• Allgemein

FRITZ!WLAN Repeater Reset: FRITZ!WLAN Repeater N/G Werkseinstellungen

FRITZ!WLAN Repeater N/G Probleme? Nachdem wir gestern endlich die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7270 angeschlossen hatten, machte natürlich der FRITZ!WLAN Repeater N/G erst einmal zicken und die die kleine schwarze Kiste kam nicht mit der Push-Button-Methode bzw. WPS-PBC der neuen FritzBox zurecht…

Also keine Verbindung über den Fritz Wlan Repeater und die stilisierte rote Uhr rotierte stilschweigend auf dem LED Display…

Aber nicht verzagen und einfach einen Reset des FRITZ WLAN Repeater N/G durchführen und die Büchse somit wieder auf die Werkseinstellung zurücksetzten – nur wie setzt man den WLAN Repeater von AVM wieder auf die Werkseinstellungen zurück?


FRITZ!WLAN Repeater N/G Problem mit Reset und Werkseinstellung?

FRITZ!WLAN Repeater N/G Reset und WerkseinstellungenNatürlich war die Verpackung schon im Müll und das Online Handbuch für den FRITZ!WLAN Repeater N/G brachte leider auch keine weiteren Informationen, um endlich den Repeater auch mit der Fritz Box 7270 verbinden zu können, also die halbe Nacht probiert und heute früh endlich die Lösung gefunden!

FRITZ!WLAN Repeater N/G mit Push-Button-Methode verbinden:
Um beispielsweise die FritzBox Fon WLAN 7270 komfortabel und ohne zusätzliche Software, wie den AVM_FRITZ!WLAN_Repeater_Assistent.exe, welcher über die AVM Serviceseite für FRITZ!WLAN Repeater N/G zum Download bereitsteht, mit der Fritz!Box 72070 zu verbinden, muss der FRITZ!WLAN Repeater N/G auf jeden Fall auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, damit die Push-Button-Methode auch funktioniert!


Hier eine kleine Anleitung, um den Fritz Repeater ganz einfach mit der FritzBox zu verbinden. Sollten hierzu Fragen auftauchen, bitte einfach in die Kommentare posten! Siehe hierzu auch: Stromnetzwerk LAN über die Steckdose und den Test zum Fritz!WLAN Repeater 300E

FRITZ!WLAN Repeater N/G manuell auf Werkseinstellungen setzen:

Um den Fritz WLAN Repeater wieder in der Urzustand zu versetzen, solltet Ihr auf gar keinen Fall versuchen, mit einem Stift , oder anderen spitzen Gegenstand in das (durch eine kleine Klappe geschützte) Loch an der Unterseite, des Repeaters zu drücken, denn das ist KEIN RESETKNOPF… Also bitte vorsichtig sein!

Um am FRITZ!WLAN Repeater einen sauberen Reset vorzunehmen, müsst Ihr lediglich wie folgt vorgehen:

  • den FRITZ!WLAN Repeater für etwa 30 Sekunden vom Strom trennen
  • Wieder in die Steckdose stecken und etwas warten, es erscheint für die Anzeige “FRITZ”
  • danach 3x zwei Punkte: unten links, unten rechts und in der Mitte auf die Punke unten links klicken
  • bis ein runder Pfeil (schwer zu erkennen) mit nebenstehendem “R” erscheint
  • jetzt in die Mitte des Displays vom Repeater drücken, in der Mitte erscheint ein blinkender Haken
  • jetzt auf den Haken drücken und der Reset des Repeaters war erfolgreich!

Nachdem der FRITZ!WLAN Repeater N/G wieder in den originalen Werkszustand versetzt wurde, erscheint auf dem Display ein Kreis mit zwei Punkten – sieht aus wie eine stilisierte Steckdose… Nun einfach auf diesen Kreis drücken und danach die WLAN Taste auf der FRITZ!Box Fon WLAN 7270 für einige Sekunden gedrückt halten – Sobald die Verbindung zum Repeater startet, beginnt die WLAN-Lampe an der FritzBox zu blinken – Knopf wieder loslassen!

