Android Geräte-Manager im Test: Smartphone Diebstahlschutz von Google


Android Smartphone orten und löschen: Erstaunlich wie schnell den kostenlosen Android Geräte-Manager ausgerollt hat und die ersten Tests hat das neue Feature für Android Smartphones auch mit Bravur bestanden, weswegen ich Euch die Nutzung dieses Services in jedem Fall ans Herz legen möchte. Nachfolgend eine kleine Anleitung zur Einrichtung des Android Geräte-Managers und einige Screenshots.

Auch wenn es inzwischen diverse Methoden zur und Fernsteuerung für Android Smartphones gibt, lohnt es sich einen Blick auf den Android Geräte-Manager von Google zu werfen, denn hier erhaltet Ihr eine wirklich einfache undsehr  effektive Möglichkeit, Euer verlorenes oder gestohlenes Handy sehr genau zu orten und (viel wichtiger) im Notfall alle Eure sensiblem persönlichen aus der Ferne per Mausklick über einen Browser Eurer Wahl zu löschen.

Android Geräte-Manager und Schritt für Schritt Anleitung

Android Geräte Manager AnleitungDer Android Geräte-Manager steht für alle Android Smartphones ab Version 2.2 zur Verfügung und steht schon jetzt für die meisten Geräte zur Verfügung und um den Android Geräte-Manager zu aktivieren, sind folgende Einstellungen notwendig:


Klick auf “Einstellungen” und danach auf den Unterpunkt “Sicherheit” und wähle die Option “Geräteadministratoren” aus. Hier sollte der Menüpunkt “Android-Gerätemanager” stehen, sofern dieses Feature für Dein Gerät verfügbar ist und ein Sperren des Geräts oder Löschen der Gerätedaten über den Android-Gerätemanager zulässt. Danach die Webseite des Android Geräte-Managers aufrufen und Euch mit Eurem Google Account einloggen, das entsprechende Gerät auswählen und (fast) fertig!

Gaaanz wichtig: Ihr müsst auf Eurem Android Gerät die App “Google Einstellungen” suchen (weißes G auf grünem Grund) und dort auf jeden Fall die Google -Standorteinstellungen auswählen und im Untermenü den “Standortzugriff” aktivieren, welcher die eigentliche Berechtigung dafür gibt, dass Google-Apps den Standort des Telefons immer dann verwenden dürfen, wenn das Gerät eingeschaltet ist…


Dieser Hinweis fehlt in 99% der Berichten zum Android Geräte-Manager, da sich hier wohl fast immer auf die gleiche Quelle (Google) bezogen wurde, wo diese Option schlicht und ergreifend vergessen wurde 🙂

Smartphone Diebstahlschutz: Android Geräte-Manager und Alternativen

Android Geräte-Manager funktioniert nichtDer Android Geräte-Manager funktioniert auch bei ausgeschaltetem Signal, sofern Euer verlorenes oder geklautes Smartphone eine bestehende Internetverbindung hat, wobei in diesem Fall die Ortung jedoch recht ungenau ist. Bei eingeschaltetem Signal  funktioniert die Ortung des Geräts auf bis zu 10 Meter genau.

Auch wenn GPS nicht aktiviert ist, könnt Ihr über die Webseite des Android-Gerätemanagers Euer Smartphone satte 5 Minuten in voller Lautstärke klingeln lassen, um ein eventuell verlorenes Gerät wiederzufinden und ein Klick auf den Button Gerät löschen setzt Euren Androiden  auf die Werkseinstellungen zurück und löscht alle Apps, Fotos, und andere privaten Einstellungen.

Nach dem Löschen der Daten auf dem Gerät funktioniert der Android Geräte-Manager nicht mehr und das Zurücksetzen kann natürlich nicht mehr rückgängig gemacht werden. Der Inhalt der SD-Karte kann möglicherweise nicht gelöscht werden, weswegen man dort auch keine sensiblen Daten speichern sollte. Verfügt Euer gestohlenes oder verlorenes Smartphone zum Zeitpunkt der Aktion über keine aktive Datenverbindung, wird das Smartphone automatisch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, sobald eine Internetverbindung besteht.

Ich persönlich nutze neben dem Android Geräte-Manager seit geraumer Zeit die ebenfalls kostenlosen Tools Android Lost sowie den Handy Diebstahlschutz von Avast und habe bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Sowohl Android Lost, als auch die Avast Software sind zwar individuell besser konfigurierbar, aber auf jeden Fall nicht so schnell einsatzfähig, wie der Android Geräte-Manager… Test selber und schreibt Eure Meinungen in die Kommentare!

Weitere interessante Artikel für Dich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar muss manuell freigeschaltet werden, bitte etwas Geduld... Danke! Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.