• Allgemein

CIA Webseite offline: Lulzsec greift erfolgreich US Geheimdienst an

Lulzsec greift CIA an: Auch wenn die Hackergruppe Lulzsec im Rahmen des #TitanicTakeoverTuesday und dem damit verbundenen Angriff auf mehrere online Spieleplattformen den Groll vieler User auf sich gezogen und sich auch offen mit den Mitgliedern des 4Chan Boards angelegt hat, wird offenbar munter weiter (4 the Lulz) mit der möglichen Serverlast diverser Webseiten experimentiert…

Der neueste Coup von Lulz Security ist der erfolgreiche Angriff auf die CIA bei dem die Webseite des US Geheimdienstes für mehrere Stunden nicht erreichbar war. Via Twitter verkündeten die Aktivisten ihren Erfolg um kurz nach Mitternacht mit den Worten: “Tango down – cia.gov – for the lulz”, was den Sicherheitsexperten der CIA bestimmt nicht so richtig geschmeckt haben und Lulzsec weitere gute Freunde beschert haben dürfte…

Lulzsec legt cia.gov lahm und schaltet Telefonhotline für neue Ziele

Nach dem DDoS Angriff auf die CIA war die Weseite www.cia.gov bis etwa 02.00 früh nicht erreichbar und eine Sprecherin des Geheimdienstes verkündete mittlerweile, dass die Ursachen derzeit noch geprüft würden…


Auch die Lulzsec Hotline ist unter 614-LULZSEC nach wie vor freigeschaltet, so dass es immer noch möglich sein dürfte, den Aktivisten weitere mögliche Ziele für den nächsten Angriff zu nennen und auch die Server des US Senats wurden am gestrigen Mittwoch wieder von Lulzsec angegriffen, wobei nach eigenen Angaben wohl wieder Daten erbeutet werden konnten.

Eine Dokumentation der bisherigen Ziele von Lulzsec ist unter der Adresse lulzsecurity.com/releases zu finden und auch wenn viele User wohl bisher über gewisse Aktionen schmunzeln mussten, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen illegalen Aktionen und DDoS Angriffen aller Gruppierungen.


Warten wir also ab, was in den nächsten Tagen noch passiert und wie sich der Streit zwischen Lulzsec und dem 4Chan Board weiter entwickelt, denn es ist anzunehmen, dass auch aus dieser Richtung bald Aktionen zu erwarten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.