AVG Partnerschaft mit Sony: AntiVirus Pro für alle Z3 Geräte

AVG und Sony kooperieren: Wie soeben bekannt gegeben wurde, ist der Online Security Anbieter AVG neuer Mobile Security Partner von Sony Mobile Communications geworden und ab sofort werden Sony Xperia Z3 Smartphones und Tablet PCs mit der Software AVG AntiVirus PRO für Android ausgestattet. AVG stellt Nutzern von Xperia-Geräten eine 180-tägige kostenlose Vollversion von AVG AntiVirus PRO für Android zur Verfügung. Um die erweiterten Funktionen beizubehalten, können Besitzer eines Sony Xperia Z3 Smartphones odes Tablets nach Ablauf der Testversion entweder eine Jahreslizenz erwerben oder sich für die voreingestellte Applikation AVG AntiVirus FREE für Android entscheiden.

Über AVG AntiVirus PRO für Android Virenschutz:

AVG Virenschutz kostenlos bei Sony Xperia Z3 GerätenHier die wichtigsten Features derAVG AntiVirus PRO Software für Android, wobei jedoch auch schon die kostenlose Version AVG AntiVirus FREE eine ganze Menge Features und Sicherheit für Euer Smartphone bietet.

Eine Übersicht hierzu findet Ihr sowohl in der Übersicht zum Thema Android Antivirus Software Vergleich und in Artikeln aus den Bereichen Android Diebstahlschutz hier bei Tutsi.de und wer sich vor dem Kauf der AVG Antivirus Software für sein Smartphone erst einmal über die Leistungen von AVG AntiVirus informieren möchte, findet hier den Link für den kostenlosen Download bei Google Play:


Wir versuchen für Euch einige Vollversionen von AVG AntiVirus PRO zu ergattern und werden auch diese Software ggf. nach einem ersten Test hier im Blog verlosen. Hier nun die Features der AVG Software im Detail:

  • App-Scanner: Scannt Apps und sorgt so dafür, dass Schadsoftware oder andere gefährliche Elemente das Gerät nicht infizieren können.
  • Dateiscanner: Sucht das Mobiltelefon auf Viren ab und entfernt diese mit einem einfachen Klick. Er schützt Anwender und sorgt dafür, dass Kontakte, Lesezeichen, Textnachrichten, Musikdateien und Videos gesichert bleiben.
  • Sicheres Surfen im Internet: prüft Webseiten aktiv und in Echtzeit bevor Nutzer die Seite aufrufen. Wenn es etwas Verdächtiges entdeckt, verhindert es, dass sie die Website aufrufen können.
  • App-Sperre: Ermöglicht es Nutzern, Apps zu sperren und sich so vor dem Zugriff Dritter zu schützen.
  • Mobiltelefon-Finder: Mit dem Mobiltelefon-Finder können Nutzer ihr verlorengegangenens oder gestohlenes Mobiltelefon schnell über Google Maps orten. Sie können auch die “Shout”-Funktion aktivieren, welche die Lautstärke des Klingeltons maximiert und so einen lauten Ton erzeugt – auch wenn das Mobiltelefon auf “Stumm” geschaltet ist.
  • Mobiltelefonsperre: Mit der Mobiltelefonsperre können Anwender den Zugriff Dritter auf ihre persönlichen Daten verhindern. Über eine SMS oder Bedienelemente, die über den Diebstahlschutzdienst verwaltet werden, lässt sich das Gerät aus der Ferne sperren.
  • Kamerafalle: Wenn der “Diebstahlschutz” drei fehlgeschlagene Versuche zum Entsperren des Mobiltelefons registriert, nimmt es mit der Frontkamera ein Foto von der entsprechenden Person auf. Das Foto wird dann mit einer Meldung über den Eindringversuch per E-Mail an den Verbraucher gesendet.
  • Remote-Löschung: Mit der Remote-Löschung können alle Kontakte, Fotos und Termine sowie Textnachrichten, der Browserverlauf und die SD-Karte gelöscht werden. So bleibt die Privatsphäre bei Verlust oder Diebstahl des Mobiltelefons geschützt.
  • SIM Lock: Sperrt das Telefon, wenn die SIM-Karte ausgetauscht wird.
  • Verbesserte Leistung: Akkuverbrauch, Speicher- und mobile Datennutzung optimieren.
  • Task-Killer: Beendet Apps, die sich negativ auf die Leistung des Geräts auswirken können.
  • Verbesserter Akkuverbrauch: Nutzer erhalten eine Benachrichtigung, wenn ihr Akkustand unter dem angegebenen Level liegt. Mit der neuen Energiespartaste können sie Gerätefunktionen abschalten, die den Akkuverbrauch erhöhen. Alternativ können Verbraucher den automatischen Energiesparmodus nutzen, um bei einem festgelegten Akkustand stromverbrauchende Funktionen automatisch abzuschalten.
  • Datennutzung: Eine Nachricht übermittelt eine Information, wenn das monatliche Datenlimit fast erreicht ist. So können Nutzer ihre 3G/4G-Datennutzung besser im Überblick behalten.
  • Speichernutzung: Nutzer können diejenigen Apps deinstallieren, die ihrer Ansicht nach zu viel Speicherplatz benötigen, um Speicher auf dem Gerät freizugeben.
  • App Backup: Mit App-Backup können Verbraucher Sicherheitskopien aller Apps auf ihrer SD-Karte erstellen und müssen nicht auf ihre Spiele, Dienstprogramme oder Feeds verzichten.

Weitere Informationen folgen in Kürze und wenn uns von AVG die Möglichkeit gegeben wird, eine Verlosung dieser Antivirus Software zu starten, wird dieser Artikel entsprechend aktualisiert.


14 Antworten

  1. Bobo sagt:

    Gute Idee ich nutze aktuell Avast und bin damit recht zufrieden aber mehr als 10 Tacken für nen Smartphone Virenschutz finde ich schon recht heftig

    • Redaktion sagt:

      Dann teste erstmal die kostenlose Version, die ist auch ganz schön umfangreich, hat aber wohl keine Funktionen im Bereich Diebstahlschutz. Testbericht der Vollversion folgt wahrscheinlich schon in den nächsten Tagen

      • Marlon sagt:

        Ein AVG Test bei euch würde mich auch interessieren da Avast bei mir irgendwie hakelt aber solange es nichts besseres gibt bleibe ich dabei auch wenn 10€ echt nicht viel sind

  2. Heike sagt:

    Habe mir das Z3 bereits gekauft bekomme ich die AVG Software trotzdem kostenlos uhd wenn ja bei wem muss ich mich melden?

  3. Gerald sagt:

    Wann kommt der Test der Vollversion? Will mit dem Kauf noch abwarten da 2 Stunden Rückgaberecht bei Google Play einfach zu wenig sind um die Software wirklich prüfen zu können

  4. Thorsten sagt:

    Habe mir gestern die kostenlose Version von Avast gezogen aber komme damit nicht so richtig klar vielleicht schreibt ihr wirklich mal einen Erfahrungsbericht und eine Anleitung zu diesem Programm dann lohnt sich auch die Vollversion

  5. Tillmann sagt:

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Diebstahlschutz in der kostenlosen Version von AVG gemacht?

  1. 14. Oktober 2014

    […] AVG AntiVirus ist eine der am weitesten verbreiteten Sicherheitslösungen für Android und die Kooperation von AVG und Sony Mobile wird hier in Zukunft wohl für noch mehr Nutzer dieses Virenschutzes sorgen. Etwas weiter unten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.