• Allgemein

Lovefilm im Test: DVD und Blu-ray Verleih und Streaming 30 Tage kostenlos

Lovefilm.de Film Flatrate: Auch wenn die reinen Video Streaming Dienste boomen und ich hier schon gute Erfahrungen mit Watchever gemacht habe, sollte man die reinen online Videotheken nicht vergessen, welche inzwischen ebenfalls Flatrates anbieten und ihre Angebote zusätzlich zum Versand per Post als Video on Demand anbieten und teilweise recht interessante Aktionen und Tarife anbieten.

Im letzten Monat hatte ich Gelegenheit, das Angebot von Lovefilm zu testen, denn neben den normalen Rabattaktionen, bietet dieser Online Videoverleih wieder die Möglichkeit, sich ganze 30 Tage vollkommen kostenlos und unverbindlich vom Service und Angebot zu überzeugen und nachfolgend meine ersten Erfahrungen zur Online Videothek von Amazon:

Lovefilm Erfahrungen und 30 Tage Test: Details zum Lovefilm.de Angebot

Einige von Euch werden Lovefilm vielleicht schon kennen, aber hier zunächst einige Details zum Angebot, welche mich davon überzeugt haben, den 30tägigen kostenlosen Test in Anspruch zu nehmen:


  • Testzeitraum von 30 Tagen 100% kostenlos
  • Ausleihpaket und Tarif frei wählbar
  • DVD und Blu-Ray per Post
  • Video on Demand kostenlos inclusive
  • Auch bei Vertrag jederzeit monatlich kündbar
  • Urlaubspausen (90 Tage im Jahr!) kostenlos

Lovefilm Digital Flatrate: Preislich gesehen liegt das Lovefilm Angebot für die reine Digital Flatrate (Video on Demand) mit 6,99€ sogar noch unter dem Angebot von Watchever und ist ebenfalls ein Paket ohne weitere Zusatzkosten. Gegenwärtig bietet Lovefilm im bereich Video on Demand knapp 1300 Spielfilme und diverse TV-Serien an die Digital Flatrate für 6,99€ ist ebenfalls monatlich kündbar und hier für 30 Tage kostenlos erhältlich

Lovefilm Flatrate 1: Unbegrenztes Ausleihen von Filmen auf DVD und Blu-ray plus Lovefilm Digital Flatrate inklusive für 11,99€ im Monat, jeweils 1 Film per Post. Im Vergleich zum nächsten Paket nicht so ganz mein Ding, aber für Einsteiger vielleicht ganz brauchbar. Alle Pakete können übrigens bei Lovefilm.de jederzeit gewechselt werden und hier könnt Ihr vollkommen unverbindlich 30 Tage Lovefilm testen.


Lovefilm Flatrate 2: Hier mein Testpaket, denn für 17,99€ im Monat erhaltet Ihr immer 2 DVDs bzw. Blu-rays gleichzeitig und habt zusätzlich die Lovefilm Digital Flatrate mit dabei. Wer also ebenfalls ein Filmfreak ist, liegt mit diesem Paket ganz gut im Rennen und auch die dicke Flatrate kann 30 Tage kostenlos getestet werden.

Denkt bitte daran ggf. kurz vor Ablauf der 30 Tage bei Lovefilm.de den kostenlosen Test zu kündigen und eventuell noch vorhandene Filme innerhalb von weiteren 7 Tagen zurückzusenden, denn ansonsten seid Ihr mindestens einen Monat gebunden!

Lovefilm Flatrate Vergleich: Wie viele Filme kommen per Post?

Neben den 3 vorgestellten Film Flatrates bei Lovefilm.de werden noch die Pakete Medium und Ultimativ angeboten, die ich mit nur 3 bzw. 4 Filmen im Monat nicht unbedingt empfehlen kann, da hier Videothek um die Ecke in jedem Fall bessere Angebote machen kann, auch wenn im Angebot Lovefilm Ultimativ zusätzlich noch die Digital Flatrate für das Video on Demand Angebot enthalten ist.

Damit der Filmversand über Lovefilm.de reibungslos funktioniert, sollte man sich gleich zu Beginn der kostenlosen Probezeit eine recht große Liste an Wunschfilmen zusammenstellen und diesen eine entsprechende Priorisierung zuteilen, denn es liegt in der Natur der Sache, dass aktuelle Blockbuster auch mal vergriffen sein können, was bei einer zu kleinen Wunschliste eventuell zu Wartezeiten führen kann.

