• Allgemein

Flughafen Frankfurt gesperrt: Vulkanasche legt Flugverkehr lahm


Flugverkehr in Deutschland zusammengebrochen: Nachdem es durch die Vulkanasche bereits zu mehreren Sperrungen an deutschen Flughäfen gekommen ist, wurde nun auch der Flugverkehr in Frankfurt eingestellt, so dass jetzt innerhalb Deutschlands der Flugverkehr zum Erliegen kommen dürfte.

Mit der Sperrung des Frankfurter Flughafens erhöht sich die Zahl der gesperrten Flughäfen in Deutschland weiter und zur Zeit kann noch niemand Auskunft darüber geben, wann die Sperrungen wieder aufgehoben werden können und der Flugverkehr wieder beginnt. Die Sperrung fast aller Flughäfen in Nordeuropa hat auch internationale Auswirkungen und die Schäden für die Fluggesellschaften und deren Versicherungen dürften extrem sein.

Frankfurter Flughafen wegen Aschewolke seit Freitag gesperrt

Flughafen Frankfurt offiziell bis mindestens 12.00 Uhr gesperrt. Bereits in den frühen Morgenstunden waren aus Frankfurt nur Starts und Landungen Richtung Süden Möglich, da die Aschewolke Vulkans Eyjafjallajökull auf Island die Sicherheit des Luftverkehrs stark beeinträchtigt.


Bereits in der Nacht zu Freitag saßen in weltweit Tausende Reisende in Hotels oder an den Flughäfen fest und es ist noch nicht abzusehen, wann die Sperrung der Flughäfen wieder aufgehoben werden kann.

Betroffene Reisende sollten sich auf den Webseiten der Flughäfen und Fluggesellschaften informieren, ob ihre geplanten Flüge stattfinden können.


Folgende Flughäfen sind derzeit gesperrt:

  • Flughafen Frankfurt : gesperrt
  • Flughafen Berlin : gesperrt
  • Flughafen Hamburg : gesperrt
  • Flughafen Bremen : gesperrt
  • Flughafen Hannover : gesperrt
  • Flughaven Münster Osnabrück : gesperrt
  • Flughafen Köln Bonn: gesperrt
  • Flughafen Düsseldorf : gesperrt

Wann der Luftraum über Deutschland wieder freigegeben werden kann, ist noch vollkommen unklar.

Vulkanasche legt den Flugverkehr lahm: Pressebereichte

Flugverkehr: Aschewolke zwingt Europa zu Boden:
“…für heute sagte die europäische Flugsicherheitsbehörde Eurocontrol voraus, dass in Deutschland und Polen verstärkt mit Beeinträchtigungen zu rechnen sei. Etwa die Hälfte aller 600 Flüge zwischen Nordamerika und Europa werde zudem wohl ausfallen…” (morgenpost.de)

Aschewolke: Chaos im Flugverkehr weitet sich aus:
“…die gefährliche Aschewolke vom Gletscher-Vulkan Eyjafjalla breitete sich immer weiter Richtung Osten und Südosten aus und wird den Luftverkehr vermutlich noch tagelang stören. Für Freitag sagte die europäische Flugsicherheitsbehörde Eurocontrol in Brüssel starke Beeinträchtiungenn für Deutschland und Polen voraus…” (welt.de)

Acht Flughäfen in Deutschland gesperrt:
“…der Luftverkehr in Nordeuropa bleibt komplett gesperrt. Eine Sprecherin der schwedischen Luftaufsicht sagte am Morgen in Stockholm, die Flugverbote würden für den gesamten Tag aufrechterhalten. Eine Änderung der Wetterlage sei vorerst nicht in Sicht…” (zeit.de)

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.