HTC Desire 816 bei Aldi für 299 Euro: Test des 5,5 Zoll Smartphones


Desire 816 bei Aldi: Wer sich in der nächsten Zeit ein neues Smartphone zulegen möchte, sollte ab dem Donnerstag 26.06.2014 auch mal bei Aldi vorbeischauen, denn ab dann bietet der Discounter das 5,5 Zoll große HTC Desire 816 für gerade einmal 299 Euro an. Nachfolgend haben wir das HTC Desire 816 einmal etwas genauer unter die Lupe genommen, denn ein 5,5 Zoll großes Android Smartphone für diesen Preis macht einen schon etwas neugierig, auch wenn man das HTC Desire 816 inzwischen auch bei anderen Anbietern für etwa 340 Euro bekommen kann. Schaut euch das gute Stück einmal aus der Nähe an und ich werde mich in jedem Fall am Donnerstag bei Aldi Nord in die Schlange einreihen und hoffe auch euch mit dem nachfolgenden Test des des HTC Desire 816 etwas neugierig gemacht zu haben.

HTC Desire 816 im Test: Details und technische Daten im Vergleich

HTC Desire 816 bei Aldi  im TestDas HTC Desire 816 wurde erst im Februar 2014 auf dem Mobile World Congress in Barcelona als Gerät der gehobenen Mittelklasse vorgestellt und wird ab Werk bereits mit Android 4.4.2 KitKat und vorinstalliertem und HTC Sense 6.0 ausgeliefert.

Im Inneren des Smartphones werkelt ein Qualcomm Snapdragon 400 mit vier Rechenkernen und einer Taktfrequenz von 1,6 GHz und 1,5 GB Arbeitsspeicher, wobei der interne Speicher des Telefons nur 8 GB beträgt, aber via MicroSD entsprechend erweitert werden kann. Bei Aldi scheint das HTC Desire 816 nur in der Farbe grau bzw. anthrazit erhältlich zu sein, was aber in jedem Fall besser ist, als das sonst übliche “glossy Blue” oder das mit vorliegende Modell in weiss, aber mal sehen, welche möglichen 6 Farben am Donnerstag bei Aldi Nord im Regal stehen wird.


Das IPS-LCD des HTC Desire 816 ist 5,5-Zoll groß und löst mit 1280 × 720 Pixeln sowie einer Pixeldichte von 267ppi auf und bietet ausgesprochen satte Farben und durch die Luminanz von 422,8 cd/m² ist das Display des HTC Desire 816 auch bei Sonnenschein gut lesbar. Für angemessenen Schutz sorgt (mehr oder weniger) kratzfestes Gorilla Glass von Corning, wie man es ansonsten nur von Smartphones der Oberklasse her kennt.

HTC Desire 816 VergleichEin weiterer Pluspunkt beim HTC Desire 816 ist die Kamera, welche nicht nur mi3 Megapixeln auslöst und selbst die Frontkamera bringt noch stattliche 5 Megapixel, was bei einem Smartphone in dieser Preisklasse wohl einmalig sein dürfte.


Das Gehäuse ist, im Gegensatz zur HTC One Reihe aus Kunststoff, was man in dieser Preisklasse aber recht gut verschmerzen kann, zumal das aktuell vorliegende Gerät einen absolut wertigen und gut verarbeiteten Eindruck macht.

Wie bei allen neueren Smartphones verfügt auch das HTC Desire 816 über LTE und HSDPA+ und vom Sound her greift HTC auch bei Desire 816 auf den bewährten HTC BoomSound zurück, der in ersten Tests auch einen ordentlichen Bums über die Stereo-Frontlautsprecher mit integriertem Verstärker brachte. Wenn das HTC BoomSound Profil aktiviert ist, kann die verbesserte Klangqualität auch via Headset bzw. Kopfhörer deutlich bemerkt werden.

HTC Desire 816 lohnt sich der Kauf für 299 Euro bei Aldi Nord?

Wie ihr in den technischen Details erkennen könnt, kann das HTC Desire 816 zwar nicht mit aktuellen Spitzgeräten mithalten, bietet aber dennoch eine ordentliche Leistung für einen recht schmalen Taler und liegt beispielsweise im AnTuTu Benchmark Vergleich nur knapp hinter dem HTC One und dem S4.

HTC Desire 816 im TestPreis und Leistung passen beim HTC Desire 816 in jedem Fall und im Gegensatz zum regulären Listenpreis ist der 5,5 Zoll große Androide bei Aldi etwa 50 Euro günstiger. Das Angebot an Zubehör für das HTC Desire 816 ist ebenfalls recht umfangreich.

Aktuell kann eigentlich nur das 3 Neo dem HTC Desire 816 das Wasser reichen, denn hier stehen neben einem schnelleren Prozessor auch mehr interner Speicher und ein besserer Akku zur Verfügung. Hier punktet wiederum das HTC Desire 816 durch seine bessere Kamera, sehr guten Sound und einige andere Features.

Dennoch ist das HTC Desire 816 ein überdurchschnittlich gutes Gerät und wer nach dem Kauf nicht wirklich 100% zufrieden sein sollte, kann sich zum Glück jederzeit auf die Aldi Garantie berufen und das Gerät innerhalb von 4 Wochen ohne Angabe von Gründen in der Filiale zurückgeben. Leider darf ich am vorliegenden Testgerät keine gravierenden Eingriffe vornehmen, aber sobald das Teil bei Aldi Nord verfügbar ist, folgt noch eine Anleitung zum Rooten des HTC Desire 816…

Weitere interessante Artikel für Dich:

1 Antwort

  1. 25. Juni 2014

    […] bereits im ersten HTC Desire 816 Test geschrieben, haut Aldi ab Donnerstag, den 26.06.2014 das 5,5 Zoll große Smartphone für 299 Euro […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.