• Allgemein

Lufthansa Streik ab Montag den 22. Februar 2002: Pilotenstreik bei Lufthansa

Lufthansa Pilotenstreik ab Montag: Der Streik der Lufthansa Piloten scheint nun unausweichlich, obwohl bis zuletzt um einen Kompromiss gerungen wurde. Auch der Vermittlungsversuch von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer brachte nicht die erhoffte Einigung und so müssen wir von einem Streik der Lufthansa Piloten ab Mitternacht ausgehen.

Der Pilotenstreik wird somit wahrscheinlich alleine bei der Lufthansa zu einem Ausfall von rund zwei Drittel aller Flüge führen. Lufthansa Cargo und Germanwings sind ebenfalls von einem bundesweiten Streik der Piloten betroffen, so dass der Streik sich international auswirken wird und es ab Montag zu massiven Verspätungen und Ausfällen im Luftverkehr können könnte.

Lufthansa Hotline und Sonderflugpläne als Reaktion auf den Pilotenstreik

Die Lufthansa hat bereits sin den letzten Tagen damit begonnen, Sonderflugpläne zu veröffentlichen und zusätzlich eine Service Hotline zur Verfügung zu stellen, welche unter der Rufnummer 08008506070 bundesweit kostenlos zu erreichen ist.


Da es zu einem erhöhten Anrufvolumen kommen kann, ist es jedoch möglich, dass einige Minuten Wartezeit einkalkuliert werden müssen, bevor Sie über die Servicenummer 0800-8506070 mit einem Mitarbeiter der Lufthansa verbunden werden.

Auch die Webseite der Lufthansa scheint derzeit etwas überlastet, denn hier finden sich weitere Informationen zum angekündigten Pilotenstreik sowie Verweise zu den aktuellen Sonderflugpläne für die kommende Woche.


Bei Annullierung, Überbuchung oder Verspätung ab drei Stunden haben Passagiere der Lufhansa jedoch keinen Anspruch auf Entschädigung, da die Lufthansa Streiks als “außergewöhnlichen Umstand” wertet, welcher angeblich die Firma von einer Entschädigung nach EU-Verordnung entbindet.

Lufthansa und der Pilotenstreik ab dem 22.02.2010 in den Medien

Vier Tage ChaosPilotenstreik bei der Lufthansa
“…der Pilotenstreik könnte sich zum größten Arbeitskampf auswachsen, den die Lufthansa je gesehen hat. Gut 4000 Piloten wollen ihre Arbeit bis Donnerstag niederlegen. Allein bei Lufthansa würden damit zwei Drittel der geplanten Flüge ausfallen. Der Konzern stellt sich auf unmittelbare Umsatzeinbußen von 100 Millionen Euro ein…” (n-tv.de)

Lufthansa Piloten machen ernst
“…die Zeichen stehen somit weiter auf Streik. Auch ein Vermittlungsversuch von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) wenige Stunden vor Streikbeginn blieb ohne Erfolg…” (focus.de)

Lufthansa vor größtem Pilotenstreik ihrer Geschichte
“…die Gewerkschaft hat mehr als 4000 Piloten aufgerufen, die Jets von Lufthansa sowie ihrer Töchter Germanwings und Lufthansa Cargo von Montag um Mitternacht bis einschließlich Donnerstag stehenzulassen. Zehntausende Passagiere dürften betroffen sein…” (welt.de)

Piloten legen Lufthansa in Ketten
“…es wäre der größte Arbeitskampf in der deutschen Luftfahrtgeschichte: Dem Notfallplan zufolge könnte die Lufthansa in den kommenden drei Tagen damit nur jeden dritten von sonst rund 1800 täglichen Flügen absolvieren…” (ftd.de)

Tarifstreit bei Lufthansa Piloten streiken ab Mitternacht
“…Lufthansa und Germanwings bieten betroffenen Passagieren kostenlose Stornierungen oder Umbuchungen an. Auf den innerdeutschen Strecken kann auf die Bahn ausgewichen werden. Zudem wollen die Airlines für die Betreuung der Fluggäste sorgen, die auf Flughäfen festsitzen…” (tagesschau.de)

(Bildquelle und Genehmigung: Lufthansa Media Relation, Fotograf: Gregor Schlaeger)

2 Antworten

  1. 21. Februar 2010

    […] am Montag beginnende Lufthansa Streik könnte der größte Arbeitskampf in der Firmengeschichte werden, denn die […]

  2. 22. März 2010

    […] die bereits im Februar durchgeführt wurden. Die Streiks im vergangenen Monat, über die Tutsi berichtet, wurden jedoch schnell  wieder beendet. Mit dem Aussetzen der Flüge droht ein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.