Jetzt ein lecker Bierchen aufmachen und ein paar Sekunden warten… und fertig! Sobald der WLAN Repeater mit der Fritz!Box verbunden ist, könnt Ihr das Menü des Repeaters über fritz.repeater (ohne www!)in der Browserzeile aufrufen und alle weiteren Einstellungen für den FRITZ!WLAN Repeater festlegen.

19 Antworten

  1. angeber sagt:

    Tjo Fritz scheint so Probleme mit WLAN zu haben.

    Hab nen USB Stick der immer heiss läuft. Wurde bereits 2x getauscht und ich habe mir nun zusätzlich noch eine USB Karte gekauft und daran hängt er. Ist besser geworden, aber so richtig klappen tuts immer noch nicht.

    Immerhin funzt das Surfen und Youtube jetzt. Zocken geht auch aber bei größeren Downloads, speziel Torrent wo mehrere Verbindungen auf sind gibts noch manchmal Probleme.

    Will mein Kabel wieder 🙁

  2. Daniel5961 sagt:

    Resetten hat funkioniert. Die Steckdose bzw. dieses Symbol wird angezeigt. Das W-Lan des repeaters wird dennoch unter den Wlan netzen nicht angezeigt. Auf fritz.repeater komme ich auch nicht drauf. Und mit meiner 7270 verbindet er auch nicht. Na so ein SCHROTT hatte AVM noch nie gebaut. Wenn man auf das Gerät über den Browser nicht zugreifen kann und das Gerät KEIN Netztwerkanschluss hat, WIE soll man es dann einrichten?
    Gibt es vielleicht noch ne Möglichkeit auf den Repeater drauf zu kommen?

  3. Bernd sagt:

    HiHo Jungs,

    bin ein unglücklicher Fritz.Repeater Besitzer.

    Ich benutze einen WLan Router d-Link 300 und den Fritz.Repeater. Leider kann ich keine Verbidung zwischen Repeater und dem Router herstellen !! In dem Router ist auch keine Spur vom Repeater. Ich denke ich habe ihn noch nicht im Router angemeldet !!!

    Ich drehe durch, bitte dringend um Hilfe !!!
    Für eine Anleitung wäre ich euch dankbar.

    Herzlichen Dank für eure Hilfe

    Gruß Bernd

  4. admin sagt:

    @Bernd
    schau mal hier: http://www.avm.de/de/Extern/fritzwlan_repeater_ng/fritzwlan_repeater_ng.html
    damit sollte die Verbindung mit geeigneten Modellen der FritzBox klappen… wenn weiterhin probleme, schick mal ne mail – das schaffen wir schon 🙂

  5. Bernd sagt:

    HiHo,

    erst einmal danke schöööööön für deine ERSTE Hilfe !!!! Habe die Anleitungen schon 100 Mal durchgelesen und ausgeführt !!! Nichts lööööpt ! Der Fritz Repeater wird gefunden , aber das war es schon ! Schreibe mal wie ich den Installieren möchte:

    1) Reset de Repeaters, Fritz erscheint auf dem Display, Steckdose erscheint !! Soooo, dann suche ich neue Verbindungen !
    Fritz Repeater Verbindung wird gefunden !!
    Doppelklick auf Fritz Repeater, werde aufgefordert den Schlüssel einzugeben von meinem Router bzw. von meinem bestehenden Netzwerk !! Nach der Eingabe läuft nix, im Router ist nicht zu sehen und die Verbindung ist auch nicht schneller bzw. besser geworden !!! Hmmmmmm, bin platt !!!

    Danke für deine Hilfe

    Gruß Bernd

  6. Daniel sagt:

    Ich hab es einfach gelöst. Den Fritz repeater wieder verkauft und ne gebrauchte 7170 gekauft (hat ja nach Seriennummer 5 Jahre Garantie, kann man fast nix falsch machen). Ja und die 7170 als Repeater eingerichtet. Ging deutlich schneller und besser als mit dem Fritz Repeater. Und war auch noch günstiger.

