• Allgemein

Geiz ist geil und das Volk verblödet: Jammert nicht, denkt nach!

Aus billig wird schnell Scheiße:  Natürlich vergleiche ich Preise und selbstverständlich freue auch ich mich über ein Schnäppchen, aber jetzt muss ich mich mal komplett Offtopic über diesen ganzen “Billig Angebot Rabatt Coupon Dreck” auskotzen, nachdem ich heute 2 Stunden meines Lebens im Wartezimmer eines Arztes vergeudet habe, leider keine Kopfhörer auf Tasche hatte und vom Geblubbere der leider ebenfalls anwesenden Damen und Herren fast Ohrenkrebs bekam…

Ja ich weiß, man soll im Leben immer “total supertolerant” sein, sich selbstverständlich “niemals aufregen” und am besten auch noch jeden Tag meditieren, aber das muss jetzt einfach raus, und wer sich etwa schnell betroffen fühlt, verlässt jetzt diese Seite, oder: schnell die blaue Pille nehmen!

Rabatt und superbillig: Scheiße regiert das Leben!

Seltsam, bei Klamotten achten die sonst so sparsamen und schnäppchenorientierten Menschen immer noch auf so etwas Ähnliches wie Qualität und zeigen zum Teil sogar Markenbewusstsein, während sie freudestrahlend an der eigenen Gesundheit sparen, weswegen ich hier stundenlang rumsitzen darf


Jedoch um Gottes Willen keine widerwärtig gebleichte Jeans (die mit den hellen Flecken am Arsch) unter 80€ kaufen, obwohl beim wöchentlichen Futterkauf die Sparwut wieder voll durchschlägt durch und statt zum heimischen Fleischer zu gehen, kauft man eben heutzutage lieber abgepackte und superfein gemahlene Geschwür- und Griebenwurst zum absoluten Knüllerpreis von 89 Cent auf 100 Gramm und hat wieder fein was für neue Klamotten gespart!

Krawuttke auf dem Nachbarstuhl war wochenlang total happy mit seiner 19,99 Euro “GeilLeckMichFlat” und kotzt zum ersten Mal so richtig ab, als er von seinem alljährlichen Urlaub auf Malle zurückkehrt, denn schließlich stand da ja nicht “janz groß uffe Packung”, dass im Ausland recht sportliche Preise fällig werden 🙂 Um Gottes Willen jetzt nicht einmischen und schön unbeteiligt gucken… Der nächste Ärger des schweratmenden Sparfuchses ging aber gleich weiter: Entweder gab es gar keine telefonische Kundenbetreuung oder die Minute kostete gleich “rüschtüsch Kohle”, während er einem schlecht (oder gar nicht) qualifizierten Mitarbeiter zu erklären versuchte, dass hier irgendwas nicht stimmt… Hey Kloppi?!? Geiz ist doch geil und schließlich wurde Krawuttke ja auch nicht mit vorgehaltener Waffe zum Vertragsabschluss seiner “AllesFlatSuperGünstig” Flatrate gezwungen oder?


Billigwurst und fette Kinder aber 3D LED TV im Badezimmer rockt total!

Man kann auch bei seinen Kindern richtig fett Kohle sparen, denn bei Toast mit Ketchup einer leckeren Papp-Pizza oder degeneriertem Nudelmatsch aus der Dose müssen sich die Kleinen beim Kauen ja nicht so extrem anstrengen und Geschmacksverstärker machen ohnehin glücklich. Und es passen  ja auch noch ein paar Liter Brause oder die halbe Palette Fruchtsaft in den kleinen Fettsack rein, wär doch schade wenn’s schlecht wird, war ja schließlich auch ne Großpackung zum aktuellen Sparpreis der Woche – Dumm nur, das er jetzt mit Diabetisverdacht neben mir sitzen muss: Der Speckmops kann ja nix für seine Geil-Geiz-Mutti und ich musste unweigerlich an das epische Erdbeerkäse Video aus dem Assi-TV denken!

Jaaanz wichtig ist auch der neue Prospekt vom Elektroriesen auf der grünen Wiese, denn hier kann ohne Zinsen finanziert werden und letztendlich braucht man doch in jedem Zimmer ne fette Glotze und Spielkonsolen zum Zeitvertreib – Drauf geschissen, dass die Haushaltskasse im Minus ist, denn so tolle Angebote darf man sich doch nicht entgehen lassen! Was der Mist funktioniert nicht? Ruf doch die Hotline auf dem Beipackzettel an, denn wenn der Hersteller durch die ganze Preisdrückerei noch etwas Geld für den Kundenservice übrig haben sollte, erreichst Du vielleicht ein Call Center in Takka Tukka Land, das dich 1-2-fix auf den Schriftweg verweist.

Komplett schmerzperversen Zeitgenossen sei an dieser Stelle einmal das TV-Programm so um die Mittagszeit empfohlen, wenn sich hirntote Lebewesen in Talkshows outen, oder superwichtige Richter und Privatdetektive mit grottenschlechten Laiendarstellern über die Mattscheibe quälen… Kein Wunder, denn wenn das Volk verblödet und verfettet, kann man auch im „Qualitätsfernsehen“ degenerierten Müll servieren! Merkt doch hierzulande sowieso niemand mehr und letztendlich hat somit der mündige Bürger auch wieder total wichtigen Gesprächsstoff, wenn er arbeitslos und gelangweilt an der Kasse vom Discounter steht, sein minderwertiges Industriefutter auf das Laufband wuchtet, dem unter Mindestlohn arbeitenden Mädel an der Kasse freundlich zunickt, sofern er nicht zeitgleich eine belanglose SMS über seinen „AlleNetzeTurboBillig“ Tarif verschickt, oder mir im Wartezimmer mit seiner Anwesenheit beglückt.

Nachtrag: Wahrscheinlich werde ich jetzt wieder auf übelste beschimpft oder auf Neusprech “gedisst”, aber dies ein privates Blog und somit auch dazu da, sich von Zeit zu Zeit herzhaft auszukotzen… So: und JETZT trinke ich ein superleckeres Radeberger, obwohl Schlosspils viel billiger ist, rauche eine steuerfreie (jaja auch ich spare) Zigarette aus dem Duty Free und versuche wieder gute Laune zu bekommen, denn um 6.00 Uhr klingelt wieder der Wecker und ich muss zurück in die Sklaverei!

3 Antworten

  1. Jannewap sagt:

    Mann, was hab ich köstlich gepfiffen bei diesem Artikel. DANKE DAFÜR!

    Bisher habe ich immer nur wutentbrannt aus dem Wartezimmer getwittert – aber Wut macht produtkiv und formt diese schönen Zeilen 🙂

    Noch ein gepflegtes Aaaarrrggghhh und dann weiter im Text!

  2. Robert sagt:

    Herzhaft gelacht, und böse angeguckt von den Kollegen 🙂 doch zu laut 🙂
    Schade nur, dass die betroffenen nicht einmal Anfangen drüber nach zu denken, weil sie selbst das lesen verlernt haben …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.