• Allgemein

LG HT805TH 5.1 Heimkino Problem: Surround System ohne Kopfhörerausgang!

Hat LG etwas gegen Kopfhörer? Neben Samsung gehörte bis heute auch LG zu meinen bevorzugten Herstellern von Unterhaltungselektronik, aber offenbar hat LG Electronics etwas gegen ungetrübten Musikgenuss, denn warum sonst verfügt weder mein LG TV oder das LG HT805 Heimkinosystem über die Möglichkeit, einen handelsüblichen Kopfhörer anzuschließen?

Zum Wohl meiner Nachbarn hatte ich mich dazu durchgerungen, einen Funkkopfhörer von Sennheiser zu bestellen und jetzt kann ich das Teil dank der LG Firmenpolitik nicht verwenden oder wie darf ich das verstehen? Gehören Musik und Kopfhörer nicht irgendwie zusammen, oder habe ich eine technische Revolution aus dem Hause LG Electronics verpasst, welche die Benutzung von Kopfhörern ab sofort überflüssig macht?

LG HT 805 Heimkino und Fernseher generell ohne Kopfhöreranschluss?

Unter dem Display des LG HT805 gibt es eine Klappe mit der Möglichkeit, ein USB Gerät anzuschließen und daneben einen Eingang für einen Klinkenstecker… denkt jetzt aber bitte nicht, dass man hier bei LG hier an einen Eingang für Kopfhörer gedacht haben könnte, denn in diesem Line-In Eingang kann lediglich ein MP3 Player oder anderer Schnickschnack angeschlossen werden.


Also das LG HT805TH umgedreht, aber auch hier nur 08/15 1x Audio- Video-Out, Scart und HDMI für die Konnektivität verbastelt und die sind natürlich für die Verbindung zum Fernseher und zum Mediaplayer schon belegt und wieder kein Anschluss für einen stinknormalen Kopfhörer 🙁

Das gleiche Problem haben übrigens auch andere LG Heimkino Systeme aus dieser Reihe nur mal den identischen Fehler bei LG HT805PH, den LG HT805SH sowie bei den LG HT805THW, LG HT805TH und der LG HT805TC 5.1 Systemen anzusprechen, die allesamt über keine normale Möglichkeit verfügen, Musik via Kopfhörer zu genießen!


LG Receiver ohne Anschlussmöglichkeit für Kopfhörer: Problemlösung

Auch ein Anruf bei der LG Servicehotline brachte leider nicht den gewünschten Erfolg, auch wenn der freundliche Mitarbeiter selber relativ irritiert war, nachdem er (und seine Kollegen) feststellen durfte, dass im Hause LG offenbar nicht daran gedacht wird, dass man ein Hifi Gerät vielleicht auch mal mit einem Kopfhörer betreiben möchte, um seine Nachbarn auch einige ruhige Minuten zu gönnen…

Nein, ich gehöre nicht zu der Sorte Mensch, die sich von schlecht konstruierter Hardware verschaukeln lassen und habe die letzten Stunden mit der Suche nach einer praktikablen Lösung verbracht, um vielleicht doch noch meine neuen Funkkopfhörer in Betrieb zu nehmen und siehe da, der Reichhaltige Zubehör- und Adaptermarkt hat eine (hoffentlich funktionierende) Lösung parat:

Um den bereits belegten Scart-Anschluss trotzdem verwenden zu können, gibt es eine Scart Adapter Buchse 3x Cinchbuchse mit 4-pol. mini DIN Buchse, welche keine andere Aufgabe hat, als sich zwischen Scart-Ausgang des LG HT805TH und dem Fernseher stecken zu lassen, wobei dieser Adapter wiederum über eine Steckerausführung B 3x Cinchbuchse und einen IN/OUT Umschalter verfügt (siehe Bild), um den Ton separat abzugreifen und trotzdem keine Störeinflüsse zu haben.

Jetzt noch einen simplen Adapter 2x Cinch auf 3,5mm Stereo Kupplung eingestöpselt (siehe Bild) und hier dann endlich die Basisstation für den Kopfhörer anschließen… Zur Sicherheit aber auch noch gleich einen schaltbaren 20pol Scart Stecker an 4pol mini DIN Buchse S-VHS und 3x Cinch Buchse bestellt (siehe Bild), denn sicher ist sicher und Amazon liefert den Kabelkram ja auch recht schnell. Also drückt mir bitte die Daumen, dass der Mist auch so funktioniert, wie ich es mir vorstelle…

Mein nächster Fernseher wird 100% nicht von LG sein, denn vielleicht wird in Zukunft auch keine Fernbedienung mehr beigelegt oder der HDMI Ausgang schlicht und einfach vergessen… Schaut mal bitte bei Euren Geräten (egal ob von LG oder nicht) nach, denn ich bin felsenfest davon überzeugt, dass bei jedem stinknormalen Surround-System ein Kopfhöreranschluss eine Selbstverständlichkeit ist!

2 Antworten

  1. Todeshändler sagt:

    Hm, ist zwar schon einen Monat her, aber das hat mich doch so stutzig gemacht, dass ich mir mein Sony HT-AS5 System auch mal näher angeschaut habe. Und tatsächlich ist auch hier kein Klinkenanschluss zu finden, weder 3,5mm noch 6,35mm.
    Ist mir bisher gar nicht aufgefallen, da ich für Musik eh einen Stereo-Verstärker nutze, aber gut finden kann ich das trotzdem nicht.
    Na ja, wenigstens hat Sony beim TV (KDL40EX715) an einen kleinen (3,5mm) Anschluss gedacht…

  2. Funkkopfhörer? sagt:

    Heißt das dann, das man dort keinen Funkkopfhörer anschließen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.