• Allgemein

Google Kontakte für FRITZ!Box: Telefonbuch automatisch synchronisieren

Fritz!Box Adressbuch mit Google abgleichen: Man mag mich für nicht objektiv halten, aber ich halte die Fritz!Box von AVM nach wie vor für den besten Router im Home- und Office-Bereich und wer von Euch eine aktuelle FRITZ!Box besitzt, kann in wenigen Sekunden eine automatische Synchronisation mit dem Adressbuch und seinen Google Kontakten einrichten.

Wer einen Router der Modelle FRITZ!Box 7390, FRITZ!Box 7360 SL, FRITZ!Box 7330 oder die FRITZ!Box 7330 SL besitzt, kann die Synchronisierung neben den Google Kontakten auch mit den Adressbüchern vom Web.de, den 1&1 Kontakten und GMX durchführen und die nachfolgende Anleitung zum Synchronisieren der Google Kontakte funktioniert wie bei den anderen Anbietern.

Fritz!Box Adressbuch mit Google Kontakten abgleichen

Die Synchronisierung zwischen Google und der AVM Fritz!Box funktioniert in beide Richtungen und wird über Nacht automatisch abgeglichen, wobei in der FRITZ!Box nur die Telefonnummern Eurer Kontakte ausgelesen und auf angeschlossenen Telefonen angezeigt wird.


  • Fritz!Box Menü im Browser aufrufen
  • In der Navigation “Telefonie” auswählen
  • Danach auf “Telefonbuch” klicken
  • Oben “neues Telefonbuch” auswählen
  • Dem Telefonbuch einen Namen geben
  • Telefonbuch eines E-Mail-Kontos nutzen
  • Anbieter, E-Mail und Passwort eingeben
  • Endgerät auswählen

Weitere Fritz!Box Anleitungen und Tipps zum den AVM Router Modellen findet Ihr in regelmäßigen Abständen beim Tutsi und wer alle Artikel sucht, sollte einmal hier vorbeischauen: Fritz Box Tipps.

Achtet bitte vor dem Import Eures Google Adressbuchs auf die aktuelle Firmware Eures Routers und natürlich auf kompatible Modelle. Wer sich nicht sicher ist, kann entweder automatisch nach einem Fritz!Box Update suchen, oder einfach diese AVM Serviceseite besuchen, um die aktuelle Firmware zu finden.


Doppelte Kontakte in der Fritz!Box nach Google Synchronisation?

Die Möglichkeit der Übernahme Eurer Google Kontakte zur AVM Fritz!Box ist übrigens nicht neu, aber da ich heute dieses Feature mehrmals erklären durfte, ist es vielleicht auch möglich, dass Euch diese kleine Anleitung ebenfalls hilft… Schließlich muss man ja nicht immer tagesaktuell bloggen 🙂

Sollten nach der Synchronisierung der Fritz!Box mit Eurem Google Adressbuch Kontakte doppelt und dreifach auftauchen, habt Ihr wahrscheinlich einige Kontakte doppelt angelegt, was sich jedoch sehr schnell beheben lässt, wenn Ihr in Eurem Google Konto in den Bereich Kontakte wechselt und Euch dort die Gruppe weitere Kontakte aufruft.

Dann einfach nachsehen, ob bei Google mehrfache Kontakte zu finden sind, diese entweder gezielt löschen oder unter der Menüpunkt Mehr die Option Duplikate suchen und zusammenführen aktivieren, um mehrfache Rufnummern in Zukunft unter einem Kontakt zu finden und bei der nächsten Synchronisierung auf die AVM Fritz!Box zu übertragen.

4 Antworten

  1. Amujan sagt:

    Das verweigert leider meine Fritz!BOX mit zwei Lua-Fehlern:

    Lua Run Runtime ERROR in /usr/www/avm//fon_num/fonbook_edit.lua:1: ../lua/fon_book.lua:233: bad argument #2 to ‘create_book’ (integer expected, got string)
    Lua stack traceback:
    [C]: ?
    [C]: in function ‘create_book’
    ../lua/fon_book.lua:233: in function ‘create_fonbook’
    [string “/usr/www/avm//fon_num/fonbook_edit.lua:1”]:288: in main chunk

    Lua Run Runtime ERROR in /usr/www/avm//fon_num/fonbook_edit.lua:471: [string “/usr/www/avm//fon_num/fonbook_edit.lua:471”]:25: attempt to call global ‘write_name’ (a nil value)
    Lua stack traceback:
    [C]: in function ‘write_name’
    [string “/usr/www/avm//fon_num/fonbook_edit.lua:471”]:25: in main chunk

    • admin sagt:

      Hast Du aktuelle Hardware und die entsprechende Firmware für die FritzBox? Funzt nicht mit allen Modellen (siehe Artikel) und in jedem Fall ein Firmware Update machen… Habe die Methode heute bei 3 Geräten streifenfrei durchgezogen…

  2. Amujan sagt:

    Okay okay, ich hab ne brandneue 3390 (mit neuester FW) und keine der genannten, die aber auch diese Option aufweisst. Sie spuckt nur eben diesen Fehler aus, wenn man versucht, ein eMail-Konto anzugeben. Hmnaja, ist ja nicht nicht überlebenswichtig. 😀

  3. cverim sagt:

    Leider geht das nur mit den angegebenen Anbietern, obwohl hier ganz normale Schnittstellen verwendet werden. Es ödet mich an, daß alle auf die genannten Anbieter gezwungen werden, und nicht auf die Standarts. Ich gebe mein Adressbuch nicht Google zum Fraß und nutze auch die anderen Maildienste nicht. Eigene kann man nicht konfigurieren. Ich kann nicht mal ein .csv importieren. Was für ne Scheiße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.