• Allgemein

CDBurnerXP 4.3.5 Download: Kostenloses Brennprogramm der Extraklasse

Brennprogramm CDBurner XP kostenlos: Wer von Zeit zu Zeit Videos und Musik auf CD und DVD brennen möchte, hat vielleicht schon Erfahrungen mit den Vorgängerversionen des Brennprogramms CDBurnerXP gemacht und kennt bereits die Vorzüge dieses kleinen und kostenlosen Brennprogramms, welches den bekannteren (und natürlich kostenpflichtigen) Programmen in Leistung und Funktionsumfang in keinster Weise nachsteht.

Nun ist vor einigen Tagen CDBurnerXP in der Version 4.3.5 zum kostenlosen Download erschienen und funktioniert jetzt auch unter Windows 7 mit 64 Bit problemlos. Auch die Geräteerkennung ist bei der neuen Version des gratis Brennprogramms verbessert worden, so dass das leicht zu bedienende CDBurnerXP 4.3.5 eine echte Empfehlung ist.

Brennprogramm kostenlos: CDBurnerXP 4.3.5 zum Brennen von CD und DVD

Auf der Webseite des Anbieters sind die aktuellen Features von CDBurnerXP genau aufgelistet und wer sich die Liste der bisherigen Auszeichnungen dieses Brennprogramms ansieht, wird schnell feststellen, dass es sich hier um eine professionelle Software handelt.


Mit einer Größe von etwa 4 MByte und einer deutschen Benutzeroberfläche (multilanguage) ist die Installation der kostenlosen Software für den CD und DVD Brenner mit wenigen Mausklicks erledigt und CDBurner XP 4.3.5 ist mit allen gängigen IDE-, USB-, Firewire- sowie SCSI-Brennern und Laufwerken, sowie mit dem ISO-9660 Standard und dem Joliet-Dateisystem kompatibel.

Hier geht es direkt zum Download des kostenlosen Brennprogramms CDBurner XP 4.3.5, welches für alle gängigen Versionen von Windows verfügbar ist und auch in einer Portable Version zur Verfügung steht: Downloadseite des Herstellers


Dateien, welche auf CD oder DVD gebrannt werden sollen, können entweder über die bekannte Auswahlbox und bequem per Drag and Drop vom Desktop oder aus dem Dateiverzeichnis dem Brennprogramm übergeben werden. Zusätzlich unterstützt das kostenlose Brennprogramm CDBurner XP auch LightScribe und ReplayGain und der Buffer-Underrun verhindert unnötigen Ausschuss bei den Rohlingen.

2 Antworten

  1. Jörg Krüger sagt:

    ich kann dazu nichts sagen da ich das programm nocht nicht habe

  2. Stephan Dietrich sagt:

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.