• Allgemein

1&1 All-Net-Flat mit neuen Angeboten: Handy Flatrates von 1und1 im Vergleich

1&1 Flatrate Vergleich: Als vor geraumer Zeit 1&1 seine All-Net-Flat Tarife startete, war dies eine kleine Revolution, da hier erstmals eine echte Handy Flatrate im D-Netz zu einem wirklich günstigen Preis angeboten wurde. Mittlerweile haben jedoch andere Anbieter nachgezogen und bieten auch wesentlich günstigere Tarife für eine Allnet Flat an, wie in unserem Handy Flatrate Vergleich im Detail nachzulesen ist.

1&1 hat seine All-Net-Flat Tarife in den letzten Wochen überarbeitet, weswegen sich hier ein erneuter Vergleich der Angebote durchaus lohnen kann, zumal es bei der 1&1 Flatrate auch durchaus die Möglichkeit gibt, ein recht aktuelles Smartphone zum jeweiligen Tarif zu erhalten, sofern man richtig rechnen kann und sich von 1&1 nicht mit einem technischen Fossil abfrühstücken lässt.

1&1 Handy Flatrate im Vergleich: Allnet Flat inklusive Smartphone

1&1 bietet inzwischen mehrere All-Net- Flat Tarife an, die Ihr nachfolgend in einer kurzen Übersicht und einem detaillierten Preisvergleich findet, wobei man hier auch einen Blick auf die jeweiligen Kombinationen mit den entsprechenden Smartphones werfen sollte:


1&1 All-Net Flat Basic ohne Smartphone:
Die Flatrate wird von 1&1 für 19,99 Euro im Monat beworben, kostet im zweiten Jahr aber 29,99 Euro, so dass hier tatsächliche Kosten von 24,99 Euro im Monat (12 x 19,99€ + 12 x 29,99€) anfallen. Die 1&1 All-Net-Flat Basic bietet eine Flatrate in alle Netze, sowie eine Internet Flat mit einer Drosselung bei 300MB und lediglich 7200 Kbit/s. Eine SMS Flatrate ist in diesem Tarif nicht zubuchbar und jede SMS wird mit 9,9 Cent berechnet. Wählt man die 1&1 All-Net-Flat Basic ohne Vertragslaufzeit werden hierfür 29,99 Euro im Monat fällig. Weitere Tarifdetails

1&1 All-Net-Flat Basic mit Smartphone:
Hier sind für die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten 29,99 Euro im Monat fällig und man kann sich ein entsprechend subventioniertes Smartphone aussuchen, welches entweder kostenlos oder mit einer Zuzahlung erhältlich ist. Allerdings ist die Auswahl der von 1&1 angebotenen Smartphones in diesem Tarif eher als bescheiden anzusehen und ich würde diesen Tarif generell nur ohne Laufzeit und ohne Handy nehmen. Weitere Tarifdetails


1&1 Handy Flatrate ohne Vertragslaufzeit oder mit Smartphone bestellen?

1&1 All-Net-Flat Plus ohne Smartphone:
Dieser Tarif kostet in den ersten 12 Monaten 29,99 Euro und danach 39,99 Euro, so dass bei der All-Net-Flat Plus Flatrate tatsächliche Kosten von 34,99 Euro im Monat (12 x 29,99€ + 12 x 39,99€) entstehen. Hierfür enthält der Tarif jedoch zusätzlich eine SMS Flatrate und der Internetzugang wird erst bei 500MB gedrosselt. Die Geschwindigkeit liegt auch bei der 1&1 All-Net-Flat Plus leider nur bei 7.200 Kbit/s und die Variante ohne Vertragslaufzeit kostet durchgehend 39,99 Euro im Monat.

1&1 All-Net-Flat Plus mit Smartphone:
In diesem Tarif sind für 24 Monate jeweils 39,99 Euro fällig, aber dafür ist die Auswahl der Smartphones schon um einiges besser, als bei der All-Net-Flat Basic und die Zuzahlung bei einigen Geräten entsprechend geringer und für diesen Preis ist die All-Net-Flat Plus von 1&1 ein echt gutes Angebot, sofern man unbedingt ein neues Smartphone braucht.

1&1 All-Net-Flat Pro ohne Smartphone:
Jetzt wird es spannend, den die 1&1 All-Net-Flat Pro ist zwar der teuerste Tarif, bietet dafür aber auch einige Features, die für viele Kunden kaufentscheidend sein könnten, denn zum einen wird das Internet erst bei 1GB gedrosselt, die Geschwindigkeit beträgt aber 14.400 Kbit/s, die SMS Flat ist natürlich enthalten und zusätzlich kann man 30 Tage kostenlos in ausgewählten Ländern im Ausland surfen. In den ersten 12 Monaten sind für die All-Net-Flat Pro 39,99 Euro fällig und danach steigt der Preis auf 49,99 Euro, so dass hier real 44,99 zu bezahlen sind (12 x 39,99€ + 12 x 49,99€). Ohne Vertragslaufzeit kosten dieser Traif entsprechend 49,99 Euro im Monat

1&1 All-Net-Flat Pro mit Smartphone:
In diesem Tarif sind die 49,99 Euro für 24 Monate fällig, aber dafür bekommt Ihr wirklich geile Geräte zum Nulltarif dazu. Aktuell gibt es in der Kombination mit der 1&1 All-Net-Flat Pro z.B. das Samsung Galaxy S3 oder das Galaxy Note, ebenso wie alle anderen beim Anbieter verfügbaren Geräte kostenlos dazu, was diesen Tarif durchaus interessant macht, wenn man sich die normalen Anschaffungskosten für ein Smartphone geteilt durch 24 Monate ausrechnet und in Relation zum Tarif setzt.

Für wen lohnen sich die 1&1 All-Net-Flat Tarife wirklich?

Wie Ihr im Handy Tarifvergleich sehen könnt, gibt es mehrere Anbieter, die eine Flatrate im D-Netz günstiger als 1&1 anbieten und ebenfalls ohne Vertragslaufzeit zu haben sind, weswegen ich persönlich eher die Freenet FreeFlat ohne Laufzeit bestellen würde, sofern ich kein neues Smartphone benötige. Anders sieht es allerdings aus, wenn ich sowohl einen Tarif, als auch ein neues Gerät haben möchte,  tatsächlich ein Vieltelefonierer bin und auch wirklich eine SMS Flatrate benötige. In diesem Fall ist die All-Net-Flat Pro durchaus interessant, was das nachfolgende Rechenbeispiel anhand des Samsung Galaxy S3 veranschaulichen dürfte:

  • 1&1 All-Net-Flat Pro inklusive Galaxy S3: 49,99 Euro im Monat
  • 1&1 All-Net-Flat Pro inklusive Galaxy S3: 1199,76 in 24 Monaten
  • Aktuell günstigster Preis für das Samsung Galaxy S3: ca. 470 Euro ohne Vertrag
  • Kosten Tarif minus Anschaffungskosten Handy: ca. 730 Euro
  • Reale Kosten für die All-Net-Flat Pro demnach: 30,41 Euro

Schaut euch die aktuellen Angebote von 1&1 einfach selber an und nehmt den Taschenrechner zur Hand. Vergleicht in jedem Fall die Kosten für die angebotenen Smartphones mit Angeboten im Internet, denn gerade bei den beiden günstigeren Tarifen wird bei 1&1 eine Menge Altmetall angeboten! Wenn jetzt auch noch die Probleme mit der 1&1 Hotline behoben werden, könnte ich diesen Tarif auch wirklich empfehlen, aber ich bin zuversichtlich und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.