• Allgemein

HTC Desire HD Update auf Android 2.3 Gingerbread bei o2 und Vodafone läuft

HTC Desire HD Update: Seit Donnerstag wird endlich das lange erwartete HTC Desire HD Android 2.3 Update verteilt und seit gestern kommen auch Kunden von Vodafone in den Genuss von Gingerbread, welches ebenfalls Over The Air verteilt wird.

Das Gingerbread Update für das HTC Desire HD installiert sich nicht automatisch, da die Nutzer vorher informiert werden, da die User natürlich einer Aktualisierung des Betriebssystems zustimmen müssen.

Allerdings hat der Download und die Installation des Android 2.3 Updates auf meinem Desire HD lediglich einige Minuten gedauert und nach einem zweiten Neustart des Gerätes lief alles wie gewohnt weiter.


Android 2.3 Update für das HTC Desire HD: Erfahrungen mit Gingerbread

Nach dem Gingerbread Update aud dem Desire HD habe ich natürlich alle installierten Apps getestet, da in einigen Foren von Problemen zu lesen war, aber bis auf einige (unwichtige) Gimmicks liefen alle Programme auch unter Android 2.3 ohne Probleme.

Da ich kein Freund von HTC Sense bin und stattdessen LauncherPro als Homescreen verwende, konnte ich bis jetzt noch keine gravierenden Unterschiede durch die Installation von Android 2.3 auf dem HTC Desire HD feststellen, jedoch scheint das Gerät jetzt noch fluffiger zu reagieren und beim Aufbau von Bildergalerien scheint sich die Geschwindigkeit etwas erhöht zu haben.


Der Akkuverbrauch hat sich übrigens, im Gegensatz zu einigen Forenberichten, nicht erhöht, so dass das HTC Desire HD immer noch knapp 36 Stunden durchhält. Wer ebenfalls erste Erfahrungen mit dem Update auf Android 2.3 Gingerbread auf dem HTC Desire HD gemacht hat, kann diese gerne in die Kommentare schreiben und wir stellen noch heute eine kleine Liste von Programmen zusammen, die nach dem Update Probleme machen, bzw. ihren Dienst versagen.

HTC Desire HD Update für das HTC Desire HD bei T-Mobile verzögert sich

Warum das Update für das HTC Desire HD bei o2 und Vodafone so lange gedauert hat, wissen wohl nur die Netzbetreiber selbst, denn Geräte ohne Branding haben das Android 2.3 Update bereits vor über einem Monat erhalten.

Wer sein HTC Desire HD jedoch über T-Mobile bezogen hat, darf sich noch etwas gedulden, denn hier wird die Verteilung des Gingerbread Updates noch etwas auf sich warten lassen und leider hält sich T-Mobile mit einem Statement zum Datum des Updates auf Android 2.3 noch sehr bedeckt.

An dieser Stelle muss man aber auch o2 einen Vorwurf machen, denn die Geräte, welche über o2 My Handy verkauft werden, haben ja offiziell kein Branding… Warum sich dann aber das Android 2.3 Update für das HTC Desire HD durch angebliche Anpassungen der Software so extrem verzögert hat, lässt leider darauf schließen, dass neben den hinterlegten Einstellungen des Providers auch irgendwelche spezifischen Änderungen vorgenommen wurden, die bei einem Gerät ohne Branding eigentlich überflüssig sein dürften…

1 Antwort

  1. Marco sagt:

    HI Leute,
    ich habe mir ebenfalls am Donnerstag das Update gezogen und kann die Problemlosigkeit großteils bestätigen.
    Lediglich als ich Swype installiert habe hatte sich mein Touch bzw Sense aufgehängt. Dies lies sich auch durch mehrer Neustarts nicht beheben.
    Allerdings lief das System wieder als ich den Akku ein paar Minuten entfernt habe.
    Nu hab ich allerdings noch immer kein Swype was ansich schade ist! Aber ich werde es morgen noch mal versuchen.
    Würde mich über Feedbacks freuen ob auch euch sowas ähnliches passiert ist!
    Gruß Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.