Angriffsziel Deutschland: NSA überwacht unsere Telekommunikation


NSA Spionage in Deutschland: Natürlich sind die Amerikaner unsere Freunde und alles was aus den kommt ist gut und erstrebenswert… So wird es uns seit der Geburt eingetrichtert und wer es wagen sollte, die unfehlbare Supermacht und selbsternannte Weltpolizei zu kritisieren, wird schnell als “antiamerikanisch” abgestempelt oder einfach mundtot gemacht.

Erst vor wenigen Tagen war der multimediale Superheld Obama in Berlin, aber gezielte statt Fragen zur Spionage und Überwachung zu stellen, war in erster Linie Partystimmung und Arschkriecherei vor dem großen Bruder aus dem Westen angesagt, obwohl uns der US NSA ganz offiziell an “Angriffsziel” bezeichnet und deutsche Bürger seit Jahren massiv durch die Überwachungspolitik der USA in ihren Grundrechten verletzt werden.

NSA überwacht Telefon und Internet im Angriffsziel Deutschland

NSA Spionage in DeutschlandWer aufmerksam die (unzensierte) Presse verfolgt, sollte inzwischen mitbekommen haben, dass unsere amerikanischen Freunde Deutschland bei der Überwachung und Spionage auf eine Stufe mit und dem Irak stellen und in der Bundesrepublik monatlich in mehr als 500.000 Telefonaten, E-Mails und SMS herumgeschnüffelt wird.


Selbstverständlich belässt es der US Geheimdienst nicht nur beim Lesen unserer privaten , sondern speichert diese auch noch dauerhaft im NSA Hauptquartier Fort Meade, wie in morgen in der aktuellen Ausgabe des Spiegel zu lesen sein wird und plötzlich sind alle Politiker total betroffen und fordern publikumswirksam eine lückenlose Aufklärung der Vorfälle, was in den Schaltzentralen der USA aber wahrscheinlich nur ein müdes Lächeln zur Folge haben dürfte.

Update: Hier noch einige Pressemeldungen zur NSA Spionage


  • NSA überwacht 500 Millionen Verbindungen in Deutschland (via: Spiegel.de)
  • NSA soll täglich Millionen Datensätze in Deutschland sammeln (via: Sueddeutsche.de)
  • NSA überwacht 500 Millionen Metadaten in Deutschland (via: Golem.de)
  • EU-Politiker reagieren empört auf NSA-Spionage (via: Handelsblatt.com)
  • US-Geheimdienst spionierte selbst die Kanzlerin aus (via: Welt.de)
  • Deutschland im Visier der NSAPolitiker wettern gegen Enthüllungen (via: n-tv.de)

Offiziell bezeichnet die NSA Deutschland als Partner dritter Klasse und bisher haben sich Vertreter des USA noch nicht zu den aktuellen Vorwürfen geäußert.  Neben dem Hauptangriffsziel Deutschland spionieren die Amerikaner aber auch auf europäischer Ebene und auch hier schreckt der Geheimdienst nicht davor zurück, die diplomatische Vertretung der EU zu verwanzen und in das Computernetzwerk einzubrechen.

Weitere interessante Artikel für Dich:

1 Antwort

  1. 2. Januar 2014

    […] vehement bestritten und dem Unternehmen sei angeblich auch nichts von einer Software der NSA bekannt gewesen, welches Produkte von Apple im Visier habe. Bereits vor einigen Monaten wurde […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.