  7. wlanhasser sagt:

    kann mein repeapter nicht zurücksetzen bekomm immer die meldung auf dem klienen schwarzen kästchen angezeigt “keine update verfügbar”
    hatt jemmadn ne ahnug was das bedueten soll

  8. Eike sagt:

    Bekomme den Fritz Repeater auch nicht installiert. Ist Schrott. Sorry.

  9. Alessandro sagt:

    Danke für die Hilfe .)

  10. Fritz 7390 sagt:

    DANKE! Geht auch super bei der FritzBox 7390.

  11. Sebastian John sagt:

    hallo,
    ich habe versucht meinen repeater zu resetten…
    doch ich habe ein ähnliches problem wie oben angegeben, es kommt nach durchführen des resetten folgende meldung:

    kein up date verfügbar…

    ich muss resetten, da ich bei der installation den falschen schlüssel fürs wlannetz eingegeben habe!

    ???
    freu mich auf hilfe…

  12. Heiko sagt:

    Ich hätte man eher im Internet lesen sollen. Eigentlich habe ich dieses teure Teil für meine FritzBox 7270 gekauft damit es KEINE Probleme gibt, weil ja beides vom gleichen Hersteller ist. Aber das Mistding ist dermaßen instabil, das ich es alle paar Stunden aus der Steckdose ziehen muss, weil es abgeschmiert ist. So ein Ding ist doch witzlos. Hab AVM angeschrieben und wenn die keine Lösung für das Abgeschmiere haben, dann geht das Teil wieder zurück.

  13. Andrea sagt:

    Hallo Leute,
    ich versuche nunmehr seit 2 Stunden meinen Repeater zu reseten, da wir eine neue FritzBox haben und ich die beiden wieder zusammenführen muss. Hatte aber bisher keinen Erfolg. Ich habe dieses Suchlauf-Symbol und kann noch so oft versuchen dieses Teil auf Werkeinstellung zu setzen es funktioniert nicht. Haben jetzt die 7390 geholt wegen ISDN und ich bekomm dieses scheiss Teil nicht zum laufen. Hätte größte Lust das Teil ausm Fenster zu feuern….. Die Anleitungen die ich bisher gefunden habe sind sehr schön aufgebaut aber helfen mir auch nicht weiter. Vielleicht hat jemand einen hilfreichen Tipp für mich?

    LG Andrea

  1. 20. August 2009

    […] – nur wie setzt man den WLAN Repeater von AVM wieder auf die Werkseinstellungen … http://www.tutsi.de AVM Fritz!WLAN Repeater N/G zur Erhöhung der Reichweite von W-LAN […]

  2. 5. Januar 2010

    […] oder eine auswendige WLAN-Lösung nachrüsten zu müssen und in Kombination mit dem FRITZ!WLAN Repeater – für den Laptop im Garten – auf jeden Fall eine lohnende […]

  3. 23. Oktober 2010

    […] ohne die Anschaffung weiterer Hardware, wie z.B. den FRITZ!WLAN Repeater N/G kann man bereits mit wenigen Handriffen die Reichweite seines WLAN Netzwerks deutlich erhöhen, […]

  4. 6. April 2011

    […] aus dem Hause der Berlinber Firma AVM und im Gegensatz zum Vorgängermodell, dem Fritz WLAN Repeater N/G verfügt das neue Modell über einen Gigabit LAN-Anschluss zur Einbindung anderer Hardware […]

  5. 26. April 2011

    […] vor allem in der Stabilität bei der Datenübertragung vom Fritz!WLAN Repeater 300 und dem Fritz!WLAN Repeater N/G konnten ansonsten keine Unterschiede festgestellt werden, so dass wir jetzt auch einfach beide […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.