iPhone Rückruf: Apple tauscht iPhone Netzteile wegen Überhitzungsgefahr aus

Risiko iPhone Netzteil: Besitzer eines Apple iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s sollten in jedem Fall einen Blick auf ihr Netzteil werfen, denn hier besteht die Gefahr einer Überhitzung beim USB Netzteil mit der Modellnummer A1300. Ursprünglich betraf diese Rückrufaktion für iPhone Netzteile nur bestimmte Seriennummern, aber nun hat sich Apple aus Sicherheitsgründen dazu entschlossen, alle zwischen Oktober 2009 und September 2012 ausgelieferten iPhone Ladekabel mit der Bezeichnung A1300 auszutauschen, um ein mögliches Risiko für seine Kunden auszuschließen. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob die betroffenen USB Netzteile ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen und Apple spricht hier übrigens noch von einer freiwilligen Aktion “aus eigenem Willen” und nutzt derzeit noch nicht das Wort Rückrufaktion…

Apple iPhone USB Adapter kann überhitzen: Welche Netzteile sind betroffen?

A1300 Rückruf: Apple USB Netzteil kann überhitzenBetroffene iPhone Netzteile haben die Modellnummer A1300 und die Buchstaben “CE” zwischen den Kontaktstiften sind durchgehend in grau aufgedruckt.

Sollte jemand von Euch ein derartiges Netzteil im Betrieb haben, rät Apple dazu, dieses nicht mehr zu verwenden und stattdessen das iPhone nur noch via USB Kabel am Computer aufzuladen, um ein mögliches Risiko durch starke Überhitzung beim A1300 auszuschließen.


Der Austausch der betroffenen Netzteile erfolgt direkt über Apple Stores oder autorisierte Fachhändler und ab dem 18. Juni will Apple gemeinsam mit den großen deutschen Mobilfunkanbietern ebenfalls ein Austauschprogramm für die USB Netzteile mit der mit der Modellnummer A1300 starten. Der Austausch des defekten USB Netzteile der Baureihe A1300 erfolgt selbstverständlich kostenlos und Apple schreibt zu dieser Rückrufaktion auf einer extra dafür eingerichteten Webseite:

“…Apple hat festgestellt, dass das europäische 5W-USB-Netzteil von Apple in seltenen Fällen überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Dieses Netzteil wurde mit allen iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s Modellen zwischen Oktober 2009 und September 2012 in den unten aufgelisteten Ländern ausgeliefert. Es wurde auch als separates Zubehörteil verkauft. Die Sicherheit unserer Kunden ist Apple äußerst wichtig. Wir haben deshalb aus eigenem Willen entschieden, jedes betroffene Netzteil kostenlos gegen ein neues, umgestaltetes Netzteil auszutauschen. Wir ermutigen unsere Kunden, ihre betroffenen Netzteile sobald wie möglich über das unten beschriebene Programm gegen ein neues Netzteil auszutauschen…” (via: apple.com)


Egal für welche Möglichkeit ihr entscheiden solltet, achtet bitte darauf, auch das betreffende iPhone mitzunehmen, damit die Seriennummern der Geräte überprüft werden können. Auf diesem Weg möchte Apple herausfinden, ob es sich tatsächlich nur um eine kleine Stückzahl betroffener Geräte handelt, oder ob mehrere Millionen iPhone Netzteile ausgetauscht werden müssen.

2 Antworten

  1. Rokathorben sagt:

    Damit scheint Apple ziemliche Probleme zu haben, so wurde mein 3GS immer relativ heiß. Ich habe mich schon mehrmals gewundert, wie heiß auch mein Netzteil wird beim Laden. Zuhause angekommen habe ich es gleich geprüft und siehe da – es ist das betroffene Modell. Danke für den Artikel!

  1. 23. August 2014

    […] Austausch ab dem 29. August 2014 verfügbar, was ähnlich schnell funktionieren dürfte, wie der Rückruf von defekten iPhone Netzteilen vor 2 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.