Einheitliche Ladegeräte für Handy und Tablets nun vielleicht doch 2017


Kompatibilität vs. Elektroschrott: Und wieder will das EU Parlament irgendetwas regulieren und vereinheitlichen, aber diesmal betrifft es zum Glück nicht Kondome oder sparsame Wasserhähne, sondern die Ladegeräte unserer mobilen Begleiter. Wenn es nach dem Willen der verantwortlichen Politiker geht, welche nun die neue Funkanlagen Richtlinie auf den Weg gebracht haben, werden die Hersteller zukünftig verpflichtet, Mobiltelefone für ein Standard- passend zu machen, um Elektroschrott zu vermeiden und auch unnötige Kosten für den Verbraucher zu senken. Jetzt müssen nur noch EU Parlament und der EU Ministerrat zustimmen und dann bekommen wir eventuell und vielleicht ja doch noch einheitliche Ladekabel für unsere Smartphones und alle wären glücklich… Wenn dann nicht noch die Mitgliedsstaaten 24 Monate Zeit hätten, um die EU Regelung in nationales Recht umzuwandeln und der Industrie nicht noch ein weiteres Jahr – Also bis irgendwann 2017 – Schonfrist gewährt worden wäre.

Universelle Ladegeräte für alle Smartphones in den Medien

  • Handy-Ladegeräte: EU will wieder Stecker für alle (via)
  • EU-Staaten einigen sich: Handy-Ladegeräte werden einheitlich (via)
  • Einheitliches Ladegerät für Smartphones und Tablets kommt (via)
  • Einheitliches Handy-Ladegerät kommt – nur nicht Weihnachten (via)

Übrigens: Bereits 2009 verpflichteten sich viele Hersteller (natürlich nicht Apple) freiwillig auf die Verwendung des einheitliches Micro-USB Anschluss. Diese Vereinbarung jedoch lief jedoch Ende 2012 wieder aus und bisher existiert ein offizieller Standard für Ladegeräte.

Weitere interessante Artikel für Dich:



1 Antwort

  1. Marc Senn sagt:

    Also der einzige Wo sich nicht dran hält ist ja nur Apple, sonst kann man doch jedes neuere ab 2010 mit dem gleichen Mini USB Kabel anhängen und ich glaube auch nicht das sie jetzt das ändern weil das kostet wider um ne menge Geld weil sie müssen ja auch die eigenen, Lade Netzteile Schrotten, plsu wider was neues erfinden wo andere nicht haben. 😉
    Und 2tens würde den sofort wider billig Hersteller diese nachbauen das der Kunde ja den wider nicht zu den originalen teuren greifen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.