• Allgemein

Autounfall bei Glätte in Brandenburg Fotos: Schnee, Eis und 2x Totalschaden

Krasser Autounfall in Brandenburg: Der Schnee bringt nicht nur Freude, denn am Samstag wurde durch die unkalkulierbare Glätte ein recht heftiger Unfall verursacht, bei dem beide Fahrer zum Glück nur leicht verletzt wurden, obwohl beide Autos jetzt wohl nur noch Schrottwert haben.


Während es den Opel eines Freundes komplett zerrissen hat, ist der Mercedes des anderen Fahrers noch gut zu erkennen und wer sich die nachfolgenden Fotos dieses wirklich bösen Verkehrsunfalls genauer ansieht, wird vielleicht auch ins Grübeln kommen…

Zum Glück war der Fahrer des Opel alleine unterwegs, denn sowohl für den Beifahrer, als auch für Personen auf dem Rücksitz, wäre dieser Unfall wohl weniger gut verlaufen!


Verkehrsunfall mit Totalschaden: Fotos vom Unfall durch Schneeglätte

Obwohl hier keine überhöhte Geschwindigkeit und auch kein Alkohol mit im Spiel war, könnt Ihr anhand dieser Unfallfotos sehen, was mit Autos bei einem Aufprall im entsprechenden Winkel passieren kann und wie es um eventuell weitere Insassen des Opels bestellt gewesen wäre (siehe z.B. die B-Säule)…

„…auf den Straßen Brandenburgs sind von Freitag bis Sonntag bei 669 Unfällen ein Mensch ums Leben gekommen und 68 verletzt worden. Davon waren 210 Unfälle auf Schnee und Eis zurückzuführen, meldeten Sprecher der Polizeipräsidien Frankfurt (Oder) und Potsdam am Montag…“ (welt.de)

Aus verständlichen Gründen nennen wir an dieser Stelle keine Namen der beteiligten Personen und haben auch die Kennzeichen der betroffenen Autos unkenntlich gemacht. Unterschätzt dieses Mistwetter bitte nicht, und fahrt entsprechend vorsichtig oder lasst am besten das Auto in diesen Tagen zu Hause stehen!


Es ist in jedem Fall zu beachten, dass eine Publikation nur den Stand der Dinge zum jeweiligen Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergeben kann. Die Redaktion von Tutsi.de ist Mitglied in Deutschen Verband der Pressejournalisten und behält sich die Veröffentlichung von Spam, Abmahnungen und anderen Abartigkeiten vor. Die Verwendung der Inhalte dieser Seite sowie des RSS Feeds für kommerzielle Blogs, Webseiten und anderen Publikationen wird hiermit untersagt. Wer auch in Zukunft regelmäßig informiert werden möchte, sollte den RSS Newsfeed abonnieren, uns bei Twitter folgen oder Tutsi.de bei Facebook besuchen.

1 Reaktion

  1. Andreas sagt:

    keine überhöhte Geschwindigkeit?
    Sorry, aber das kannst du mir nicht erzählen.
    Bei diesen Straßenverhältnissen ist alles ab maximal 50 eine überhöhte Geschwindigkeit. Und wenn beide 50 fuhren, hätte es den Vectra nicht so zerlegt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.