• Allgemein

600MB Monster Update von Microsoft mit WGA!

Wie angekündigt hat Microsoft sieben Sicherheitsupdates nebst Security-Bulletins veröffentlicht, um insgesamt 11 Lücken zu schließen. Ein Update (MS07-069) alleine widmet sich vier Lücken in den Internet-Explorer-Versionen 5.01, 6 und 7, die die Redmonder alle als kritisch einstufen, da sich darüber beim Besuch einer Webseite Schadcode auf einen Windows-PC schleusen und starten lässt. Wie an jedem Patchday liefert Microsoft auch ein aktualisiertes Malicous Software Removal Tool (MSRT) aus, das einige der aktuell aktiven Schädlinge erkennen und beseitigen können soll.

Das angekündigte Servicepack 1 für Microsoft Office 2007 wird nebenbei gleich mit installiert. Allgemein verspricht Microsoft mit diesem Service Pack eine höhere Geschwindigkeit während der Nutzung von Office 2007. Das betrifft vor allem die Tabellenkalkulation Excel, die PIM-Software Outlook sowie die Präsentationsapplikation PowerPoint sowie SharePoint Server.

Auch die Server-Komponenten sollen zügiger agieren und haben kleinere Verbesserungen erfahren. Mit dem SP1 wird Office 2007 an die Erfordernisse des kommenden Windows Server 2008 angepasst, so dass die beiden Systeme optimal interagieren sollen.


Als XP und Office 2007 Nutzer wollte ich mir diesen Spaß nicht nehmen lassen und habe gestern Nacht das Update durchlaufen lassen. Als ich jedoch den angekündigte Dateimenge von ca. 650MB gesehen habe, ist mir doch etwas mulmig geworden… Aber: Download, Installation und zweimaliges Rebooten ging recht flott und die Kiste läuft – zum Glück – wieder streifenfrei. Nach einem erneuten Update heute früh um 7 haben sich zwar beide Rechner beim runterfahren irgendwie aufgehangen (danke Microsoft!), liefen danach aber wieder wie gewohnt.


Nebenbei spielt Microsoft bei diesem Update auch noch eine offenbar neue Version der “beliebten” WGA Software, also Windows Genuine Advantage auf den Rechner, was mir aber in diesem Moment auch wieder irgendwie egal war, denn wozu laufen alle System mit 100% originaler Software…

 Weiterführende Informationen zu den Microsoft Updates:
Servicepack 1 erschienen: Golem – Microsoft Patchday: Heise – Security Bulletin Summary: Microsoft

2 Antworten

  1. 12. Dezember 2007

    […] Jetzt wundert mich ja nicht mehr, weshalb das Update noch nicht da ist. Zur Groesse des Downloads ein Beitrag bei Tutsi […]

  2. 18. Dezember 2007

    […] dem fetten Microsoft Update von Anfang Dezember 2007 scheinen insbesondere ältere Rechner, auf denen Microsoft Vista Home installiert wurde, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.