• Allgemein

Die Schwulen sind Schuld an Erdbeben in Israel :-)

Schwule sind der Auslöser für die Erdbeben in Israel: Jetzt knallen die ultraorthodoxen Juden in der israelischen Knesset offenbar vollkommen durch. Schlomo Benisri ist Mitglied der sogenannten Schas-Partei und sitzt im Parlament von Israel, der Knesset.

Eben dieser Schlomo Benisri hat jetzt allen Ernstes im Parlament behauptet, dass die jüngsten kleineren Erdbeeben in Isreal eine Warnung an das Parlament gewesen seien, da dort in der Vergangenheit mehr Rechte für Schwule und Lesben beschlossen wurden…

Soso Schlomo: Euer Gott kann in Deinen Augen Schwule und Lesben nicht leiden? OK, kann ich nicht widerlegen, da Euer Gott leider noch nie zu mir gesprochen, und sein göttliches Herz ausgeschüttet hat – aber bestimmt mit Dir Schlomo, oder?


Schwule und Erdbeeben in IsraelUnd weil dieser Gott sich jetzt irgendwie verarscht fühlt, schickt er Israel nicht einfach nur eine Heuschreckenplage, sondern lässt erst einmal die Erde wackeln… Warum denn nicht gleich eine Sintflut? Oder kommt die vielleicht noch, wenn die Knesset nicht auf die tollen Vorschläge von Dir hört?

Du Schlomo Benisri hast in einer Parlamentsdebatte zum Thema Erdbebenschutz dann auf noch hellseherisch geäussert, dass diese (längst überfälligen) Gesetze sofort wieder Rückgängig gemacht werden müssten, denn nur so könne man (in Schlomos Augen) weitere Erdbeben in Isreal verhindern…


Vielleicht ist eben dieser Gott aber auch nur sauer, dass in der Knesset ein paar reaktionäre Hohlbirnen vom Kaliber eines Schlomo Benisris sitzen… In diesem Sinne: Shalömchen

Bildquelle: Vector Images via Wikipedia

1 Antwort

  1. Der Meister sagt:

    Das Ding heisst Sintflut

    —> Kommentar vom Tutsi: danke, bin nicht so bibelfest 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.