• Allgemein

iPhone ohne Kreditkarte frei erhältlich !!!


Ende Oktober 2007 hatte Apple in den USA angeordnet, dass Käufer erneut nur maximal zwei iPhones pro Person kaufen dürfen. Zuvor lag das Limit bei fünf Geräten, das nun wieder aktiv ist. Unverändert hält Apple aber daran fest, dass es iPhones nur bei Bezahlung mit einer Kreditkarte gibt. Wer in den USA ein oder mehrere iPhones mit Bargeld kaufen will, hat keine Chance.

Sowohl Apple als auch AT&T akzeptieren zur Bezahlung weiterhin ausschließlich Kreditkarten. Damit sollen Mehrfachkäufer besser erkannt werden. Zur Markteinführung des iPhones durften Kunden damals bereits maximal zwei Geräte erwerben. Bis Ende Oktober 2007 durften Kunden dann bis zu fünf der Apple-Handys kaufen, allerdings wurde diese Beschränkung dann auf maximal zwei Geräte verringert… (zum Originalartikel)


Offentlichtlich hat es Apple nicht geschafft, den Export der iPhones einzudämmen und will im Weihnachtsgeschäft noch einmal ordendlich Kasse machen. Dabei dürfe es Apple eigentlich egal sein, dass sehr viele der AT&T Simkarten erst gar nicht aktiviert werden, sondern die iPhones gleich geknackt werden, so daß diese weltweit mit allen Simkarten laufen und somit auch in Deutschland das iPhone ohne T-Mobile Vertrag erhältlich ist…

Die Meldung, dass Apple und AT&T nur Kreditkarten als Bezahlung annehmen ist allerdings falsch, denn wir haben für unsere letzten 5 iPhones 1995$ in BAR bezahlt, und zwar direkt bei AT&T… auf Wunsch veröffentlichen wir hier gerne einen Scan der Rechnung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.