• Allgemein

Firefox Schrift nach Update unscharf? Firefox 17 Darstellung verschwommen

Firefox 17 wirkt unscharf: Wer nach einem Update von Mozilla Firefox 16.02 auf die Version 17 ebenfalls bemerkt, das Schriften im Browser unscharf bzw. verschwommen wirken, findet hier ein paar Tipps um das Schriftbild im Mozilla Firefox 17 wieder scharf und glasklar sehen zu können.

Ich persönlich lehne Cleartype zwar grundsätzlich ab, aber der Fehler, welcher durch das Firefox 17 Update aufgetreten ist nervt doch ganz schön. Aus diesem Grund möchte ich Euch hier einige Möglichkeiten aufzeigen, um beim Mozilla Firefox 17 endlich wieder ein klares Schriftbild zu bekommen.

Ein ähnliches Problem ist vor einiger Zeit schon einmal aufgetreten, aber zum Glück lässt sich dieser unschöne Darstellungsfehler im Firefox recht einfach und dauerhaft beheben.


Firefox 17 unscharf: So bekommt Ihr eine gestochen scharfe Schrift

Um die Schrift im Firefox 17 wieder vernünftig scharf zu stellen, müsst Ihr einen etwas tieferen Eingriff in die Konfiguration vornehmen und in die Adresszeile Eures Mozilla Firefox Browsers den Befehl (immer ohne Anführungszeichen!) “about:config” eingeben, um zur Konfiguration des Browsers zu gelangen.


Danach seht Ihr folgenden Warnhinweis:
“…Hier endet möglicherweise die Gewährleistung! Änderungen der Standardwerte dieser erweiterten Einstellung können gefährlich für Stabilität, Sicherheit und Geschwindigkeit dieser Anwendung sein. Sie sollten nur fortfahren, wenn Sie genau wissen, was Sie tun…”

Dann kurz jaaaanz tief durchatmen und todesmutig auf den Button “Ich werde vorsichtig sein, versprochen!” klicken 🙂

Jetz noch im Feld “Suchen” folgenden Text hineinkopieren (ohne Anführungszeichen!): “gfx.font_rendering.cleartype_params.rendering_mode”. Der Wert sollte hier  auf “2” stehen und lässt sich entsprechend leicht mit einem Doppelklick ändern. Danach den Firefox Browser neu starten und alles sollte wieder schön sein!

Firefox Schrift scharf stellen und Hardwarebeschleunigung deaktivieren

Zusätzlich kann über den Befehl about:config auch die Hardwarebeschleunigung deaktiviert werden, indem Ihr nach “gfx.direct2d.disabled” sucht. Wenn die Hardwarebeschleunigung im Mozilla Firefox 17 erfolgreich deaktiviert wurde, sollte beim entsprechenden Wert “true” stehen, ansonsten bitte entsprechend ändern!

Sich mit dem Befehl “about:config” direkt am Innenleben des Browsers zu schaffen zu machen ist aber eventuell nicht jedermanns Sache und wer es etwas sicherer haben möchte, kann die Schärfe im Firefox 17 auch über den Bereich “Einstellungen” am oberen Rand des Browsers regulieren.

Hierführ klickt Ihr zunächst auf “Extras” und im Pulldown auf “Einstellungen” und wählt dann oben links das Zahnradsymbol “Erweitert” aus. Im Bereich “Browsing” sollten nur Haken bei “Automatischen Bildlauf aktivieren”, sowie “sanften Bildlauf aktivieren” und (auf Wunsch) bei “Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen” gesetzt sein. Die Option “Hardware-Beschleunigung verwenden, wenn verfügbar” sollte hingeben ohne Haken zu sehen sein.

5 Antworten

  1. Pete sagt:

    Quark!
    gfx.font_rendering.cleartype_params.rendering_mode auf “2? setzen bewirkt, dass zusätlich zu den tabs und menüs nun auch die Webseite SmearType hat.

  2. Frank sagt:

    warum sollte ich die Hardwarebeschleunigung deaktivieren? Was hat das mit unscharfer Schriftart zutun, wenn ich den Bildlauf ändere?

    ich hätte mir Screenshot gewünscht damit man sieht, was gemeint ist

  3. admin sagt:

    @Pete: für “gfx.font_rendering” gibt es folgene Möglichkeiten zur Einstellung der Parameter im Firefox:

    0 = use default for font & size;
    1 = aliased;
    2 = GDI Classic;
    3 = GDI Natural Widths;
    4 = Natural;
    5 = Natural Symmetric

    Also nix mit Quark! 🙂

    @Frank: der Fehler im leicht “matschigen” Schriftbild beim Firefox 17 wird bei vielen durch eine Inkompatibilität in der Hardwarebeschleunigung verursacht. Der Bildlauf hat damit zwar nichts zu tun, sieht nur besser aus und ist imho in der Grundeinstellung auch aktiviert.

    Gruß aus Berlin

  4. Axel Harms sagt:

    Topp – jetzt ist die Darstellung wieder wie vor dem Update auf Firefox 17 – klar und scharf – Danke für den guten Tipp!

  1. 3. Januar 2013

    […] […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.