• Allgemein

fabrikverkauf-express.com Abzocke und neue Abofalle von www.oulets.de

www.fabrikverkauf-express.com Abofalle: Und schon wieder eine neue Satellitenseite der Abzocker der IContent GmbH und des bundesweit bekannten Herrn Tomas Franko, die direkt auf die Abofalle von www.outlets.de verweist und ahnungslose Surfer in die Abofalle der Nutzlosbranche treibt.

Die Abzocke über Seiten wie fabrikverkauf-express.com wird so lange weitergehen, bis es sich finanziell für die Abzocker und deren Rechtsanwälte finanziell einfach nicht mehr lohnt, Rechnungen und Mahnungen zu verschicken und aus diesem Grund rät auch die Verbraucherzentrale dazu, nicht auf die Tricks der Abzocker hereinzufallen und derartige Rechnungen nicht zu bezahlen und Freunde und Bekannte über diese Form der Abzocke zu informieren!

www.fabrikverkauf-express.com Abofalle der IContent GmbH

Die IContent GmbH und andere berüchtigte Firmen aus dem Dunstkreis der Nutzlosbranche registrieren seit Monaten verstärkt neue Domains wie jetzt auch www.fabrikverkauf-express.com, da die eigentliche Abofalle unter outlets.de schon zu bekannt geworden ist und entsprechend schlecht beworben werden kann.


Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu den Tricks der Abofallen und da wir hier keine Rechtsberatung durchführen dürfen, empfehlen wir Ihnen einfach, die bisherigen Kommentare der betroffenen User durchzulesen, denn die Masche der Abzocker ist fast immer die gleiche!

Wer eine Rechtsschutzversicherung hat, kann auch sofort zum Anwalt gehen, denn nach unserem Kenntnisstand hören dann die Rechnungen und Mahnungen schlagartig auf, denn lichtscheue Gestalten scheuen natürlich auch das Licht der Öffentlichkeit…


Abofallen und Abzocke im Internet

Wer weitere Webseiten findet, hinter denen sich outlets.de oder die IContent GmbH um Herrn Tomas Franko versteckt, wird dringend gebeten, die entsprechenden Abofallen in den Kommentaren zu melden, damit wir möglichst viele Menschen vor den miesen Tricks dieser Abzocker warnen können!

9 Antworten

  1. lilo sagt:

    Hallo,Hallo

    ich bin auch betroffen,bin in die Abofalle getreten,mir war nicht klar,warum ich jetzt 96,00 € zahlen sollte .Habe dann erst mal Infos eingeholt und bin auf diese Seite gestoßen,was meine Vermutung der “Abzocke” nur noch bestätigt hat.Also,ich kannn Euch alle auch nur davor warnen.Ich werde natürlich auch nichts überweisen.
    Lilo

  2. Tony sagt:

    Hallo Leute

    seid einigen Monaten geht das mit denNutzlosanbietern auch für die VENTE-PRIVEE.de los. Einmal angemeldet und ihr erhaltet MAHNUNGEN seitens outlets.de.

    Also Vente-Privee.de com net oder oder gehört zur gleichen Firmenstruktur der outlets.de und lässt euch in die Falle laufen.

    Wie bereits auf dutzenden von Seiten geschrieben. Kündigen, auf Mahnungen nicht reagieren und Anwalt einschalten. Evtl. sollte eine SAMMELKLAGE eingereicht werden zum Thema TOMAS FRANKO und seiner Eintreiberin KATJA GÜNTHER. Gruß Tony aus Köln

  3. Margitta sagt:

    Warum sind die neuen von September 2010 draußen? die Beweise alles weg?

    Gruß Margitta


    Kommentar der Redaktion:
    Die Kommentare sind jetzt sortiert und unter verschiedenen Seiten zu finden… Siehe über und unter den Kommentaren 🙂
    Hier wird NIX gelöscht!

  4. ro11144 sagt:

    Mir geht es genauso, soll jetzt 96,–Euro zahlen und das auch noch zwei Jahre also 182,– Euro. Nach der ersten Aufforderung habe ich zurückgemailt und bei weiterer Belästigung mit Anwalt und den Medien gedroht. Mal sehen was noch kommt!

  5. Kellner Sabine sagt:

    Hallo,
    bin im August drauf reingefallen, habe nach dem lesen des AGBs sofort per E-Mail gekündigt und habe heute eine “letzte Mahnung” erhalten . Bis jetzt glaubte ich, der Fall hat sich mit der Kündigung erledigt, aber jetzt gleich so? Habe dort angerufen und man sagte mir, ich hätte das Kleingedruckte nicht gelesen, daß man wenn man erst einmal angemeldet ist trotzdem 96,-Euro zahlen muß.

    Gruß Sabine

  6. Tomberger sagt:

    Hallo,
    wir haben heute auch eine Rechnung von buchhaltung@outlet.de IContent GmbH – Rechnungsstelle erhalten. Haben diese sofort per Mail gekündigt. Aber da im Postausgang keine Kopie vom Mail da war, wurden wir sofort mißtrauisch. Wir haben sofort im Internet nachgelesen und bestätigt bekommen, dass wir nicht alleine sind.
    Wahrscheinnlich ist es auch so: Wenn man einmal bezahlt, dann muss man jedes Jahr bezahlen sich somit einverstanden erklärt und auf Kündigungen nicht reagiert wird, da man ohnedies keinen Nachweis im Postausgang hat.
    Gibt es schon eine Sammelklage. Wir sind aus Österreich. Claudia

  7. Andreas sagt:

    Hallo zusammen!
    Ich bin am29.10.2010 auch in die Abzocke Abofalle http://www.oulets.de gefallen ich habe aber gleich bei der ersten Rechnung reagiert und nicht Bezahlt.Ich habe eine Rechtschutz Versicherung und werde das gleich meinem Anwalt melden.Diesen Typen mußen doch zu stoppen sein.

  8. robert s. sagt:

    auch wir können nur warnen,haben heute ein schreiben von outlet bekommen,wo wir demnach 96 euro plus bearbeitung…also insgesammt 156 euro sofort überweisen sollen.angeblich liegt sogar ein rechtskräftiger titel vor,auf dem weder mein name noch die korrekte anrede vormuliert wurde!!!!Fazit…der dubiose herr franko treibt weiterhin sein unwesen…vorsicht und nicht zahlen….!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.