Brille24.de Test und Erfahrungsbericht zum online Optiker

Brille24.de Test und Erfahrungen Teil 2: Vor einigen Wochen habe ich zum ersten Mal einen online Optiker aufgesucht und mir auch gleich eine wirklich günstige Brille im Internet bestellt. Dieser erste Bericht zum Brille24 Test hat eine Menge Resonanz hervorgerufen und soeben wurde mir die Bestellung geliefert, so dass auch (wie versprochen) der Erfahrungsbericht zu Brille24.de heute entsprechend erweitert wird. Wer an dieser Stell einen anderen Online-Optiker empfehlen kann, sollte bitte in jedem Fall einen entsprechenden Kommentar hinterlassen, denn auch wenn der Brille24.de Test hier im Blog der erste Testbericht zu Brillenshops im Internet ist, so gibt es sicherlich auch andere gute und empfehlenswerte Anbieter.

Die erste Brille aus dem Internet ist heute angekommen

Im ersten Brille24.de Test hatte ich mich für die Brille “Billund” als extrem getönte Sonnenbrille entschieden, da mir hier das Risiko einer falschen Bestellung am geringsten erschien, aber gleich bei der ersten Anprobe der heute gelieferten Brille “Billund” hat das gute Stück gepasst und gefällt auch entsprechend gut und nach kurzer Rücksprache mit meiner Frau wurde habe ich mir dieses Modell auch gleich als “normale Brille” nachbestellt.

brille24.de Test


Wer bisher ebenfalls gewohnt war, für seine Brille weit mehr als 300 Euro zu bezahlen, gerät natürlich bei den Preisen von Brille24 schnell in Versuchung, sich ein ganzes Brillensortiment zu bestellen.

Brille24.de Erfahrungen: Test des Brillen Shops auf Brille24.de


Auch ich hätte beim ersten Brille24.de Test nicht gedacht, dass es überhaupt möglich ist, Brillen für einen derartig günstigen Preis zu erhalten wobei man auch bei Brille24 seine Bestellung mit höherwertigeren oder selbsttönenden bzw. polarisierenden Gläsern etc. aufwerten kann, aber natürlich nicht unbedingt muss…

Im ersten Artikel zu Brille24 hatte ich ja kritisiert, dass mich die Lieferzeit von 14 Tagen etwas irritiert hat, aber nach einem Vergleich anderer Online Optiker scheint diese Zeitspanne durchaus marktüblich zu sein… Nicht unbedingt schön, aber bei einem derart günstigen Preis durchaus zu verzeihen. Sobald die nächste Bestellung von Brille24 ankommt, wird dieser Testbericht erneut erweitert, denn natürlich bin ich jetzt gespannt, wie sich Brille “Billund” sowie die Neubestellung der Brille “Longwood” mit normaler Sehstärke und ohne Tönung im Praxistest schlagen werden.

3 Antworten

  1. Marion sagt:

    Und woher hast du gewusst ob die Brille von brille24.de überhaupt passt? Beim Optiker setze ich immer mehr als 10 Brillen auf bis mir überhaupt eine gefallen hat

    • Marlon sagt:

      Einfach eine passende Brille aus der Schublade nehmen, ausmessen und bestellen! Klappt zwar nicht immer aber habe bis jetzt schon 5 brillen bestelln und alles gut 🙂

  1. 11. Dezember 2014

    […] Brille24.de im Test: Die erste Brille aus dem Internet ist da […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.