• Allgemein

AVM Fritz Box als kostenlosen Anrufbeantworter nutzen

Die Fritz Box von AVM als digitalen Anrufbeantworter nutzen: Die weit verbreitete Fritz Box kann mehr, als es auf den ersten Blick scheint, denn die Entwickler von AVM fügen der FritzBox immer weitere Funktionen hinzu!

Bevor Du Deine FritzBox als Anrufbeantworter nutzt, sollte die aktuelle Firmware installiert werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern ist dies bei AVM kinderleicht, denn Deine Fritz!Box führt das Update vollkommen automatisch durch. Einfach unter “System” bzw. “Systemeinstellungen” im Menue der FritzBox die Option “Firmware-Update” anklicken und dann den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen…

Unter der Rubrik “Telefonie” ist dann ab sofort die Option “Anrufbeantworter” zu finden. Hierbei ist die Einrichtung des Anrufbeantworters für die Fritz Box wieder selbsterklärend:


  • Zuerst eine Rufnummer für den Anrufbeantworter auswählen
  • Unter “Einstellungsmöglichkeiten für den Anrufbeantworter” die gewünschten Funkionen festlegen
  • Einen vierstelligen Pin für die Fernabfrage (geht mit fast jedem Telefon) einstellen
  • und (sehr genial!) eine E-Mail-Adresse für den Versand der einzelnen Anrufe definieren

Wenn die Option “Nachrichten per E-Mail versenden” aktiviert ist, bekommt Ihr sofort nach Eingang einer Aufzeichnung eine Mail mit einem angehängten Voicefile im *.wav Format und seid so immer auf dem neuesten Stand. Die Aufnahmelänge für Sprachnachrichten kann ebenfalls eingestellt werden, aber hier würde ich “keine Zeitbegrenzung” wählen…


7 Antworten

  1. Tine sagt:

    Danke für den Hinweis! Arbeite seis Jahren mit der Fritz!Bbox, aber den Anrufbeantworter habe ich anscheinend immer übersehen… Die Einrichtung war wirklich simpel und jetzt kann ich meinen “externen” Anrufbeantworter endlich einmotten! super, macht weiter so!!!
    LG Tine

  2. G.Kickel sagt:

    Bloß nicht den Anrufbeantworter einstellen, das hab ich gemacht. Als ich ihn wieder abgeschaltet hatte , hat er sich “selbstständig” gemacht. Obwohl abgeschaltet wird nach dem Gießkanneprinzip jeder 3 oder 4. Anrufer informiert :Der Teilnehmer ist im Moment nicht zu erreichen bitte rufen Sie später wieder an. Das Telefon klingelt dann nicht ich weiß nichts vom Anruf und bekomme von 1 & 1 auch keine Erklärung. Also VORSICHT!

  3. micha sagt:

    @G.Kickel der eine kanns! der andere kanns besser 🙂

  4. magigstar sagt:

    Ich hab bei mir die Erfahrung gemacht, dass wenn das Telefon auf der Basisstation ist, das Telefon klingelt.

    Manchmal klingelt das Telefon, auch wenn es nicht auf der Basisstation ist.

    Doch in letzter Zeit springt immer der Anrufbeantworter der Frixbox an, obwohl zuhause das Telefon gar nicht geklingelt hat.
    Setzt man nun das Telefon auf die Basisstation, so klingelt es wieder.

  5. mailonizer sagt:

    Hallo,

    mit der mailonizer FREEWARE kann man die Fritzbox Push Service E-Mails auch noch kostenlos, dauerhaft und übersichtlich auf der Festplatte ablegen. Die Ablage erfolgt getrennt nach der Telefonnummer des Anrufers.

    Die komplette Beschreibung findet ihr hier:
    http://www.mailonizer.de/index.html/de/loesungen/fritzbox-ab-wav-speichern

    Gruß mailonizer

  6. mailonizer sagt:

    Hallo,

    mit der mailonizer Freeware V2.0 kann man jetzt auch kostenlos die WAV Dateien aus der E-Mail extrahieren und auf der Festplatte ablegen.

    Möglich machts der neue FILEEXTRACT Filter.

    Gruß mailonizer

  1. 28. März 2014

    […] alle Anrufe mit unterdrückter Rufnummer abweisen, oder auf einen extra dafür eingerichteten Anrufbeantworter der FritzBox umleiten lassen. Das normale Abweisen von unbekannten Anrufern reicht in der Regel zwar immer, aber […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.