Da Lovefilm Euch erst neue Filme zuschickt, wenn die alten retourniert sind, entsteht natürlich eine Lücke für den Zeitraum des Postversands, welcher zwar kostenlos ist, aber leider auch etwas Zeit in Anspruch nimmt. In meinem Testmonat hat es (bis auf 2 Ausnahmen) immer 3 Tage gedauert, bis ich 2 neue Scheiben im Briefkasten hatte. Hierbei muss man dann aber auch anmerken, dass beide Filme dann an einem Abend geguckt wurden (außer Wochenende) und gleich am nächsten Tag wieder zurückgeschickt wurden.

Lovefilm Erfahrungen und Fazit nach 30 Tagen kostenlosem Test

Insgesamt hat mit Lovefilm im kostenlosen Testzeitraum 8 Sendungen mit jeweils 2 Filmen zukommen lassen, was grundsätzlichen einen sehr guten Schnitt darstellt. Berechnet man hier das kostenpflichtige Abonnement, so hätte ich für 17,99 Euro ganze 16 Blu-ray Filme erhalten und natürlich auch noch kostenlosen Zugang zur Video on Demand Flatrate gehabt.

DVD per Post

Sowohl Service als auch Qualität und Versanddauer konnten mich bei Lovefilm wirklich überzeugen, nur das Video on Demand Angebot lässt meiner Meinung nach noch einige Wünsche offen, was jedoch nicht nur Lovefilm.de, sondern auch alle anderen deutschen Anbieter betrifft. Preis und Leistung stimmen in jedem Fall, auch wenn man bei Lovefilm.de leider nie genau wissen kann, welche Filme gerade mit der Post unterwegs sind. Ich habe dieses Problem übrigens umgangen, indem einfach nur der Bereich Action und Horror auf meine Listen gesetzt wurde.

Aktuell gibt es übrigens ein Angebot für die “Film Flatrate 1”, bei der Ihr tatsächlich 67% Rabatt erhaltet und für 6 Monate (feste) Mitgliedschaft gerade einmal 23,98€ bezahlen müsst (regulär 71,94€), aber ich empfehle Euch dennoch zuerst den kostenlosen 30 Tage Test der Film Flatrate 2 und wer danach ebenfalls überzeugt ist, sollte das ganz normale Angebot wahrnehmen und somit auch monatlich kündigen können. Mir persönlich ist meine Freiheit mehr Wert, als ein paar Eurofünfzig im Monat…

Schade nur, dass mein kleiner WD TV Live Player aktuell das Streaming Angebot von Lovefilm nicht unterstützt und auch beim Netgear EVA9000 Mediaplayer scheint es nicht zu funzen, obwohl z.B. Maxdome und andere Anbieter bereits von Begin an implementiert waren 🙁

Ich bin wirklich kein Freund von Abos, Laufzeitverträgen  und anderen Verpflichtungen, aber da man bei Lovefilm monatlich kündigen kann und das Angebot entsprechend groß ist, sollten sich echte Fimfans vielleicht ebenfalls zu einem kostenlosen Test hinreißen lassen, zumal Lovefilm.de nach erfolgreichem Postident mit entsprechender Altersverifikation Euch auch den FSK18 Bereich freischaltet!

3 Antworten

  1. Marc Senn sagt:

    Ich frage mich wie lange die das machen bis die firma tod ist.

    Ausleih Filme sind viel teurer in der Anschaffung 50-60 euro.
    den müssen so denke ich 6-10 stück eines Filmes bereithalten für den Verleih.
    Und denke ich auch noch die Gema Gebühren.
    18 euro ist nicht viel und auch wenns nur 2 sind minus die zeit wo man wartet bis die neuen kommen.

  1. 19. Februar 2013

    […] eine interne Platte zum puffern verwendet und natürlich mit Video Streaming Diensten wie Lovefilm etc. […]

  2. 26. Februar 2014

    […] bisher Mitglied bei Amazon LOVEFILM war, wird automatisch auf Amazon Prime Instant Video umgestellt, wodurch Ihr ohne irgendwelche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.