• Allgemein

Fax mit der Fritz Box versenden: So werden mit der Fritz!Box Faxe verschickt

Mit der Fritz!Box ein Fax verschicken? Eigentlich halte ich das Faxgerät für ein Relikt des letzten Jahrzehnts aber da einige Domains abgegeben werden und einige Provider wohl einen Fetisch für das staubige Medium Telefax entwickelt haben, musste schnell eine Lösung her.

Was wahrscheinlich jeder Besitzer einer AVM Fritz Box weiß, ist dass der Empfang von Faxen via E-Mail schnell und problemlos einzurichten ist, aber offenbar war es nicht nur mir bis heute unbekannt, dass man auch jede Art von Dokumenten als Fax über die Fritz!Box verschicken kann! Nachfolgend eine kleine Anleitung zur Installation der Fax-Software für die AVM Fritzbox, die in etwa 5 Minuten erledigt ist und auch an jedem analogen Telefonanschluss möglich ist!

Fritz Box Fax versenden: Installation der FRITZ!Fax Software

Fritz!Box Fax verschickemDie Installationsdatei mit dem Namen FRITZ!fax_3.07.04.exe ist xx MB groß und steht als selbstentpackendes Archiv hier zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Installation der FRITZ!Fax Software für die FRITZ!Box sucht im ersten Schritt die passende Hardware, aber auch die Installation an einem Laptop, der lediglich via WLAN über einen Repeater mit der FRITZ!Box verbunden ist, läuft einwandfrei.


Sollte das Installationsprogramm zum Faxen über die FritzBox eine passende Box gefunden haben, installiert sich im nächsten Schritt das Programm FRITZ!fax mit den erforderlichen Hilfsprogrammen sowie einer spartanischen Online-Hilfe auf dem Rechner. Anschließend wird in der Firmware der FRITZ!Box (nur möglich ab xx.03.89) eine Schnittstelle für FRITZ!fax (CAPI) aktiviert. Dieser Vorgang kann bis zu einer Minute dauern und sollte nicht unterbochen werden.

FRITZ!fax 3.07 Setup hängt gerne bei 99% eine Weile rum, aber nicht verzweifeln, sondern einfach etwas Geduld mitbringen, dann klappt es auch mit der Installation der Fritz Fax Software! Eventuell müssen noch die benötigten CAPI Treiber und Visual C++ Komponenten nachinstalliert werden, wobei hier vor der Installation des FRITZ!fax 3.07 Setups alle Windows Programme beendet werden sollten.


Kurz vor Ende der Installation der FritzBox Faxsoftware dann noch einfach die Abfrage nach Aktivierung der CAPI-Funktionalität der FRITZ!Box mit JA bestätigen. Sollte Deine AVM Fritz Box generell mit einem Passwort geschützt sein, kommt noch eine entsprechende Abfrage und damit wäre die Installation der Fax Software Deiner Fritz!Box auch schon abgeschlossen.

Fax mit der Fritz Box von AVM versenden: Die Systemanforderungen

Faxen mit der Fritz!Box von AVM FRITZ!fax für FRITZ!Box 3.07.04 unterstützt die Betriebssysteme Windows Vista, Windows Vista x64 Edition, Windows XP und Windows XP Professional x64 Edition sowie Windows 7 und Windows 7 x64. Ein Fritz Box Update wird vor der Installation der AVM Faxsoftware unbedingt Installation empfohlen.

Dein Rechner muss natürlich über LAN/Ethernet, WLAN oder USB mit einer FRITZ!Box verbunden sein und nach der Installation kann der PC endlich zum Versand und Empfang von Faxdokumenten (Fax Gruppe 3; T.30; “Analogfax”) mit dem Programm FRITZ!fax verwendet werden, wobei die Lauffähigkeit anderer ISDN/CAPI-Programme mit der FRITZ!Box nicht vorgesehen ist und zu entsprechenden Fehlern führen kann.

Zum Abschluss der Installation von FRITZ!fax für FRITZ!Box wird die FRITZ!Box neu gestartet, wobei bisherige Einstellungen nicht verloren gehen. In seltenen Fällen kann die Installation der Fax-Software für die AVM FritzBox auch einen Neustart des Rechners erfordern.

In den Einstellungen von FRITZ!fax kann im Anschluss an die Installation ausgewählt werden, welcher Anschluss der FRITZ!Box zum Versand und Empfang von Faxen genutzt werden soll, wobei hier ISDN-Festnetz, Analog Festnetz, und DSL-Verbindung zur Verfügung steht.

Faxen mit der Fritz!Box von AVM Zusätzlich ist der Faxversand und Faxempfang auch über eine VoIP Verbinung möglich, sofern dies von Eurem Provider unterstützt wird und ein entsprechendes Konto angelegt ist. Auch für das FRITZ!fax gelten die gleichen Wahlregeln, die bereits in der FRITZ!Box festgelegt sind und unter => Erweiterte Einstellungen => Telefonie => Wahlregeln geändert werden können, so dass die Sperrung eines Rufnummernkreises auch für die Telefonverbindungen wirksam sind.

Der erste Start der Fritz!Box Faxsoftware kann etwas holperig werden, da hier zunächst noch die Faxrufnummer, Teilnehmerkennung und eine entsprechende Kopfzeile eingegeben werden muss, die natürlich zuvor auch als MSN in der Fritz!Box hinterlegt werden sollte. Wer wider Erwarten Schwierigkeiten bei der Installation der Fax Software für die AVM Fritz!Box haben sollte, kann natürlich gerne einen Kommentar hinterlassen bzw. eine Frage stellen…

7 Antworten

  1. Hans-Peter sagt:

    Ist das Zeitalter von Fax und Fritzbox nicht eigentlich längst vorbei??? Sorry, wenn ich da was verpasst habe.

    • Volker Schmidt sagt:

      Wie ist diese Frage gemeint ? Sollte etwa das Zeitalter der Fritzbox vorbei sein ??? Oder glaubt Hans-Peter, dass Faxe nicht mehr zeitgemäß seinen ? Da kann ich nur antworten: es gibt genügend (geschäftliche) Abläufe, wo ein schneller Dokumentenversand mit Sendebestätigung ihren Sinn haben.

  2. Ich denke, wenn alle web Eigentümer und Blogger so einen
    super Inhalt wie du in das Blog stellen würden, gaebe es so viel mehr wirksames, produktives zu
    finden.

  3. Christoph Lerch sagt:

    vielen Dank für diese Anleitung!
    Abgesehen davon, dass beim Start von FritzFax hin und wieder das Fehlen eines Capi-Treibers angemahnt wird, welcher nach einem Neustart zumeist wieder eingerichtet ist, sendet FritzFax seit einiger Zeit einen fast DIN A4 Seite grossen header-Text vor dem eigentlichen Faxinhalt. Wie kann man diese Papierverschwendung abstellen?
    Mit freundlichen Grüssen,

    Cjristoph

  1. 8. Oktober 2012

    […] Telefax mit der Fritz!Box senden und Faxe empfangen […]

  2. 9. Oktober 2012

    […] der FritzBox synchronisiert werden und auch die Funktionalität von WLAN Repeatern und sogar das Faxen mit der Fritz!Box wird durch den Fernzugriff via MyFritz.net […]

  3. 9. Oktober 2012

    […] des Fritz!WLAN Repeater 300E praktisch jeder Steckdose und auch der Empfang und das Versenden von Faxen mit der FritzBox ist mit diesem Teil […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.