Facebook Messenger App: Shitstorm für neuen Facebook Schrott


Facebook Messenger in der Kritik: Und wieder mal bricht im Netz ein Shitstorm über Facebook herein, denn der neu eingeführte Zwang zur Nutzung einer separaten zur Nutzung des Facebook Messengers stößt natürlich nicht überall auf Zustimmung. Dennoch steht der neue Facebook Messenger in den Charts für und Apple iOS unangefochten auf Platz 1, denn der 08/15 Facebook Junkie ist offenbar nicht in der Lage, sein Nutzungsverhalten zu überdenken geschweige denn, dem zuckerbergschen Imperium endgültig eine Absage zu erteilen und somit das hemmungslose Ausschlachten der eigenen Privatsphäre wenigstens etwas Einhalt zu gebieten. Schaut euch aber einfach mal die Kommentare der einzelnen User bei Play oder iTunes an und macht euch ein eigenes Bild zum neuen Facebook Messenger…

Facebook Messenger App und der nicht vorhandene Datenschutz

Facebook Messenger ohne DatenschutzWenn ihr euch schon auf Facebook, WhatsApp etc. einlasst, dann lest euch wenigstens die Berechtigungen der einzelnen Apps gründlich durch, damit es später nicht zu einem bösen Erwachen kommt und das Gejaule wieder groß ist…

Beim neuen Facebook Messenger wird hier besonders dreist der Datenschutz ausgehebelt, denn die App fordert bei der Installation nicht nur gleich einen uneingeschränkten Zugriff auf eure Kontakte, Anrufe und Kurznachrichten, sondern kann unbemerkt die Kamera und das Mikrofon aktivieren und euer Smartphone übermittelt zur Freude aller Behörden immer euren genauen GPS Standort.


Messenger
Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos+
Messenger
Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Da der Facebook Messsenger immer aktiv ist, sehen alle “Freunde” zudem immer, wann ihr online seid, auch wenn die Messenger App nicht in Benutzung ist. Android Nutzer sind hier sogar noch mehr benachteiligt, denn hier müssen bei der Installation des Facebook Messengers alle Berechtigungen auf einen Schlag aktiviert werden, währen Apple User hier noch einige Einschränkungen setzen können.

Update: Hier noch eine kleine Anleitung, wie ihr derzeit noch den Facebook Messenger Zwang umgehen und auch weiterhin die normale Chat-Funktion innerhalb der normalen Facebook App nutzen könnt.


Also immer schön weiter das Hirn ausgeschaltet lassen, sein komplettes eigenes Leben, private Kinderfotos und anderes unnützes Zeug auf amerikanischen Servern speichern und Herrn ordentlich den Arsch vergolden, denn “Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke…” (George Orwell – 1984)

Weitere interessante Artikel für Dich:

1 Antwort

  1. 14. August 2014

    […] verstanden werden soll, ebenfalls eine negative Bewertung abzugeben und sich den Frust über den Facebook Messenger Zwang von der Seele zu schreiben… Nachfolgend eine kurze Erklärung, wie ihr den Messenger Zwang […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.