iPhone 5s und iPhone 5c vorbestellen, oder es einfach sein lassen!

Das iPhone 5s wurde gestern präsentiert, aber statt einer revolutionären Weiterentwicklung gab es lediglich einige neue Features sowie neue Farben für das ehemalige Prestigeobjekt zu bewundern und auch optisch hat sich beim Apple iPhone 5s nicht viel getan, es sei denn man bezeichnet die 3 Farben Silber, Gold und Space-Gray als sensationelle Neuerung…

Ein kleiner Schock dürfte jedoch für Apple-Fans sein, dass ab sofort das iPhone 5 nicht mehr verkauft, sondern komplett eingestampft wird, um dem neuen iPhone 5c aus Plastik keine Konkurrenz zu machen. Nachfolgend alle Details zu den neuen iPhone Modellen, die gesten in Cupertino vorgestellt wurden.


iPhone 5s im Detail: Auch bei Größe und Gewicht keine Revolution bei Apple

iPhone 5s VergleichWie im Vorfeld spekuliert wurde, verfügt das iPhone 5s über einen Fingerabdruckscanner, der direkt im Homebutton integriert ist und eine komfortable Möglichkeit zur schnellen Entsperrung des Bildschirms bietet und der verbaute A7-Prozessor im iPhone 5s arbeitet mit 64 Bit-Technologie und natürlich wird das neue iPhone 5s ab Werk mit Apple iOS 7 ausgeliefert. Hier findet Ihr alle aktuellen iPhone 5s Preise bei o2.

Entgegen dem Trend bietet Apple seiner Kundschaft auch beim iPhone 5s kein größeres Display und auch der dicke Rand bleibt beim neuen iPhone bestehen, so dass man das iPhone 5s auf den ersten Blick nicht unbedingt von iPhone 5 unterscheiden kann, zumal das iPhone 5s mit 123,8 x 58,6 x 7,6 Millimetern und einem Gewicht von 112 Gramm auch hier keinen Unterschied zum Vorgänger aufzeigt.


Wer sich das komplette Apple Event vom 10.09.2013 ansehen möchte, findet auf der Seite: Apple Special Event das Video der der kompletten Veranstaltung, die wir bereits gestern Abend kurz via Facebook und Twitter kommentiert hatten.

Auch beim Display, Auflösung und der Pixeldichte bietet das iPhone 5s nichts wirklich Neues und somit bleibt auch Apple in diesem Punkt hinter der Full HD Auflösung aktueller Android Smartphones zurück und leider wurde auch im neuen iPhone wieder der Akku direkt ins Gehäuse integriert und kann somit auch nicht ausgetauscht werden.

iPhone 5c als günstige Variante? Wohl kaum, den auch Apple-Plastik ist teuer

iPhone 5c Vergleich iPhone 5sWie zur iPhone 5s Vorstellung erwartet, hat Apple auch eine günstigere Variante des Smartphones unter dem Namen iPhone 5c vorgestellt, um eventuell Marktanteile zurückzuerobern, aber mit einem Verkaufspreis von 599 Euro für die 16 GB und sogar 699 Euro für die 32 Gigabyte Variante der „Billigversion“ liegt das iPhone 5c preislich fast auf den Niveau des neuen iPhone 5s und ist somit teurer als das alte Apple iPhone 5.

Der Bildschirm des iPhone 5c misst ebenfalls nur 4 Zoll und bietet eine Auflösung von 1136×640 Bildpunkten und eine Pixeldichte von 329 dpi und auch bei der Kamera des iPhone 5c ist es mit 8 Megapixeln beim alten geblieben. Als besondere Neuerung wurde beim iPhone 5c jedoch das LTE Modul angepriesen, welches nun auch endlich an die Frequenzen aller Netzbetreiber angepasst sein soll, denn auch hier hatte Apple im Vergleich zur Konkurrenz immer das Nachsehen.

Neue Zielgruppen und neue Märkte kann Apple mit der angeblichen Billigversion des iPhone wohl nicht erschließen, denn auch das iPhone 5c ist überteuert und bietet, neben den Farbvarianten grün, blau, gelb, pink und weiß nichts Besonderes und ist zudem dicker und schwerer als das iPhone 5.

iPhone 5s und iPhone 5c Preise, Vorbestellung und Verfügbarkeit

Wer sich das Apple iPhone 5s oder das iPhone 5c kaufen möchte, muss nur noch ein paar Tage warten, denn ab dem 13.09.2013 kann das iPhone vorbestellt werden  und soll schon ab dem 20.09.2013 ausgeliefert werden und Apple ab dann auch das recht erfolgreiche iPhone 5 vom Markt nehmen, um das Plastikmodell keine besser verkaufen zu können.

iPhone 5s ohne Vertrag

Das iPhone 5s wird es in insgesamt 3 Varianten geben, wobei für das Apple iPhone 5s mit 16 GB Speicher 699 schon Euro verlangt werden, die 32 GB Variante des iPhone 5s schlägt mit 799 Euro zu Buche und das Topmodel iPhone 5s mit 64 GB wird in Deutschland für 899 Euro verkauft.

Apple steht eigentlich unter mächtigem Druck, denn die Marktanteile der Android Smartphones wachsen ständig und nach der Übernehme von Nokia durch Microsoft könnte es tatsächlich passieren, dass Apple auf Platz 3 abrutscht, denn entgegen allen Erwartungen wurde auf dem Apple Event nichts präsentiert, was mich zu einem Kauf des Apple Smartphones bewegen könnte, denn im Grunde genommen ist das neue iPhone 5s nur eine leicht verbesserte Version des Vorgängers…

5 Antworten

  1. Nico sagt:

    Ein Flop sage ich.. Damit hat Apple sich wirklich keinen Gefallen getan. Schade

  2. Mike sagt:

    Du schreibst viel über “Revolution” … wurde das neue 5s als revolutionär von Apple überhaupt angekündigt? Nach dem Start des 4S (welches ja eigentlich das neue 5er sein sollte) überrascht mich nichts mehr seitens Apple 😉

  1. 11. September 2013

    […] im Netz nach iPhone 5s Fotos sucht, findet die abenteuerlichsten Gerüchte und angebliche Fotos von Zubehörteilen aus Fernost, […]

  2. 11. September 2013

    […] als wahrscheinlich, dass hier ein neues Gerät am 10.09.2013 vorgestellt wird und auch das neue iPhone 5s ohne Vertrag bereits im September 2013 erhältlich sein […]

  3. 14. Oktober 2013

    […] iPhone 5c und iPhone 5s vorbestellen: Details zum neuen iPhone […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.