotline angerufen und gefragt/geschriehen was der scheiß soll. daraufhin : “sie haben doch eine micro sim bestellt”. Dann seit ein paar tagen bekommme ich Gar keinen Empfang mehr und auch keine SMS oder so. wenn ich raustelefoniere bricht die verbindung ab und das iPhone sagt “Anruf Fehlgeschlagen”. Am liebsten würde ich denen mal so richtig und mit anlauf ins Gesicht schlagen um ihnen zu zeigen was für ein guter Kunde ich bin und was ich von ihnen halte.würde auch gegen sie klagen, da ich aber selber in der schule bin und nur gerade so über die Runden komme kann ich mir nichts leisten.moment….. gerade hat das iPhone SMS ton wiedergegeben und… mein Bruder hatte mich vor einer Stunde angerufen ???? HILFE WAS SOLL ICH GEGEN DIE FIRMA MACHEN ???

  33. Zimme2010 sagt:

    Habe versucht einen versehentlich gebuchten prepaid – Tarif zu kündigen (Callya Festnetz Flat Monat ).Das geht ausschließlich mit der teuren 0900/1560660. Als ich also nach ca.1,5h suche nach Kündigungsmöglichkeiten diese Nummer anrief und endlich jemand an der Leitung war, der geneigt war meinem Anliegen nachzukommen,waren nach 2min 50sek. 5€ weg und das Gespräch unverrichteter Dinge beendet.1 min geht schon drauf wärend eine gechillte Stimme erzählt das gleich jemand in der Leitung ist. Ich habe voll den Hals, was prepaid – Tarifkündigungen angeht ist das schlicht eine Frechheit !!!!!!!!

  34. Hoffmann Mike sagt:

    Hallo

    Ich musste leider nach meiner Puk fragen und der
    nette Mann da sagte das das 14 Euro nochwas kosten solle… hallo ich bin dort seit 6 Jahren Kunde.
    unverschämt finde ich sowas…das sind ja Mafiamethoden. Vielen Dank auch Debitel.

    lg

  35. Volker sagt:

    Zum Glück bin ich nun ab dem 1.6. weg von MD. Da ich mit meiner alten o2 Nummer von MD zu O2 umziehen möchte wurde von seiten O2 und von mir alles korrekt in die Wege geleitet. Nun fiel es MD ein die Portierung wegen eines falsch hinterlegten Geburtstdatums abzulehnen. Das kann nur ein Fehler von MD sein. Nun bin ich gespannt was denen noch so alles einfällt um mich für die Kündigung zu bestrafen. Bisher habe ich jede Menge Ärger mit MD gehabt wie z.B. unberechtigte Gebühren für Homezone Gespräche fehlender Homezone Service in unmittelbarer Nähe von meiner Wohnadresse. Vielleicht sind die MD Leute einfach nur höchst unkompetent?

  36. Braun sagt:

    Ich finde es schon bemerkenswert, daß sich eine “seriöse” Firma wie mobilcom-debitel von einem so dubiosen Laden wie der BCS-group vertreten lässt, dessen Mitarbeiter wie Drücker arbeiten und falsche Angaben machen. Das sagt eigentlich schon alles aus…!

  37. wendler lutz sagt:

    na mein gott wir sind doch alle selber schuld.
    ich bin seit 10 jahren MD kunde,habe schon immer über diesen anbieter gemeckert,habe auch nach allen 2 jahren gekündigt und mich jedesmal wieder breit schlagen lassen.dieses mal laüft mein vertrag am 24.03.2014 aus gekündigt habe ich rechtzeitig per brief und dieses mal bleibe ich eisern,denn seitdem ich die kündigung abgeschickt habe bekomme ich nicht mehr meine komplette flatrate,ausserdem werden die gesamten kosten immer höher.angefangen habe ich mit 50 euro zur zeit habe ich ne rechnung von 340 euro
    die servicenr.erreicht man so gut wie garnicht und wenn man dann mal durkommt is ne unkompetente person in der leitung die auch nicht weiter helfen kann
    also liebe leute lasst die finger von MD

    • Walter J sagt:

      zu spät!
      hab schon nen scheiss Vertrag gemacht. ich glaub, ich geh mal zu Mediamarkt und **** dem Verkäufer dort eins in die ******e! nur so, damit er nicht noch mehr Kunden für die MD wirbt.

      Kommentar der Redaktion:
      sorry Walter, aber Aufrufe zur Gewalt etc. sind in Deutschland nicht zulässig, mussten da “Sternchen setzen” ich empfehle ohnehin Verträge nur telefonisch oder online anzuschließen, da in diesem Fall IMMER 14 Tage Widerrufsrecht, zumal es in Deutschland KEIN Umtauschrecht im Laden gibt!

  38. Tanja sagt:

    Frechheit!!!!!!

    diese Hotline ist nie erreichbar ! (obwohl Sie kostenpflichtig ist …. sogar für Kunden -.-)
    Das ist eine verarsche hier — von wegen Gemeinsam geht mehr?! so wies ausschaut nicht….. ich kireg noch nen Anfall …..

