GVU jetzt mit WordPress und so…


Kurz notiert: Soeben erhielten wir die Pressemitteilung, dass die “Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.” kurz: jetzt mit einem neuen Internetauftritt an die Öffentlichkeit gegangen ist. Technisch gesehen ist die neue der eher mittlerer Standard, auch wenn das altbackene alte Layout etwas hübscher geworden ist, technisch gesehen hinkt aber auch der neue Auftritt der Zeit etwas hinterher, verwendet viel zu viel unnötigen Code und hat eher eine bescheidene Performance.

GVU mit neuer Webseite(Bildquelle: Screenshot Webseite gvu.de)

Auszug aus der Pressemitteilung der GVU:
“…seit heute bietet die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e. V. (GVU) ihren Mitgliedern, Partnern und der Öffentlichkeit eine runderneuerte digitale Informationsplattform. Technisch und inhaltlich aktualisiert, ist der aufgeräumte Webauftritt nun sowohl über mobile Endgeräte als auch Einzelplatzrechner nutzbar…” (Quelle: www.gvu.de)


Ohne jetzt sarkastisch zu sein, hoffe ich natürlich, dass die Verantwortlichen bei der GVU für ihre “runderneuerte digitale Informationsplattform” nicht wirklich tief in die Tasche greifen mussten, denn letztendlich handelt es sich bei der neuen GVU Webseite um einen WordPress Blog mit dem recht bekannten Theme “The7”, welches es in der Version 7.2 gibt und selbst bei Anbietern wie z.B. themeforest.net schon für schlappe 59$ erhältlich ist. Optimierung und Suchmaschinenfreundlichkeit sieht in jedem Fall anders aus, aber da die GVU eine von “Unternehmen und Verbänden der Buch-, Film- und Unterhaltungssoftware-Wirtschaft getragene Non-Profit-Organisation” ist, wünschen wir noch viel Spaß mit der neuen Webseite.

Weitere interessante Artikel für Dich:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.