  39. Walter J sagt:

    Ich versuche seit fast einer Stunde die Hotline zu erreichen, aber absolut erfolglos. zuerst über die Festnetznummer und nach 11 Minuten denke ich mir, vielleicht hätte ich über die “Handykurzwahl” 22240 (für 60 Cent pro Anruf ) versuchen sollen. Gedacht getan! Ich ruf also neu da an, und gebe versehentlich zwei mal nacheinander etwas falsches ein, (Nach der Aufforderung, die eigene Handynummer einzutippen). Da heisst es nach langer Erklärung ab Band, dass das nicht geht und ich soll es erneut versuchen. Ich versuche es erneut, diesmal vertippe ich mich nicht. Da heisst es: “voraussichtliche Wartezeit von 4 Minuten” Ich denke, wow, das ist gut. Aber nach dieser Zeit heisst es: “es kann niemand persönlich, den Anruf entgegen nehmen”, und es wird automatisch aufgelegt. Ich versuch es erneut via Festnetz, nach 12 Minuten Band, wieder das selbe Spiel. Es wird wieder unterbrochen. Nach dem Lesen Eures Beitrages, denke ich, ich versuche es mit der Gratis Nummer. Aber weit gefehlt! Da erklingt die Stimme: “Wir haben die Rufnummer gewechselt…” Also, scheinbar haben die immer noch Riesen Probleme!! Naja, ich wollte eigentlich nur fragen, was es damit auf sich hat, dass ich die Kunden- Servicenummer der Post 0180 6 555555 nicht anrufen kann. Oder die Auskunft 11880, ist für mich auch nicht anrufbar!!

  40. C.Wehrmann sagt:

    Hallo. erstmal; Die Servicenummer ist der letzte Dreck. diese Computerstimme, und denn erkennt dieser nicht mal die Handynummer die man eingeben soll.
    Man bekommt den Kundenservice nicht erreicht. Wo ist der Service denn geblieben? Ich bin sauer.. Ich war im Debitelshop, ich musste mein Handy zur Reparatur einschicken lassen. Was bekommt man? Ein Leihgerät welches nicht funktioniert und eine kaputte SIM Karte bekommt man wieder, nur weil die so dämlich waren und meine SIM Karte mit einen Kulli raus geholt haben.. Fazit also: Ich muss mir eine neue SIM Karte kaufen, stand jetzt 11 Tage schon ohne Handy da, und denn muss man sich noch sagen lassen das man die SIM Karte alleine geschrottete hat.. sowas unfreundliches.. Ich kündige und suche mir ein anderen Anbieter.. Also nie wieder Debitel!!!

  41. Margret sagt:

    Die größte Abzocker die man je gesehen hat. Angefangen bei kompletten Ignoranz der Kundschaft bis auf keine Erreichbarkeit der Hotline. Ich habe jetzt Termin bei der Verbraucherzentrale gemacht, und muss noch mit Rechtsanwalt Termin machen. Leute keine Verträge mit Mobilcom!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  42. Schaffrath sagt:

    Hallo zusammen habe eine Frage an euch
    Und zwar geht es darum…
    Meine Schwester und ihr Freund haben vor 2Monaten einen Vertrag bei mobilcom debitel abgeschlossen der Vertrag läuft über ihren Namen da ihr Freund durch Schufa keine mehr abschließen darf. Nur der Freund von ihr bekommt die Rechnung per Mail . Sie bezahlen 70Euro für die Verträge aber mobilcom verlangt 120Euro sie haben beide eine Allnet Flat und angeblich müssen die auf ePlus bezahlen .da ich ,mein verlobter und mein Vater ePlus haben muss meine Schwester nur bei meinem Vater und bei meinem verlobten bezahlen .ist das richtig oder ist meine Schwester auch auf die von mobilcom reingefallen?

  43. Petra sagt:

    Auch ich habe schlechte Erfahrung mit dem Vetriebsservicepartner BCS Group gemacht und bin richtiggehend gelinkt worden. Versprechungen und Zugeständnisse die nicht eingehalten werden. Aus dem Vertrag komme ich trotz sofortiger Kündigung nicht raus. Habe jetzt ein Starfanzeige wegen Betrugs gemacht.

  1. 12. Juni 2012

    […] Mobilcom Debitel kostenlos die Hotline anrufen […]

  2. 11. Dezember 2013

    […] Anfragen zum Mobilcom bzw. Debitel Verträgen, da es hier offenbar diverse Fragen gibt, welche die Mobilcom Debitel Hotline offenbar nicht oder nur unzureichend beantwortet. Unter der Telefonnummer: 040555541000 kann man […]

  3. 18. April 2014

    […] eine SMS Flatrate verzichten kann, sollte vielleicht zugreifen auch wenn man bei der offiziellen Mobilcom Debitel Hotline nichts von diesem Angebot zu wissen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.